Old 09-26-2014, 07:04 AM   #26
bardo_eroticos
Literotica Guru
 
bardo_eroticos is offline
Join Date: Jul 2011
Posts: 564
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
(...snip...)
Ein konfessionell gebundener Arbeitgeber-- im konkreten Fall eine evangelische Klinik-- kann nichtchristlichen Mitarbeitern/innen das Tragen des Kopftuchs verbieten.
Nichtchristliche Arbeitnehmer seien zumindest zu weltanschaulicher Neutralität verpflichtet, wogegen das Kopftuch verstößt, da es ein eindeutiges Symbol für das Bekenntnis zum Islam darstellt, so die Richter.
Hier stellen die Richter das Selbstbestimmungsrecht der Kirchen über das Grundrecht auf Religionsfreiheit.
Ein gutes Beispiel für Rechtsgüterabwägung.

Ein gutes und richtiges Urteil, wie ich finde, für das es höchste Zeit war.
(...snip...)
Das sehe ich anders. Ich sehe nicht, warum (christlich) kirchliche Arbeitgeber Sonderrechte gegenueber anderen Arbeitgebern eingeraeumt kriegen.
Wenn das Verbot wirklich nur fuer nichtchristlichen Arbeitnehmern gilt, verstoesst es m.E. gegen den Gleichheitsgrundsatz. Ich kenne viele Baeurinnen, die Kopftuch tragen, und Christen sind.
Warum der Arbeitnehmer zur weltanschaulichen Neutralitaet verpflichtet ist, der Arbeitgeber aber nicht, macht fuer mich auch keinen Sinn. Und wenn es wirklich wieder nur der nichtchristliche Arbeitnehmer ist, macht es noch weniger Sinn.
__________________
-
--
---
Insanity is just a state of mind.

---
--
-
  Reply With Quote

Old 09-26-2014, 07:09 AM   #27
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 8,933
Smile @bardo

Quote:
Originally Posted by bardo_eroticos View Post
Das sehe ich anders. Ich sehe nicht, warum (christlich) kirchliche Arbeitgeber Sonderrechte gegenueber anderen Arbeitgebern eingeraeumt kriegen.
Wenn das Verbot wirklich nur fuer nichtchristlichen Arbeitnehmern gilt, verstoesst es m.E. gegen den Gleichheitsgrundsatz. Ich kenne viele Baeurinnen, die Kopftuch tragen, und Christen sind.
Warum der Arbeitnehmer zur weltanschaulichen Neutralitaet verpflichtet ist, der Arbeitgeber aber nicht, macht fuer mich auch keinen Sinn. Und wenn es wirklich wieder nur der nichtchristliche Arbeitnehmer ist, macht es noch weniger Sinn.
Das Gericht hat es so begründet: Der (christliche) Arbeitgeber würde von seinen nichtchristlichen Mitarbeitern ja auch kein Bekenntnis zum Christentum verlangen, weshalb er von Ihnen weltanschauliche/religiöse Neutralität erwarten dürfe.

-- Nachtrag:
Sonderrechte im Arbeitsrecht genießen die Kirchen in Deutschland seit Gründung der BRD bis heute.
Ich finde das auch nicht okay.
Liegt aber an der speziellen Geschichte der Kirche in Deutschland und den speziellen Verhältnissen der Nachkriegszeit (Adenauers "Rheinischer Katholizismus").

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 09-26-2014 at 07:17 AM.
  Reply With Quote

Old 09-26-2014, 07:14 AM   #28
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 8,933
Lightbulb @Kimber22

Quote:
Originally Posted by kimber22 View Post
Das kann ich dir sagen: Weil ich glaube, das ihr beide Muslime seid.

Und weil ich glaube, dass die ganze Diskussion hier sich ausschließlich darum dreht, dass ihr beide nicht sagen könnt:

Das was im Koran steht, das ist teilweise einfach ein Blödsinn.



Ich meine: Gott ist doch Allwissend und Allweise? Oder nicht?

Und jetzt bringen sich die Muslime seit mindestens 3 Jahren gegenseitig um. Die einen sagen, die anderen seien vom Glauben abgefallen, die anderen sagen, die einen seien vom Glauben abgefallen - hier in Euopa sagt man da gerne, dass es im Konran nicht stehen würde, dass man sich deswegen gegenseitig enthaupten dürfe...

Ich meine: Das muss dieser Alllwissende und Allweise Gott doch gewusst haben? Oder nicht?

Also ist, im Umkehrschluss der Bürgerkrieg in Syrien und im Irak: Den hat der Allwissende und Allweise Gott doch auch gewusst? Oder hat ihm da ein Engel einen Streich gespielt? Nein, geht ja nicht, der ist ja Allwissend und Allweise.

Also muss Allah auch wissen, was hier im Irak und in Syrien unter den Nachfolgern seines Propheten passiert. Konnte er es nicht wissen? Nein, er ist allwissend. Konnte er nicht draufkommen? Nein, er ist allweise. Ganz einfach: Das, was aktuell im Irak und in Syrien passiert, das ist... nun, Allah wusste das.



Hier, nur, damit das nicht unter lauter unqualifizierter Kommentare verloren geht:
http://diestandard.at/1334796848541/...die-Ehe-bereit
http://www.vol.at/zehnjaehrige-soll-...80716-02254461
http://www.shortnews.de/id/957647/sa...eiratet-werden
http://www.welt.de/vermischtes/artic...eitsnacht.html

Und hier der allerwichtigste: [B]http://exmuslime.com/[/b]

Ach, es fehlt mir der Link: exkatholiken.de, exprotestanten.de, exyasiden.de, exorthodoxe.de. Bitte entschuldigung, ich bring diese ex-Links bei Zeit nach...


Du glaubst, dass wir beide-- "bardo" und ich-- Muslime sind???
*lol*

"Das was im Koran steht, ist teilweise einfach nur Blödsinn" ("Kimber22")

Was glaubst du, wie viel Blödsinn in der Bibel steht....

Da wird einer gekreuzigt, ist mausetot und ersteht am dritten Tage wieder auf???
Was für ein Blödsinn!!

Da erschafft Gott die Welt in 7 Tagen???
Im Lichte der Wissenschaft betrachtet: Totaler Blödsinn!

Da nimmt einer (Noah) alle Viecher mit auf ne Nußschale und überlebt die Sintflut?
Was für ein Blödsinn!

Die Reihe ließe sich endlos fortsetzen...

lg
"Rosi" (Johannes
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 09-26-2014, 07:50 AM   #29
Polarbear57
FROM HERE TO ETERNITY
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 11,663
Erhabener Scheich Johannes bin Osama, du bist entlarvt.
__________________
»Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können,ist eine politische Krankheitsform, deren geografische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.«

Otto von Bismarck
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.
Bertolt Brecht
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.
Aristoteles
"Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!"

Theodor Körner
  Reply With Quote

Old 09-26-2014, 08:00 AM   #30
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 8,933
Smile @pb57

Quote:
Originally Posted by Polarbear57 View Post
Erhabener Scheich Johannes bin Osama, du bist entlarvt.
Hi.
Nö, das ist ne Verwechslung von dir.
Der Osama ist längst da, wo er hingehört: In den ewigen Jagdgründen.
Die Amis haben zwar ne Weile gebraucht, aber sie haben ihn geschnappt.
Und dem selbsternannten "ISIS-Kalifen" wird es auch nicht anders ergehen.
Aber ich bin der Meinung, ohne Bodentruppen wird es nicht gehen.

Also muss man dem Barack mal nen kleinen Schubs in den Rücken geben....

Vielleicht braucht die islamische Welt aber einfach mal die "Japanische Lektion?"
Ein kleines (Atom)Bömbchen-- dann würden die wohl endgültig Ruhe geben!
Der ganze Islam/Islamismus-Zirkus geht wohl nämlich nicht nur mir inzwischen gewaltig auf den Keks!!!


Stell dir mal vor: So ein Bömbchen auf die Kaaba in Mekka--- dann würde das Heiligtum des Islam so richtig strahlen...


(Okay, das mit dem (Atom)Bömbchen war ziemlich schwarzer Humor...)


lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 09-26-2014 at 08:49 AM.
  Reply With Quote

Old 09-26-2014, 10:53 AM   #31
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 8,933
Lightbulb

@Kimber22

-- Betrifft: "Kairoer Erklärung der Menschenrechte" (dein P 22 in "Islamic Stuff" und dein P 210 in "Islamic State")

Diese Erklärung von 1990 ist bereits fast ein Vierteljahrhundert alt.
Hier wird tatsächlich Täuschung betrieben.
Diese Erklärung-- die Menschenrechte nur im Kontext der islamischen Scharia versteht-- ist mit dem westlichen Verständnis universaler Menschenrechte inkompatibel (unvereinbar).

Und das hat der Westen bereits zu Zeiten des Erscheinens dieser Erklärung unmißverständlich deutlich gemacht.

Es besteht also kein aktueller Konflikt.

So lange die Muslime, die bei uns in den westeuropäischen Demokratien leben sich an unsere Gesetze halten ist alles in Butter.
Nur darum geht es.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 09-26-2014 at 10:56 AM.
  Reply With Quote

Old 09-27-2014, 03:47 AM   #32
kimber22
Literotica Betterknower
 
kimber22's Avatar
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 2,484
Ja, das stimmt: Solange da unten staatlicher, säkulare, autoritäre Regime mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln dafür gesorgt haben, dass die Muslime ihre Gesellschaftsvorstellungen nicht verwirklichen konnten - solange war da unten Ruhe. Und heute? Heute ist da unten nichts als Bürgerkrieg.

Also ich bin inzw. der Ansicht, man sollte die Muslime des Nahen Ostens sich das einfach untereinander ausmachen lassen... Gibt's einen neuen Staat IS, zwischen Syrien und dem Irak, in dem die Scharia gilt? Warum nicht?
  Reply With Quote

Old 09-27-2014, 02:54 PM   #33
Zenobit
Literotica Guru
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is offline
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 1,588
Ich glaube du machst es dir auch da ein wenig leicht!
Natürlich kann man sagen: Demokratie ist das tollste Staatssystem der Welt, das müssen alle haben. Notfalls muss man sie dazu zwingen!
Ja, Demokratie ist vielleicht, die derzeit erstrebenswerteste Staatsform, aber auch eine sehr unberechenbare.
Wie haben sich alle über den arabischen Frühling und den Sturz der Diktatoren gefreut. Als dann in Ägypten die Muslimbruderschaft demokratisch gewählt wurde, waren die Gesichter aber schon etwas länger.
"Da gibt man denen die Demokratie und dann wählen sie auch noch jemanden, der uns nicht passt. Die sind noch nicht bereit für Demokratie!"

Einige Zeit später wird der demokratische Regierungschef durch einen Militärputsch entmachtet. Das findet dann überall Zustimmung (ausser vielleicht bei den Moslems).
Würde Frankreich seinen Präsidenten mit einem Militärputsch des Amtes entheben, wäre in Europa, die Hölle los.
Und würden dann noch seine friedlich demonstrierenden Anhänger erschossen...
Der Mursi hat uns aber eh nicht gepasst...
  Reply With Quote

Old 09-29-2014, 07:47 PM   #34
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 8,933
Smile @Zenobit

Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
Ich glaube du machst es dir auch da ein wenig leicht!
Natürlich kann man sagen: Demokratie ist das tollste Staatssystem der Welt, das müssen alle haben. Notfalls muss man sie dazu zwingen!
Ja, Demokratie ist vielleicht, die derzeit erstrebenswerteste Staatsform, aber auch eine sehr unberechenbare.
Wie haben sich alle über den arabischen Frühling und den Sturz der Diktatoren gefreut. Als dann in Ägypten die Muslimbruderschaft demokratisch gewählt wurde, waren die Gesichter aber schon etwas länger.
"Da gibt man denen die Demokratie und dann wählen sie auch noch jemanden, der uns nicht passt. Die sind noch nicht bereit für Demokratie!"

Einige Zeit später wird der demokratische Regierungschef durch einen Militärputsch entmachtet. Das findet dann überall Zustimmung (ausser vielleicht bei den Moslems).
Würde Frankreich seinen Präsidenten mit einem Militärputsch des Amtes entheben, wäre in Europa, die Hölle los.
Und würden dann noch seine friedlich demonstrierenden Anhänger erschossen...
Der Mursi hat uns aber eh nicht gepasst...

Ich finde, der Vergleich mit Ägyptens Mursi-- Ein Muslimbruder--und dem französischen Präsidenten hinkt etwas.
Die Muslimbruderschaft ist ein totalitärer, islamistischer und antidemokratischer Verein; auch wenn sie jetzt auf dem formal legalen Weg an die Macht gekommen waren.
Das müsste uns in Deutschland bekannt vorkommen...Die NSDAP kam auch formal legal an die Macht.
Islamismus hat nicht nur eine djihadistische /terroristische Variante, sondern noch eine andere, die langfristig viel gefährlicher ist, und das ist der "Institutionelle Islamismus."
Die suchen den Weg über die Parlamente, um dann die Gesellschaft nach ihren islamistischen Vorstellungen umzubauen.
Ein Paradebeispiel ist der falsche Fuffzigger Erdogan mit seiner islamistischen AKP.
Die AKP ist keineswegs eine "Türkische CDU", wie viele in Deutschland fälschlicherweise glauben.
Erdogan war und ist ein Islamist!!!
Man sieht seine islamistische Agenda an vielen Punkten, wo er in der Türkei den "Islamistischen Rollback" organisiert.
Erst vor 2 Wochen hat er das Kopftuchverbot erneut gelockert.
So lange die Türken nicht in der Lage sind einen Demokraten zu wählen, sondern lieber einen Ersatz-Sultan, sollte man ihnen klipp und klar sagen: "In die EU?? Nicht unter Erdogan und der AKP!"

Demokratie ist nicht nur ein formaler Akt. Er hat vor allem inhaltliche Substanz!

Und die erfüllt auch die "Hamas" im Gaza-Streifen nicht.
Auch da meinen viele im Westen, die sind doch demokratisch gewählt.
Uninteressant. Die "Hamas" bleibt ein islamistischer und terroristischer Verein.

Was den "Arabischen Frühling" betrifft: Da sollten wir nach nur 3 Jahren nicht vorschnell urteilen.
Wie lange haben denn wir Deutsche gebraucht bis zu einer funktionierenden Demokratie?
Ziemlich genau 100 Jahre (Paulskirche 1848 bis BRD 1949)-- und dazwischen schafften wir es, die halbe Welt in Schutt und Asche zu legen ("Drittes Reich").

Die Länder des Nahen und Mittleren Ostens müssen ihren eigenen Weg zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit finden.
Der Einfluß des Westens ist da sehr begrenzt.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 09-30-2014 at 07:36 AM.
  Reply With Quote

Old 09-29-2014, 09:36 PM   #35
Polarbear57
FROM HERE TO ETERNITY
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 11,663
Exclamation

.......... und mag die türkische Wirtschaft noch so glänzen,
so ist doch höchste Vorsicht geboten, wer seine fünf Sinne
beisammen hat, der verkauft sein Aktiendepot am Besten
noch Gestern: Stichwort "YELLOW DOT."
__________________
»Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können,ist eine politische Krankheitsform, deren geografische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.«

Otto von Bismarck
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.
Bertolt Brecht
Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.
Aristoteles
"Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!"

Theodor Körner
  Reply With Quote

Old 10-14-2014, 08:21 PM   #36
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 8,933
Smile

@bardo

Hi,
ich seh grade, dass du online bist.

- Zu deinen Ps 230 und 233 in "Islamic State:" (oben: "Allgemein"):

Zustimmung.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 10-16-2014, 12:09 PM   #37
bardo_eroticos
Literotica Guru
 
bardo_eroticos is offline
Join Date: Jul 2011
Posts: 564
@rosi
Dann ist ja alles in Butter.

Ich war ja sehr versucht, ein QED auf kimbers letzten Post zu antworten, aber eigentlich wirds mir wirklich nur zu doof. Mit anderen Leuten konnte man wenigstens kontrovers aber inhaltlich diskutieren, was zwar auch gelegentlich frustrierend war, aber wenigstens ging es immer um die Argumente. Ich werde immer mehr in der Erkenntnis gefestigt, dass mit Missionaren zu diskutieren fast die gleiche Qualitaet hat, wie mit Betrunkenen...
__________________
-
--
---
Insanity is just a state of mind.

---
--
-
  Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT -4. The time now is 10:02 AM.

Copyright 1998-2013 Literotica Online. Literotica is a registered trademark.