Old 06-09-2013, 05:14 PM   #1
helios53
Really Really Experienced
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 366
Und was mag ein Lit-Leser nicht?

Vielfach wird die Frage aufgeworfen, was (sozusagen) den "idealen Text" ausmache. Da sind natürlich die persönlichen Vorlieben breit gestreut, sodass kaum alles auf einen Nenner zu bringen sein wird.

Darum frage ich mal andersrum: Was könnt ihr nicht leiden? Was führt unter Umständen dazu, dass ihr gar nicht anfangt, zu lesen, nach kurzem abbrecht oder am Ende nicht erfreut, sondern verstimmt seid?
Manchmal sind es vielleicht nur Marginalien, die man als Autor leicht vermeiden kann.

Ich fang' mal damit an:

Wenn jemand vor oder nach seinem Text folgende Weisheit von sich gibt: "WER FEHLER FINDET, DARF SIE BEHALTEN" (alternativ "Wär Väler vinted, tarph si behallden") hat bei mir keine guten Karten. Dafür gibt es jedenfalls Punkteabzug, bzw. kommt der Autor auf meine persönliche "Blacklist" .
  Reply With Quote

Old 06-09-2013, 06:33 PM   #2
LittleHolly
Sägen-Pinseln-Schrauben
 
LittleHolly's Avatar
 
LittleHolly is offline
Join Date: Oct 2011
Location: Dehem
Posts: 2,035
- Gefühlte tausend Fehler in OGI.

- "Wer den Text klaut wird strafrechtlich verfolgt." - mein absoluter Favorit!!! Meist sind genau DIE Storys so mies, das dies sowieso keiner, der bei einigermaßen klarem Verstand ist, tun würde...

- Öde, reine Fickstorys, wo nur jeder mit jedem kreuz und quer ohne Sinn und Verstand in alle Löcher vögelt.

- Beratungsresistente "Autoren"
__________________
.
--- Niveau ist keine Hautcreme ---


Last edited by LittleHolly : 06-09-2013 at 06:35 PM.
  Reply With Quote

Old 06-09-2013, 08:15 PM   #3
helios53
Really Really Experienced
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 366
Hihi!

Kann euch beiden nur zustimmen!

dann wären da die "DU-Stories". Meist lese ich gar nicht weit, aber wenn sie wenigstens kurz sind, frage ich dann oft, warum er oder sie, IHR oder IHM erzählt, was sie gestern oder so gemeinsam gemacht haben.
Es gibt eine Geschichte, wo das wirklich passt, die ist aber nicht so erotisch, denn der Angesprochene hat Alzheimer und dem MUSS seine Tochter erzählen, was er neulich gemacht hat.

Aber sonst?? Wenn eine(r) eh mit dabei war, wozu erzählt man ihm das dann?? Kapier ich nicht und mag ich auch nicht.


Und: Wenn es schon zumindest erotisch, vielleicht sogar fast pornographisch zugeht, dann finde ich so biedere, "g'schamige" Ausdrücke wie "Weiblichkeit", "Intimbereich" oder "Mitte" reichlich deplatziert, wenn es nicht die Ausnahme, sondern fast die Regel ist.

Und besonders öde finde ich auch, wenn Frauen reduziert mit ihren Maßen defineiert werden, noch schlimmer, wenn am Anfang die handelnden Personen vorgestellt werden mit:
Karin, 43, 1,65, 90 D, 70 kg
Frieda, 44, 1,72, 85 C, 68 kg
Alfred, 47, 1,85, 22 x 6 cm
Nina, 18, 1,60, 80D, 50 kg
Da graust es mich schon! Wenn das wirklich für die geschichte wichtig ist, kann es ja dort, wo die Wichtigkeit zutage tritt, eingefügt werden, z.B. beim Dessouskauf oder in der Apotheke, wenn die Verkäuferin nach den Größe fragt.
"Eigentlich 75A, aber ich glaube, er wächst noch ..."
oder
"Bis zu 22 cm und so dick wie ihr Handgelenk, junges Fräulein. Ist das noch XL oder ..."

Aber sonst? Brauch ich das? Nein, das kann man doch schöner beschreiben, oder?
  Reply With Quote

Old 06-09-2013, 08:22 PM   #4
LittleHolly
Sägen-Pinseln-Schrauben
 
LittleHolly's Avatar
 
LittleHolly is offline
Join Date: Oct 2011
Location: Dehem
Posts: 2,035
Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
...
Und: Wenn es schon zumindest erotisch, vielleicht sogar fast pornographisch zugeht, dann finde ich so biedere, "g'schamige" Ausdrücke wie "Weiblichkeit", "Intimbereich" oder "Mitte" reichlich deplatziert, wenn es nicht die Ausnahme, sondern fast die Regel ist.

Und besonders öde finde ich auch, wenn Frauen reduziert mit ihren Maßen defineiert werden, noch schlimmer, wenn am Anfang die handelnden Personen vorgestellt werden mit:
Karin, 43, 1,65, 90 D, 70 kg
Frieda, 44, 1,72, 85 C, 68 kg
Alfred, 47, 1,85, 22 x 6 cm
Nina, 18, 1,60, 80D, 50 kg
...
Stimmt, daran hab ich gar nicht mehr gedacht


Öm... wenn wir fertig sind... bleibt da überhaupt noch was übrig ???

__________________
.
--- Niveau ist keine Hautcreme ---

  Reply With Quote

Old 06-09-2013, 08:41 PM   #5
dutchrain
* der Weisheit
 
dutchrain's Avatar
 
dutchrain is offline
Join Date: Sep 2012
Location: Still in the same place
Posts: 10,962
*lach* Es wird schon noch genug übrig bleiben.

Nebst die Sachen, die ihr schon aufgezählt habt, mag ich auch das umgekehrte von dem was Helios betreffende Beschreibungen für die Geschlechtsteile anmerkt nicht: wenn in einen eher romantischen Text plötzlich Fotzen und Schwänze rumfliegen.

Und was mich richtig ärgert, sind Geschichten die mit Hilfe von Google Translate, Babblefish oder ähnliche Hilfsmittel übersetzt und eingestellt werden.

Oder wenn jemand eine Fremdsprache benützt um seine Geschichte interessanter zu machen, und man deutlich merkt, dass er diese Sprache nicht im mindesten beherrscht.
__________________
My Papierkorb is my castle Proud Playgrounder nr. 292

We would welcome a writer or two


Stories
English new: Wife's Surprise

Deutsch neu: Busfahrt
  Reply With Quote

Old 06-10-2013, 07:07 PM   #6
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 284
Quote:
Originally Posted by PoppingTom View Post

Wenn ein Text so anfängt "Also das ist jetzt hier die Fortsetzung von Teil 1, wer alles verstehen will, sollte auch den ersten Teil lesen"....nö! Bitte schreibt so, dass ich das auch will, aber nicht, dass ich es muss.
Wie gut dass ich dann doch darauf verzichtet habe.

Quote:
Originally Posted by LittleHolly View Post
- Gefühlte tausend Fehler in OGI.
Tschuldigung, ich lerne noch.

Quote:
Originally Posted by LittleHolly View Post
- Beratungsresistente "Autoren"
Es gab so eine Sache wo ich Dir nicht so ganz gefolgt bin .... ich hoffe es hat Dich nicht zu sehr genervt.

Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
dann wären da die "DU-Stories".
So was macht IMHO nur Sinn wenn man die Geschichte z.B. als eine Art Brief schreibt. Es kann ein gutes Stilmittel sein, wenn es gut eingesetzt wird.


Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
Und besonders öde finde ich auch, wenn Frauen reduziert mit ihren Maßen defineiert werden, noch schlimmer, wenn am Anfang die handelnden Personen vorgestellt werden mit:
Karin, 43, 1,65, 90 D, 70 kg
Frieda, 44, 1,72, 85 C, 68 kg
Alfred, 47, 1,85, 22 x 6 cm
Nina, 18, 1,60, 80D, 50 kg
Also so fänd' ich das auch grausam, das kann man doch nur benutzen um eine Parodie zu schreiben.
So in der Art von:
Währen Frieda 1,72 85C noch auf Franz 47, 1,85 ritt, kam Georg 38, 1,75 und stieß ihr seine Latte 22x6 in den Mund Estee Lauder Pink Riot. Nina, 1,60, 80D saß auf dem Bett Ikea 2,00x1,40 und ...

Bei den US Geschichten ist mir immer aufgefallen, dass in den ersten 20 Zeilen immer auch Beschreibungen der Hauptpersonen vor kamen. Teilweise hat es schon genervt, weil reale Menschen sich meist nicht so beschreiben aber mit guter Prosa haben die das immer hinbekommen.
  Reply With Quote

Old 06-11-2013, 04:11 AM   #7
LittleHolly
Sägen-Pinseln-Schrauben
 
LittleHolly's Avatar
 
LittleHolly is offline
Join Date: Oct 2011
Location: Dehem
Posts: 2,035
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
... Tschuldigung, ich lerne noch. ...

... Es gab so eine Sache wo ich Dir nicht so ganz gefolgt bin .... ich hoffe es hat Dich nicht zu sehr genervt. ...
Ich meinte dabei weder bei dem einen, noch bei dem anderen Autoren wie dich

Du lässt dir ja wenigstens helfen BEVOR alles in die Hose geht. Ups, klingt doppeldeutig Und du lässt mit dir reden, bzw. hast dir bei bestimmten Sachen was gedacht - und das hebt dich schon deutlich über die Durchschnittsautoren hier.

Anderen sind ihre Fehler nun mal sowas von total schnurzpiepegal ... Nu ja, jeder blamiert sich eben, so gut er kann ... Wems Spaß macht - büdde.



Und wenn wir grad schon dabei sind: vielleicht hat ja doch noch der ein oder andere Lust, Unterstützend zu wirken, wenn es um ein besseres Niveau der Storys bei Lit geht???

Guckst ihr HIER und HIER ...
__________________
.
--- Niveau ist keine Hautcreme ---

  Reply With Quote

Old 06-11-2013, 05:57 AM   #8
helios53
Really Really Experienced
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 366
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
So was (Anm. "DU"-Stories) macht IMHO nur Sinn wenn man die Geschichte z.B. als eine Art Brief schreibt. Es kann ein gutes Stilmittel sein, wenn es gut eingesetzt wird.

***Das ist schon richtig, aber wer schreibt seinem Freund, seiner Partnerin von gestern, in einem Brief heute, wie sie miteinander Sex hatten?? Ich käme mir doch blöd vor, wenn ich schriebe: "Du hast dein Höschen ausgezogen und begonnen, dir die Lustperle zu rubbeln."
Hallo? Wozu sollte ich ihr das schreiben?
Was anderes wäre, wenn ich ihr schriebe: "Als du dein Höschen ausgezogen hast und begannst, deine Lustperle zu rubbeln, wäre ich fast ausgeflippt und über dich hergefallen. Glücklicherweise konnte ich mich doch noch ein wenig beherrschen."
Aber so habe ich es noch nie gelesen.



Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post

Also so fänd' ich das auch grausam, das kann man doch nur benutzen um eine Parodie zu schreiben.
So in der Art von:
Währen Frieda 1,72 85C noch auf Franz 47, 1,85 ritt, kam Georg 38, 1,75 und stieß ihr seine Latte 22x6 in den Mund Estee Lauder Pink Riot. Nina, 1,60, 80D saß auf dem Bett Ikea 2,00x1,40 und ...
das ist natürlich übertrieben, aber oft kommt mir vor, manche Autoren glauben, eine Frau sei mit der Angabe "85C" schon ausreichend beschrieben und weiter, dass man, um sich einen GV vorstellen zu können, unbedingt Penislänge und -dicke wissen müsse. Die Beschreibung "lang" oder "groß" wäre nicht ausreichend.

Übrigens: Die Parodie klingt vielversprechend!
  Reply With Quote

Old 06-11-2013, 06:18 AM   #9
LittleHolly
Sägen-Pinseln-Schrauben
 
LittleHolly's Avatar
 
LittleHolly is offline
Join Date: Oct 2011
Location: Dehem
Posts: 2,035
Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
Übrigens: Die Parodie klingt vielversprechend!
Stimmt
Aleksana, da könntest du wirklich was draus machen
__________________
.
--- Niveau ist keine Hautcreme ---

  Reply With Quote

Old 06-11-2013, 01:41 PM   #10
Peter_Carsten
Tiefstapeln-Hoch gewinnen
 
Peter_Carsten's Avatar
 
Peter_Carsten is offline
Join Date: Jul 2011
Location: Paderborn, Germany
Posts: 1,698
Ich mag bei Geschichten nicht:


- Plumpe Beschreibung der diversen körperlichen Attribute der Protagonisten, vor allem direkt zu Beginn.

- Kraftausdrücke und Vulgärsprache (sämtliche *otze-Ausdrücke).

- Eine (mangelhafte) Rechtschreibung bei der offenkundig ist, dass es der Autorin/dem Autor egal war, was man anderen zumutet.

- "Echte" Vergewaltigung, Glorifizierung von Mord, Tierquälerei und anderen für meinen Geschmack lusttötenden Handlungen.

- Orgien bei dem jede/r mit jede/m.

- Ernstgemeinte unglaubwürdige Konstruktionen: Ich war im Strandgeschäft, da kam diese Traumfrau rein, sah mich, zerrte mich in die Umkleide und mit meinen 30 cm besorgte ich es ihr so, dass sie den Laden zusammenschrie, kreischte und stöhnte. Danach wollte sie völlig ermattet meine Handynummer, aber die gab ich ihr nicht, denn grade kam das zweite Top-Supermodel zur Ladentür herein...

- Richtungen die nicht meinen sexuellen Vorlieben und Interesse entsprechen (schwul, AV, KV, Schlampen, etc.)

- Endlose Kettengeschichten die einfach kein Ende finden und zum sterben langweilig sind

- generell Geschichten ohne Spannungsbogen, ohne (Rahmen-)Handlung, ohne auch nur die Spur von Humor.

- Die "Du"-Form (geht gar nicht!)


Mehr fällt mir grade nicht ein. Bin also relativ anspruchslos...
__________________



  Reply With Quote

Old 06-11-2013, 01:52 PM   #11
Ava39
Kopfologin
 
Ava39's Avatar
 
Ava39 is offline
Join Date: Jun 2010
Location: NRW
Posts: 7,058
Ich mag es nicht wenn Geschichten voller Rechtschreibfehler sind, da klicke ich gleich weg.
Vulgäre Sprache gefällt mir auch nicht.
Jeglichen Sex mit Tieren finde ich widerlich. Genauso unglaubwürdige anatomische Gegenbenheiten lassen mich oft nur noch mitleidig lächeln.
__________________
Wir stoßen anderen Leuten zu

Nanny Ogg

  Reply With Quote

Old 06-11-2013, 02:37 PM   #12
klara18
Nordseenixe
 
klara18's Avatar
 
klara18 is offline
Join Date: Sep 2010
Location: Baltrum, z.Zt Heidelberg
Posts: 5,163
Ja, wenn der Penis durch die Gebärmutter schiesst , das würde ich echt mal sehen wollen.
Vulgäre Sprache finde ich auch nicht wirklich toll. Mangelnde Rechtschreibung lässt mich auch schnell weiterklicken.
__________________
Das Leben ist schon kunterbunt, aber die Welt ist noch viel bunter


JA zu MULTIKULTI und NEIN zum rechten Pack!
  Reply With Quote

Old 06-11-2013, 04:47 PM   #13
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 284
Quote:
- Kraftausdrücke und Vulgärsprache (sämtliche *otze-Ausdrücke).
- Vulgäre Sprache gefällt mir auch nicht.
Ack, es gibt Wörter die man sparsam verwenden sollte.

Aber manchmal fehlen mir die Synonmye ... das könnte einne Thread wert sein.

Quote:
- Jeglichen Sex mit Tieren finde ich widerlich.
- Genauso unglaubwürdige anatomische Gegenbenheiten lassen mich oft nur noch mitleidig lächeln.
- Ja, wenn der Penis durch die Gebärmutter schiesst , das würde ich echt mal sehen wollen.
Ich hab's gewusst, jetzt bin ich fällig ...

Verteidigung: "Aber ich wollte doch nur etwas schreiben, was so abgedreht ist, dass jeder gleich merkt, dass es ... "

Nein, sollte sich irgendwas beim Sex mit einer realen Frau durch den Gebähmutterhals schieben, dann dürfte das mit einem Aufenhalt im Krankenhaus plus Intensivstation und einer Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung enden.

Bei der Anatomie von Tieren es was anders, aber ich will jetzt nichts über Tiere schreiben.


Quote:
- "Echte" Vergewaltigung, Glorifizierung von Mord, Tierquälerei und anderen für meinen Geschmack lusttötenden Handlungen.
Ich wollte mal eine längere Geschichte schreiben, so mit Menschen die wie Ameisen versklavt werden. Ich habe eine Inhaltsangabe geschrieben und an Details gefeilt ...

Letztendlich habe ich es sein lassen, weil dabei nichts lustvolles heraus kommen konnte.

Aber wenn man es genau nimmt, habe ich zwar in meiner Geschichten auch Vergewaltigungen drinnen aber das ist nicht das eigentliche Ziel bei der Geschichte und mir ist es wichtig, dass dieser Zustand überwunden werden kann.
  Reply With Quote

Old 06-11-2013, 07:19 PM   #14
helios53
Really Really Experienced
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 366
Quote:
Originally Posted by klara18 View Post
Ja, wenn der Penis durch die Gebärmutter schiesst , das würde ich echt mal sehen wollen.
Vulgäre Sprache finde ich auch nicht wirklich toll. Mangelnde Rechtschreibung lässt mich auch schnell weiterklicken.
Weil ich, naiv, wie ich nun mal bin, es anfangs nicht glauben wollte, was in einigen Geschichten beschrieben wurde, habe ich recherchiert. Ja, es kann passieren, dass ein Penis im erigierten Zustand so lang ist, dass er an den Gebärmutterhals anstößt oder ihn sogar durchdringt. Noch erstaunlicher war aber, dass manche Frauen das als ungeheuer lustvoll empfinden, während andere fast sterben vor Schmerz, wenn das passiert. Die Mehrheit derer, die schon mal in diese Lage gekommen sind, empfindet es als mindestens "unangenehm" .

Aber die meisten erleben das sowieso nicht, weil nur sehr wenige Penisse dafür lang genug sind.

PS.: "durch die Gebärmutter schießen" ist natürlich schon ein Hammer an übertriebener Dramatik, um es mal harmlos auszudrücken.
  Reply With Quote

Old 06-12-2013, 12:54 PM   #15
Auden James
Literotica Guru
 
Auden James is offline
Join Date: Aug 2008
Location: Ich bin hier drin.
Posts: 779
Exclamation Gynäkologie

Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
Ja, es kann passieren, dass ein Penis im erigierten Zustand so lang ist, dass er an den Gebärmutterhals anstößt oder ihn sogar durchdringt. [...] Die Mehrheit derer, die schon mal in diese Lage gekommen sind, empfindet es als mindestens "unangenehm". Aber die meisten erleben das sowieso nicht, weil nur sehr wenige Penisse dafür lang genug sind.
Darf ich fragen, wo du diese Information aufgetrieben haben willst, dass es anatomisch-medizinisch möglich sei, dass ein erigierter (menschlicher) Penis durch den (menschlichen) Muttermund in die (menschliche) Gebärmutter eindringen kann?

Soweit ich weiß, ist dies unmöglich, da die "Öffnung" des Muttermunds hormonell gesteuert wird, was (natürlicherweise) allenfalls in Sachen Menstruation oder Geburtsvorgang relevant ist (das bei der Geburt dafür zuständige Hormon ist Prostaglandin F2α – an dieser Stelle genannt für den Fall, dass du in dieser Sache experimentierwillig sein solltest [s.u.]).

Vor diesem Hintergrund erscheint mir das Muttermundpenetrationsszenario (natürlicherweise) unmöglich; es sei denn, du spritzt deiner Liebsten das entsprechende Hormon (s.o.) in der entsprechenden Dosis, um den Muttermund unnatürlicherweise weit genug zu weiten.

(Anmerkung: Selbst im BDSM- und Fetischbereich sind Muttermundpenetrationen nur mittels Spekulum und [steriler] konischer Stäben möglich; letztere sind dabei sogar noch dünner als ein handelsüblicher Bleistift, d.h. also ungleich dünner als der durchschnittliche erigierte [menschliche] Penis; ganz zu schweigen von dem Problem, dass ein [menschlicher] Penis natürlicherweise nicht steril ist, weshalb entsprechend geneigte Expemerimentierwillige schwere uterale Infektionen riskieren würden, wäre besagte Muttermundpenetration möglich, schließlich fungiert der Muttermund als natürliche Keimbarriere.)

Weiterhin schöne (Wunsch-)Träume wünscht,
Auden James

Last edited by Auden James : 06-12-2013 at 01:06 PM.
  Reply With Quote

Old 06-12-2013, 12:57 PM   #16
Schneewittchen1965
Really Experienced
 
Schneewittchen1965's Avatar
 
Schneewittchen1965 is offline
Join Date: Oct 2012
Location: Berlin
Posts: 299
[quote=helios53;45822839]Weil ich, naiv, wie ich nun mal bin, es anfangs nicht glauben wollte, was in einigen Geschichten beschrieben wurde, habe ich recherchiert. Ja, es kann passieren, dass ein Penis im erigierten Zustand so lang ist, dass er an den Gebärmutterhals anstößt oder ihn sogar durchdringt. Noch erstaunlicher war aber, dass manche Frauen das als ungeheuer lustvoll empfinden, während andere fast sterben vor Schmerz, wenn das passiert. Die Mehrheit derer, die schon mal in diese Lage gekommen sind, empfindet es als mindestens "unangenehm" .

[quote]

Sorry, den Zahn muss ich dir ziehen, das ist anatomisch überhaupt nicht möglich. Wie AudenJames schreibt ist das nur in bestimmten Phasen möglich, wie z.B. der Geburt und ich bezweifele arg das da eine Frau Sex haben will.
  Reply With Quote

Old 06-12-2013, 04:21 PM   #17
LittleHolly
Sägen-Pinseln-Schrauben
 
LittleHolly's Avatar
 
LittleHolly is offline
Join Date: Oct 2011
Location: Dehem
Posts: 2,035
Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
... dass er an den Gebärmutterhals anstößt oder ihn sogar durchdringt...
*nur mal anmerk*
__________________
.
--- Niveau ist keine Hautcreme ---

  Reply With Quote

Old 06-12-2013, 04:25 PM   #18
Auden James
Literotica Guru
 
Auden James is offline
Join Date: Aug 2008
Location: Ich bin hier drin.
Posts: 779
Talking

Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
... dass er an den Gebärmutterhals anstößt oder ihn sogar durchdringt...
Und der Gebärmutterhals enthält den Muttermund, nur mal so angemerkt...
  Reply With Quote

Old 06-12-2013, 05:36 PM   #19
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 284
Quote:
Originally Posted by Auden James View Post
Und der Gebärmutterhals enthält den Muttermund, nur mal so angemerkt...
Ihn berühren oder leicht an ihn anstoßen ist möglich ... kann man ja sogar mit dem Finger. Aber fest dagegen stoßen halte ich für nicht gut, angeblich tut das richtig weh.

Das ganze ist eine völlig irrelae Phantasie von Männer, mich wundert nicht wenn Frauen das nicht gefällt.

Man stelle sich mal vor eine Frau würde eine Geschichte schreiben bei der sie Sex in der Reiterstellung mit einem Mann hat. Und als sie kommt lässt sie sich mit voller Wucht auf ihren Liebhaber fallen, so dass der ganze Inhalt seines Hodensack in sie spritzt ... nun das fänden die meisten Männer auch erotisch.

Nun für die paar denen das gefällt gibt es auch eine spezielle Seite mit Stories.

Last edited by Aleksana : 06-12-2013 at 06:00 PM.
  Reply With Quote

Old 06-12-2013, 05:39 PM   #20
Auden James
Literotica Guru
 
Auden James is offline
Join Date: Aug 2008
Location: Ich bin hier drin.
Posts: 779
Question

Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Aber fest dagegen [den Muttermund] stoßen halte ich für nicht gut, angeblich tut das richtig weh.
Warum angeblich? Ist das dir noch nie unterlaufen??
  Reply With Quote

Old 06-12-2013, 06:02 PM   #21
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 284
Quote:
Originally Posted by Auden James View Post
Warum angeblich? Ist das dir noch nie unterlaufen??

Der ganzte Satz hieß:
Ihn berühren oder leicht an ihn anstoßen ist möglich ... kann man ja sogar mit dem Finger. Aber fest dagegen stoßen halte ich für nicht gut, angeblich tut das richtig weh.

Nein ich bin noch nie fest dagegen gestoßen und ich habe keine ausführlichen Versuchreihen dazu durchgeführt.
  Reply With Quote

Old 06-12-2013, 06:43 PM   #22
bardo_eroticos
Really Really Experienced
 
bardo_eroticos is offline
Join Date: Jul 2011
Posts: 406
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Ihn berühren oder leicht an ihn anstoßen ist möglich ... kann man ja sogar mit dem Finger. Aber fest dagegen stoßen halte ich für nicht gut, angeblich tut das richtig weh.

Das ganze ist eine völlig irrelae Phantasie von Männer, mich wundert nicht wenn Frauen das nicht gefällt.

(...snip...)
Meine Frau empfindet daß, wenn es mal vorkommt, als "zu extrem", aber nicht schmerzhaft. Und ich wüßte das, wenn es ihr wehtun würde.
Und ja, fest kommt schon mal vor.
__________________
-
--
---
Insanity is just a state of mind.

---
--
-
  Reply With Quote

Old 06-12-2013, 07:08 PM   #23
helios53
Really Really Experienced
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 366
Ich bin weder Anatom, noch Gynäkologe, noch Frau.
Wie gesagt, es war in diversen Geschichten davon die Rede. Ich habe es kaum glauben können und danach gegoogelt. Welche Begriffe?? Keine Ahnung mehr, das ist ja schon zwei Jahre her oder so.

Fündig wurde ich in so einem Frauenforum. Die haben da ihre Erfahrungen ausgetauscht. Da in Bezug auf Sex bekanntlich nur Männer lügen (Achtung, A.J.! Ironie!), habe ich geglaubt, was die so schrieben. Und was ich jetzt geschrieben habe, war der Rest, der in meinem Gedächtnis in der Rubrik "Unnötiges Wissen" übrig geblieben ist.
Für mich nicht weiter relevant. Weder habe ich ein solches "Gerät", noch lege ich einen Schwerpunkt darauf, in meinen Geschichten nur Penisse 20+ in Aktion zu setzen.
  Reply With Quote

Old 06-13-2013, 06:25 AM   #24
Auden James
Literotica Guru
 
Auden James is offline
Join Date: Aug 2008
Location: Ich bin hier drin.
Posts: 779
Question

Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
Weder habe ich ein solches "Gerät", noch lege ich einen Schwerpunkt darauf, in meinen Geschichten nur Penisse 20+ in Aktion zu setzen.
Das ist, finde ich, eine interessante Frage unter (männlichen) Autoren: Warum eigentlich legst du keinen Wert auf gut bestückte Protagonisten in deinen Geschichten?
  Reply With Quote

Old 06-13-2013, 09:47 AM   #25
helios53
Really Really Experienced
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 366
Cool

Quote:
Originally Posted by Auden James View Post
Das ist, finde ich, eine interessante Frage unter (männlichen) Autoren: Warum eigentlich legst du keinen Wert auf gut bestückte Protagonisten in deinen Geschichten?
Wer lesen kann, Auden!

Zwischen "keinen Wert auf gut bestückte Protagonisten legen" und (wie ich schrieb)
"noch lege ich einen Schwerpunkt darauf, in meinen Geschichten nur Penisse 20+ in Aktion zu setzen."
ist ein Unterschied, den du mit deinem Sprachgefühl sicher erkannt hast, jedoch zwecks Provokation schlichtweg ignorierst.
Die mindestens drei bedeutenden Unterschiede herauszuarbeiten, erspare ich mir, weil sie ja jedem halbwegs intelligenten Leser, daher auch dir, ins Auge fallen müssen.

Last edited by helios53 : 06-13-2013 at 09:52 AM.
  Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT -4. The time now is 10:35 PM.

Copyright 1998-2013 Literotica Online. Literotica is a registered trademark.