Go Back   Literotica Discussion Board > Non-English Literotica Forums > German Literotica > Free Speech & Archiv

Reply
 
Thread Tools

Old 07-14-2014, 10:03 AM   #1
Zenobit
Really Experienced
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is online now
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 176
Pornofilme zu Blockbustern

Zugegebenermaßen leihe ich mir ab und an auch mal Pornofilme aus. Nun ist die Pornoindustrie ja seit einigen Jahren dazu übergegangen von erfolgreichen Filmen wie Avatar oder Star Wars eine Pornoversion rauszubringen.
Was haltet ihr von solchen Filmen?
Nur Geldmache und Aufspringen auf den Erfolg eines anderen Films oder teilweise auch lustige Hommagen an das Original?
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 10:41 AM   #2
bardo_eroticos
Really Experienced
 
bardo_eroticos is offline
Join Date: Jul 2011
Posts: 298
Das hängt vom Einzelfall ab, meiner Meinung nach.
Den Starwars XXX fand ich ganz lustig, da spielen sie mit den Charakteren und nehmen das ganze Setting nett auf die Schippe. Kürzere Sex-Szenen und mehr Persiflage, und der Film wäre richtig gut.
(Obi: "You don't need your weapon. ... or your clothes."
oder
Laia: "My father would kill me."
Vader: "Hardly. I know your father.")
Avatar XXX - na ja, viel Aufwand, wenig daß ihn von einem x-beliebigen normalen Porno unterscheidet. Und rosa Geschlechtsteile stechen eher etwas albern aus dem blauen Make-up hervor. Basic Instinct, Buffy - auch eher naja.

Anders gesagt, der Starwars - eine Sexparodie beinhaltet tatsächlich Parodie, und nicht nur an die Originalstory angelehnte Sexszenen. Den Film könnte ich mir auch ohne Sex vorstellen. Also eine lustige Hommage.
Die anderen drei weder noch, also aufspringen auf den Erfolg.
__________________
-
--
---
Es git 10 Arten von Menschen. Die, die binary verstehen, und die, die binary nicht verstehen.

---
--
-
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 11:33 AM   #3
Auden James
Literotica Guru
 
Auden James is online now
Join Date: Aug 2008
Location: Ich bin hier drin.
Posts: 776
Exclamation From Hollywood to Porn Valley

Überflüssiger geht's (n)immer....
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 11:36 AM   #4
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,078
Exclamation

@Porno-Adaptionen

Bin da derselben Meinung wie "bardo": Die "Porn-Wars-Reihe" ist ganz ordentlich.
Der "Porno-Avatar" eher nicht.
Es gibt noch andere Adaptionen, bsp. von "Fluch der Karibik" oder von der erfolgreichen US-Serie "Baywatch" (das ist sogar ne deutsche Produktion aus den 90igern mit Kelly Trump und trägt den Titel "Babewatch"; 4 Folgen).

Aber die besten Adaptionen wurden während der sogenannten "Goldenen Ära" des Porno gemacht (von 1972 bis 1984).
Da gibt es eine Hardcore-Version von "Dorian Grey" und vor allem der nach Meinung vieler Experten beste Porno, der je gedreht wurde: "The Opening of Misty Beethoven", wo als Vorlage das weltberühmte Musical "My Fair Lady" diente.
In den 70igern wurden die besten Pornos gedreht.

Man bekommt diese Klassiker bei "Orgazmik! Europe"; eine Firma in der Schweiz.

Unbedingt sehen: Der Klassiker über die US-Pornobranche der 70iger: "Boogie Nights" (1998) von Paul Thomas Anderson.
Das ist KEIN Porno, sondern ein vielfach preisgekrönter Film ÜBER die Pornobranche.
Als Berater dienten 2 Koryphäen der US-Pornoindustrie: Ron Jeremy und Nina Hartley.
Wer immer noch glauben sollte, das Drehen von Pornos wäre ein Vergnügen, der wird da eines besseren belehrt.

Wer sich einen Überblich verschaffen möchte: Bitte schön: "Meisterwerke des Pornokinos" auf ww.pornoklassiker.de
Die Seite ist ne wahre Fundgrube. Filme, Darstellerinnen, etc...

Meine Güte, kaum ist die WM vorbei, redet man wieder über "Schmuddelkram." *lach*

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 07-14-2014 at 11:41 AM.
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 11:36 AM   #5
Zenobit
Really Experienced
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is online now
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 176
@ Auden James: Ist damit das Thema allgemein oder Hollywood-Porn-Fakes gemeint?

Last edited by Zenobit : 07-14-2014 at 11:43 AM.
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 11:42 AM   #6
Zenobit
Really Experienced
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is online now
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 176
Also ich bin mir auch nicht so ganz sicher was ich von solchen Filmen halten soll.
Als großer Film-Fan finde ich einige Dialoge ja ganz witzig, insbesondere, wenn man die Originale kennt.
Außerdem sind diese Filme ja meist sehr aufwendig für Pornofilme produziert (z.B. die Fluch der Karibik-Parodien).
Daher ist es für mich eine nette Abwechslung zu den oft billig runtergedrehten Pornos ohne jede Handlung!
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 11:55 AM   #7
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,078
Smile @Zenobit

Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
Also ich bin mir auch nicht so ganz sicher was ich von solchen Filmen halten soll.
Als großer Film-Fan finde ich einige Dialoge ja ganz witzig, insbesondere, wenn man die Originale kennt.
Außerdem sind diese Filme ja meist sehr aufwendig für Pornofilme produziert (z.B. die Fluch der Karibik-Parodien).
Daher ist es für mich eine nette Abwechslung zu den oft billig runtergedrehten Pornos ohne jede Handlung!
Da bin ich ganz deiner Meinung.
Die Dinger, wo eine Rammelszene hinter die nächste geschnitten ist, nerven recht schnell.
Die heutigen Pornos (auch die Spielfilme mit Handlung) sind zwar technisch aufwendiger und besser als die der 70iger Jahre, aber ich finde die Filme aus dieser Epoche reizvoller.
Keine Ahnung, ob du welche dieser Klassiker kennst???
Wie gesagt: Auf ww.pornoklassiker.de kann man diese "Bildungslücke" *lach* schnell schließen.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 11:58 AM   #8
Zenobit
Really Experienced
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is online now
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 176
Ich fürchte was Pornos betrifft, haben wir unterschiedliche Geschmäcker. In den 70ern und 80ern waren Pornos ja noch ganz schön "haarige" Angelegenheiten!

Allerdings waren da noch die Zeiten für Darsteller und Hersteller besser. Es gab noch richtige Stars und kein Internet. Die letzten deutschen Stars in dieser Branche dürften Gina Wild und Viviane Schmidt gewesen sein!

Last edited by Zenobit : 07-14-2014 at 12:04 PM.
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 12:05 PM   #9
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,078
Smile @Zenobit

Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
Ich fürchte war Pornos betrifft, haben wir unterschiedliche Geschmäcker. In den 70ern und 80ern waren Pornos ja noch ganz schön "haarige" Angelegenheiten!
Das ist richtig.
Und das finde ich bei manchen Filmen aus der Zeit auch...hm...sagen wir: suboptimal.
Aber ich finde eben, sie haben nen gewissen Reiz.

Was mich an den heutigen Pornos oft stört: Die Ladies sehen zu perfekt aus. Zu sehr gestylt.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 12:41 PM   #10
Zenobit
Really Experienced
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is online now
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 176
Was das perfekte Aussehen betrifft richtet sich die Branche, da wohl hauptsächlich nach dem Geschmack der Konsumenten.
Da die Geschmäcker aber verschieden sind, gibt es ja eine ganze Menge an Pornosparten. Von supergestylten model-Pornodarstellerinnen bis hin zu Normalo-Amateuren. Gleiches betrifft die sexuellen Spielarten. SM, Schwulenpornos usw. Ich könnte mir vorstellen daß das in den 70ern und 80ern noch nicht so war?!
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 12:49 PM   #11
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,078
Smile @Zenobit

Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
Was das perfekte Aussehen betrifft richtet sich die Branche, da wohl hauptsächlich nach dem Geschmack der Konsumenten.
Da die Geschmäcker aber verschieden sind, gibt es ja eine ganze Menge an Pornosparten. Von supergestylten model-Pornodarstellerinnen bis hin zu Normalo-Amateuren. Gleiches betrifft die sexuellen Spielarten. SM, Schwulenpornos usw. Ich könnte mir vorstellen daß das in den 70ern und 80ern noch nicht so war?!
Sorry, was die "Spezialsparten" wg. Pornos der 70iger betrifft: Da bin ich kein Experte.
Ich habe mir immer nur die "normalen" (blöder und unpassender Begriff. Ich hab aber keinen besseren) Hetero-Pornos reingezogen (was ich heute gelegentlich auch noch tue).

So, gleich gibt's in ZDF und ARD ne "WM-Nachbetrachtung."

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 01:20 PM   #12
Zenobit
Really Experienced
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is online now
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 176
Was ich eigentlich damit sagen wollte, ist daß früher die Menschen noch ein wenig konservativer waren und es nicht so viel Auswahl gab, wie heute!
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 03:44 PM   #13
dutchrain
* der Weisheit
 
dutchrain's Avatar
 
dutchrain is offline
Join Date: Sep 2012
Location: Still in the same place
Posts: 9,733
Ach, in die angeblich konservativste und verklemmteste Zeit (die Viktorianische Epoche) wurde der Vibrator erfunden ...

Die Menschen in den 70ger und 80gern waren nicht konservativer als die heutige, aber die Gesellschaft war, sicher in den 70er als ganze, konservativer als der Westen Europas es heute ist, denke ich.

Der Auswahl an Pornos war vielleicht nicht so gross, aber Softpornos wurden (wenigstens die "Emanuelle" Reihe mit Silvia Kristel habe ich da in Erinnerung) im Fernseher gezeigt.

Ich mag die alten Pornos. Man hat noch versucht die Sexszenen in eine Geschichte einzubetten und manches wurde nicht nur in eine Studio gedreht, es gab sex-freie Autofahrten durch Paris oder sonst einen Grossstadt (und es ist mir egal ob da einfach in einem Studio ein Band hinter einem Auto lief), die Darsteller waren natürlicher, sowohl vom Aussehen als wie sie in die Sexszenen agierten.

Die Haare haben mir nie gestört, im Gegenteil, wenn ich im Genitalbereich völlig kahl-rasierte Männer und Frauen sehe, vergeht mir die Lust weiter zuzusehen, es ist, als ob sie irgendwie doch noch nicht so erwachsen sind, wie sie sein sollten.

"Alice in Wonderland" ist einer der besten Parodien, meiner Meinung nach. Aber, da es ein Musical ist, vielleicht nur für Frauen und Schwulen. Oh ... Nicht für Schwulen in diesem Fall.
__________________
My Papierkorb is my castle


Stories
English:
Angel: Fallen
Once in a While

Deutsch:
Grabstein
Mein ist die Rache
Hin und wieder
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 03:58 PM   #14
Zenobit
Really Experienced
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is online now
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 176
Na ja, es gab da sicherlich einen Unterschied, was öffentlich und privat war und Filmreihen wie Eis am Stiel oder der Schulmädchenreport stammen ja auch aus dieser Zeit.
Trotzdem sind mir heutige Filme lieber. Die mit einer Story und guter Ausstattung gibt es ja auch heute noch. Vielleicht sogar gerade im Bereich der Fake-Blockbuster-Pornos!
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 05:49 PM   #15
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,078
Wink @dutchrain

Quote:
Originally Posted by dutchrain View Post
Ach, in die angeblich konservativste und verklemmteste Zeit (die Viktorianische Epoche) wurde der Vibrator erfunden ...

Die Menschen in den 70ger und 80gern waren nicht konservativer als die heutige, aber die Gesellschaft war, sicher in den 70er als ganze, konservativer als der Westen Europas es heute ist, denke ich.

Der Auswahl an Pornos war vielleicht nicht so gross, aber Softpornos wurden (wenigstens die "Emanuelle" Reihe mit Silvia Kristel habe ich da in Erinnerung) im Fernseher gezeigt.

Ich mag die alten Pornos. Man hat noch versucht die Sexszenen in eine Geschichte einzubetten und manches wurde nicht nur in eine Studio gedreht, es gab sex-freie Autofahrten durch Paris oder sonst einen Grossstadt (und es ist mir egal ob da einfach in einem Studio ein Band hinter einem Auto lief), die Darsteller waren natürlicher, sowohl vom Aussehen als wie sie in die Sexszenen agierten.

Die Haare haben mir nie gestört, im Gegenteil, wenn ich im Genitalbereich völlig kahl-rasierte Männer und Frauen sehe, vergeht mir die Lust weiter zuzusehen, es ist, als ob sie irgendwie doch noch nicht so erwachsen sind, wie sie sein sollten.

"Alice in Wonderland" ist einer der besten Parodien, meiner Meinung nach. Aber, da es ein Musical ist, vielleicht nur für Frauen und Schwulen. Oh ... Nicht für Schwulen in diesem Fall.


Hi.
So, ich habe die WM-Feier gut überstanden...

Man freut sich doch immer, wenn man eine Kennerin der Materie trifft. *smile*
Genau: Die Porno-Parodie "Alice im Wunderland" (1979) hatte ich vergessen".

Wobei ich solche pseudoästhetischen Soft-Sexfilmchen wie "Emmanuelle" nervig fand!
Das war weder Fisch noch Fleisch!
Also, wenn schon "F***-Film", dann richtig!!! *lach*


lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 07-14-2014 at 05:51 PM.
  Reply With Quote

Old 07-14-2014, 05:57 PM   #16
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,078
Exclamation

@"Im Reich der Sinne" (Japan, 1976)

Man sollte einen Film im Grenzbereich von Filmkunst/Pornografie nicht vergessen: Nagisa Oshimas "Im Reich der Sinne."

Ist das Porno oder Kunst?
Porno und Kunst??

Wir hatten hier bei LIT früher viele kontroverse und interessante Diskussionen über Pornografie.

Ach, ein gutes Essay gibt es dazu auch unter "Berichte & Abhandlungen" ("Pornografisch? Erotisch?")...--- es ist von mir (Bescheidenheit war schon immer eine meine hervorstechendsten Eigenschaften. "Zenobit", Frag mal "dutchrain" und andere, die mich hier schon länger kennen....) *lach*


Also, wer "Im Reich der Sinne" noch nicht kennen sollte -- unbedingt ansehen.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 07-15-2014, 04:09 PM   #17
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 215
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
@"Im Reich der Sinne" (Japan, 1976)

Man sollte einen Film im Grenzbereich von Filmkunst/Pornografie nicht vergessen: Nagisa Oshimas "Im Reich der Sinne."

Ist das Porno oder Kunst?
Porno und Kunst??
Nun die einzigen Sachen die ich in der Art kenne, sind die mit Lydia Lunch (80er) (könnt ihr googlen) die sind sehr viel kürzer als normale Filme und zum Teil ziemlich hart.

Haarig? Nun in den USA waren viele Sachen anders als hier, aber in vielen 70/80er Pornos aus Deutschland sehen die Dartsellerinnen so aus als ob sie beim Anschaffen alle Freier verjagt hätten (zumindest auf den Covern).


Und mit Pornos meine ich jetzt keine Softpornos.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 07-15-2014, 04:36 PM   #18
Zenobit
Really Experienced
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is online now
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 176
Wobei man fairerweise sagen muss, daß sich auch Geschmäcker ändern. Die Mode in den 80er und 90ern war auch aus heutiger Sicht eher gewöhnungsbedürftig. Warum sollte das nicht auch für Pornos gelten?!

Unnützes Wissen am Rande:
Die Pornoindustrie hat damals den "Formatkrieg" bei Videorekordern entschieden. Es gab zu der Zeit Betamax , VHS und noch ein weiteres Format, welches mir gerade entfallen ist.
Die Pornoindustrie hat sich für VHS entschieden und so hat dieses Format alle Konkurrenten aus dem Rennen geworfen.
Angelblich soll das bei der Blu Ray auch zu einem gewissen Teil so gewesen sein!
  Reply With Quote

Old 07-15-2014, 06:55 PM   #19
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,078
Smile @Zenobit

Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
Wobei man fairerweise sagen muss, daß sich auch Geschmäcker ändern. Die Mode in den 80er und 90ern war auch aus heutiger Sicht eher gewöhnungsbedürftig. Warum sollte das nicht auch für Pornos gelten?!

Unnützes Wissen am Rande:
Die Pornoindustrie hat damals den "Formatkrieg" bei Videorekordern entschieden. Es gab zu der Zeit Betamax , VHS und noch ein weiteres Format, welches mir gerade entfallen ist.
Die Pornoindustrie hat sich für VHS entschieden und so hat dieses Format alle Konkurrenten aus dem Rennen geworfen.
Angelblich soll das bei der Blu Ray auch zu einem gewissen Teil so gewesen sein!
Danke für die Infos.
Das wusste ich noch nicht.
Ich finde solches Wissen gar nicht so unnütz.
Beim Small-Talk und bei Günther Jauch kann man mit so etwas immer punkten.

Ach, zurück zum Titel deines Threads "Porno-Adaptionen."
Zu "Gladiator" gibt es auch eine. Kennst du die?

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 07-15-2014 at 07:38 PM.
  Reply With Quote

Old 07-16-2014, 05:23 AM   #20
dutchrain
* der Weisheit
 
dutchrain's Avatar
 
dutchrain is offline
Join Date: Sep 2012
Location: Still in the same place
Posts: 9,733
Ein Porno-Adaption von "Gladiator"?

Oh je ... *grins*
Was sich da wohl in der Arena abspielt?
__________________
My Papierkorb is my castle


Stories
English:
Angel: Fallen
Once in a While

Deutsch:
Grabstein
Mein ist die Rache
Hin und wieder
  Reply With Quote

Old 07-16-2014, 08:18 AM   #21
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,078
Talking @dutchrain

Quote:
Originally Posted by dutchrain View Post
Ein Porno-Adaption von "Gladiator"?

Oh je ... *grins*
Was sich da wohl in der Arena abspielt?
*lach*
Was sich da in der Arena abspielt??
Na, ne ganze Menge.
Es sind 3 Teile.
Der Film ist recht aufwendig produziert.
Die halten sich ziemlich genau an die Vorlage des Originals, und dazwischen werden halt die für einen Porno notwendigen "Actionszenen" eingebaut.
Einer der teuersten Pornos überhaupt.
Aber meines Erachtens taugt nur Teil 1 etwas.

lg
"Rosi" (Johannes9
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 07-16-2014, 08:53 AM   #22
Zenobit
Really Experienced
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is online now
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 176
Ja, zumindest einen der Teile kenne ich. Ich fand ihn nicht schlecht. Ähnliche Pornofilme die mir da noch einfallen wären Sexcalibur und Die Hure der Ringe.

Übrigens ist der Regisseur und Produzent Joe D’Amato vom normalen Filmgeschäft (Hauptsächlich billige Horror- und Fantasyfilme) ins Pornogeschäft gewechselt. Allerdings hatte er auch in seinen früheren normalen Filmen schon einige Sexszenen eingebaut.
Seine Pornofilme haben einen gewissen Ruf wegen ihrer guten Ausstattung und dem vorhandenen Drehbuch genossen.
  Reply With Quote

Old 07-16-2014, 09:57 AM   #23
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,078
Smile @Zenobit

Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
Ja, zumindest einen der Teile kenne ich. Ich fand ihn nicht schlecht. Ähnliche Pornofilme die mir da noch einfallen wären Sexcalibur und Die Hure der Ringe.

Übrigens ist der Regisseur und Produzent Joe D’Amato vom normalen Filmgeschäft (Hauptsächlich billige Horror- und Fantasyfilme) ins Pornogeschäft gewechselt. Allerdings hatte er auch in seinen früheren normalen Filmen schon einige Sexszenen eingebaut.
Seine Pornofilme haben einen gewissen Ruf wegen ihrer guten Ausstattung und dem vorhandenen Drehbuch genossen.
Ja, richtig..."Sexcalibur" ...ich glaube, den habe ich auch mal gesehen....
Mit der Zeit fallen einem doch viele Adaptionen ein...
Joe D`Ampto gehört wirklich zu den besten der Branche.

"Die Hure der Ringe"--- kenn ich noch nicht...
Klingt aber originell.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 07-16-2014, 10:40 AM   #24
helios53
Really Really Experienced
 
helios53 is online now
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 306
Erkenntnis

neue Erkenntnis für mich:

Es gibt anscheinend sogar heute noch Pornospielfilmproduktionen mit Handlung. Oder habe ich das falsch verstanden?
Gibt es da eventuell so etwas wie eine Hitliste oder muss man sich durch Tonnen von Mist quälen, um eine Perle zu finden?

Ich kann mich erinnern, dass es auch eine Porno-Adaption von "Dallas" und von "Denver-Clan" gab, glaube aber, dass die nicht so toll waren.

Schwulenfilme gab es früher auch zu genüge. Ich erinnere mich an ein "Blue-Movie" in München, das mehrere (3) Kinosäle hatte. Mit einem Eintritt konnte man frei wechseln und so bis zu 6 verschiedene Spielfilme konsumieren. Ein Saal war rein für Schwulenfilme. da bin ich mal falsch abgebogen und war dann drin. Es hat ein wenig gedauert (schwule Szenen waren damals auch in "normalen" Filmen durchaus nicht unüblich), bis ich erkannte, dass da gar keine Frauen vorkamen.

da bin ich gleich nach gegenüber gewechselt, wo sich bald ein anderer mann neben mich setzte und begann, meinen Oberschenkel zu streicheln.
Ich: "He, der Schwulenporno läuft gegenüber!"
Er: "Ich bin nicht schwul, aber beim Zusehen werde ich immer so geil."

PS.: das dritte Format war "Video2000" von Philipps.
  Reply With Quote

Old 07-16-2014, 10:58 AM   #25
Leonie12
Euer Lämmchen
 
Leonie12's Avatar
 
Leonie12 is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Irgendwo
Posts: 7,590
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
Da bin ich ganz deiner Meinung.
Die Dinger, wo eine Rammelszene hinter die nächste geschnitten ist, nerven recht schnell.
Die heutigen Pornos (auch die Spielfilme mit Handlung) sind zwar technisch aufwendiger und besser als die der 70iger Jahre, aber ich finde die Filme aus dieser Epoche reizvoller.

lg
"Rosi" (Johannes)
Da muss ich dir zustimmen. Die heutigen Pornos lassen sich so "sehen", wie sich sehr viele LIT-Storys lesen lassen. Das Rammeln steht im Vordergrund. Ich bin mir sicher, dass es dem meisten Zuschauer nicht mal auffallen würde, wenn während einer Fick-Szene, Cut, die Darsteller ausgetauscht würden.
Von daher finde ich sogar die alten "Report-Film" aus den 70ern unterhaltsamer. Obwohl es in denen nie richtig zur Sache ging.
Wenn ich mich recht erinnere, habe ich sämtliche Teile vom "Schulmädchen-Report" gesehen. Und bestimmt auch alle "Hausfrauen-Reports". Damals noch im Kino. Video gab es noch nicht.


Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
Wobei man fairerweise sagen muss, daß sich auch Geschmäcker ändern. Die Mode in den 80er und 90ern war auch aus heutiger Sicht eher gewöhnungsbedürftig. Warum sollte das nicht auch für Pornos gelten?!

Unnützes Wissen am Rande:
Die Pornoindustrie hat damals den "Formatkrieg" bei Videorekordern entschieden. Es gab zu der Zeit Betamax , VHS und noch ein weiteres Format, welches mir gerade entfallen ist.
sein!
Natürlich ändern sich die Geschmäcker. Sie passen sich dem jeweiligen Trend an. So ist es in der Mode, der Technik, der Mobilität, der Wohnungseinrichtung, der Musik und in allen anderen Bereichen des Lebens. All diese Bereiche unterliegen einem fortwährenden Wandel. Das gilt natürlich auch für Pornos.
Die "Industrie" bestimmt den Zeitgeschmack. Porno ist inzwischen auch zu einer Industrie geworden. Zum Glück gibt es Alternativen.

Das vergessene Format ist Video 2000.
__________________
Lacht, wann immer sich die Gelgenheit bietet.
  Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT -4. The time now is 03:22 PM.

Copyright 1998-2013 Literotica Online. Literotica is a registered trademark.