Go Back   Literotica Discussion Board > Non-English Literotica Forums > German Literotica > Free Speech & Archiv

Reply
 
Thread Tools

Old 03-28-2015, 08:56 PM   #1
CaraBelubin
Really Experienced
 
CaraBelubin is offline
Join Date: Jan 2015
Location: Hessen
Posts: 111
Smile deutsche Redewendungen - Herkunft & Bedeutung

Mir würde es Spaß machen, mit Euch über Herkunft & Bedeutung von deutschen Redewendungen zu diskutieren und zu spekulieren.

Klar, weiß ich wie man recherchiert. Das wusste ich sogar schon vor dem Internet. Und es geht mir auch gar nicht so besonders darum, dass mich etwas brennend heiß interessiert und ich es nicht weiß (das könnte ich meistens auch alleine herausfinden), sondern um den Spaßfaktor dabei, mit Euch darüber zu reden.

Das ganze könnte ungefähr so aussehen:

Jemand gibt eine deutsche Redewendung vor, und alle anderen fangen an zu spekulieren, woher diese denn gekommen sein könnte und was sie ursprünglich bedeutet hat. Und nach ein paar (hoffentlich lustigen, vielleicht sogar streitbaren) Posts kommt einer mit der Lösung daher. Sprich: Herkunft & Bedeutung mit Quellenangabe (gerne auch mit Link).

Sollte jetzt jemand die Lösung mit Quellenangabe spontan von Anfang an wissen/kennen, dann kann er ja entweder absichtlich erstmal was verkehrtes schreiben, um die "Mitstreiter" in die irre zu führen, oder die Lösung so posten, als ob es eine Vermutung wäre. Also z.B.: "Ich denke, es könnte .... bedeuten." Natürlich dann ohne Quellenangabe, sonst ist der ganze Spaß ja viel zu schnell vorbei.

Alles verstanden? - Wenn nicht, einfach nachfragen.

Ich fange dann direkt mal mit der ersten Redewendung an:


"Sie war (wie) eine Wildkatze im Bett."

Woher könnte diese Redewendung kommen? Was stellt ihr Euch darunter vor.
Ich habe ja einige, zum Teil auch recht fiese Gedanken dazu, doch möchte ich erst Eure Meinungen dazu lesen, bevor ich auch was schreibe.

NACHTRAG: Ich hab' per EDIT gerade nochmal mit Klammer ein "wie" in die Redewendung eingefügt, war ja heute Nacht schon spät, als ich den Thread gestartet habe.
__________________
Der Optimist leidet ohne zu jammern, der Pessimist jammert ohne zu leiden.

Last edited by CaraBelubin : 03-29-2015 at 08:55 AM.
  Reply With Quote

Old 03-28-2015, 09:19 PM   #2
basic_desires
outside the square
 
basic_desires's Avatar
 
basic_desires is offline
Join Date: Mar 2003
Location: Australia
Posts: 20,481
Quote:
Originally Posted by CaraBelubin View Post
Mir würde es Spaß machen, mit Euch über Herkunft & Bedeutung von deutschen Redewendungen zu diskutieren und zu spekulieren.

Klar, weiß ich wie man recherchiert. Das wusste ich sogar schon vor dem Internet. Und es geht mir auch gar nicht so besonders darum, dass mich etwas brennend heiß interessiert und ich es nicht weiß (das könnte ich meistens auch alleine herausfinden), sondern um den Spaßfaktor dabei, mit Euch darüber zu reden.

Das ganze könnte ungefähr so aussehen:

Jemand gibt eine deutsche Redewendung vor, und alle anderen fangen an zu spekulieren, woher diese denn gekommen sein könnte und was sie ursprünglich bedeutet hat. Und nach ein paar (hoffentlich lustigen, vielleicht sogar streitbaren) Posts kommt einer mit der Lösung daher. Sprich: Herkunft & Bedeutung mit Quellenangabe (gerne auch mit Link).

Sollte jetzt jemand die Lösung mit Quellenangabe spontan von Anfang an wissen/kennen, dann kann er ja entweder absichtlich erstmal was verkehrtes schreiben, um die "Mitstreiter" in die irre zu führen, oder die Lösung so posten, als ob es eine Vermutung wäre. Also z.B.: "Ich denke, es könnte .... bedeuten." Natürlich dann ohne Quellenangabe, sonst ist der ganze Spaß ja viel zu schnell vorbei.

Alles verstanden? - Wenn nicht, einfach nachfragen.

Ich fange dann direkt mal mit der ersten Redewendung an:


"Sie war eine Wildkatze im Bett."

Woher könnte diese Redewendung kommen? Was stellt ihr Euch darunter vor.
Ich habe ja einige, zum Teil auch recht fiese Gedanken dazu, doch möchte ich erst Eure Meinungen dazu lesen, bevor ich auch was schreibe.
"Fies" ist ja nun in der definition...

Obwohl...

Nee, aber nicht wirklich, oder?....
__________________
Michael Kink Score 682...

...I'm having a good day, so kiss my arse...

...East is East, and West is West, and never the twain shall meet...



...I'm not young enough to know it all...(Oscar Wilde)


…me having fun…


Oh and since this is a subject very dear to me and close to my heart, would you ladies please visit the Blowjob Questionnaire and leave your contribution...


To my enemies I say - stay close to me. To my friends - I set you free...


Team PM - I second it
  Reply With Quote

Old 03-28-2015, 11:33 PM   #3
fox67
Really Experienced
 
fox67 is offline
Join Date: Aug 2014
Location: Sauerland
Posts: 121
Quote:
Originally Posted by CaraBelubin View Post

"Sie war eine Wildkatze im Bett."

Woher könnte diese Redewendung kommen? Was stellt ihr Euch darunter vor.
Ich habe ja einige, zum Teil auch recht fiese Gedanken dazu, doch möchte ich erst Eure Meinungen dazu lesen, bevor ich auch was schreibe.
Na, das ist ja einfach ... *ahnungslosdreinschaue* ... also, die wilden Kätzinnen lassen sich von ihrrm Kater nur begatten, wenn diese auch dazu in der Stimmung sind. Sollte es ein Kater dennoch außerhalb der von ihr gestatteten Zeiten bei ihr versuchen, fauchen diese wie wild, fangen an zu kratzen und zu beißen, bis sie sich ihrem Schicksal ergeben und von dem potenten Kater, nach allen Regeln der Katzenvögelkunst ... auch ein schönes Wort ... durchnudeln zu lassen.
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 04:05 AM   #4
basic_desires
outside the square
 
basic_desires's Avatar
 
basic_desires is offline
Join Date: Mar 2003
Location: Australia
Posts: 20,481
Hm.

Also ich habe mich mal bei www.redewendungen.de umgesehen, aber sowas gibt es da nicht

Nevertheless. Man weiss ja das katzen scharfe krallen haben. Und wildkatzen sind als ganz besonders unzaehmbar und , naja, wild eben , bekannt. Und wenn nun der mann nach einer durch-sexten nacht den ruecken ganz zerkratzt hat, dann hat sich seine partnerin eben wie eine wildkatze im bett benommen...

Netter gedanke eigentlich

Quote:
Originally Posted by CaraBelubin View Post
Mir würde es Spaß machen, mit Euch über Herkunft & Bedeutung von deutschen Redewendungen zu diskutieren und zu spekulieren.

Klar, weiß ich wie man recherchiert. Das wusste ich sogar schon vor dem Internet. Und es geht mir auch gar nicht so besonders darum, dass mich etwas brennend heiß interessiert und ich es nicht weiß (das könnte ich meistens auch alleine herausfinden), sondern um den Spaßfaktor dabei, mit Euch darüber zu reden.

Das ganze könnte ungefähr so aussehen:

Jemand gibt eine deutsche Redewendung vor, und alle anderen fangen an zu spekulieren, woher diese denn gekommen sein könnte und was sie ursprünglich bedeutet hat. Und nach ein paar (hoffentlich lustigen, vielleicht sogar streitbaren) Posts kommt einer mit der Lösung daher. Sprich: Herkunft & Bedeutung mit Quellenangabe (gerne auch mit Link).

Sollte jetzt jemand die Lösung mit Quellenangabe spontan von Anfang an wissen/kennen, dann kann er ja entweder absichtlich erstmal was verkehrtes schreiben, um die "Mitstreiter" in die irre zu führen, oder die Lösung so posten, als ob es eine Vermutung wäre. Also z.B.: "Ich denke, es könnte .... bedeuten." Natürlich dann ohne Quellenangabe, sonst ist der ganze Spaß ja viel zu schnell vorbei.

Alles verstanden? - Wenn nicht, einfach nachfragen.

Ich fange dann direkt mal mit der ersten Redewendung an:


"Sie war eine Wildkatze im Bett."

Woher könnte diese Redewendung kommen? Was stellt ihr Euch darunter vor.
Ich habe ja einige, zum Teil auch recht fiese Gedanken dazu, doch möchte ich erst Eure Meinungen dazu lesen, bevor ich auch was schreibe.
__________________
Michael Kink Score 682...

...I'm having a good day, so kiss my arse...

...East is East, and West is West, and never the twain shall meet...



...I'm not young enough to know it all...(Oscar Wilde)


…me having fun…


Oh and since this is a subject very dear to me and close to my heart, would you ladies please visit the Blowjob Questionnaire and leave your contribution...


To my enemies I say - stay close to me. To my friends - I set you free...


Team PM - I second it
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 05:57 AM   #5
kimber22
Literotica Guru
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 875
Also grundsätzlich würd ich hier ja nix schreiben... Weil ich sowas net toll find, wenn sich leute hier mit verschiedenen Nicks registrieren - und dann sich das eine mit dem einen Nick schreiben und dann das mit dem anderen Nick bestätigen... Und wenn das dann einer net so toll findet, dass dann der eine Nick was schreibt, und keine Std. später der andere Nick das dann voll bestätigt...

Aber der Thread is einfach viel zu cool!

Also ich würde mal ein Ding vorschlagen, was häufig falsch geschrieben wird. *hiohi*

das ist: »Auf dem letzten Loch pfeifen«

PS @ basic_desires: Ich bin der Meinung, der Text gehört eigentlich in den Allgemeinen Bereich. Find ich nen coolen Thread!

Just let me know!
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 06:18 AM   #6
basic_desires
outside the square
 
basic_desires's Avatar
 
basic_desires is offline
Join Date: Mar 2003
Location: Australia
Posts: 20,481
Quote:
Originally Posted by kimber22 View Post
Also grundsätzlich würd ich hier ja nix schreiben... Weil ich sowas net toll find, wenn sich leute hier mit verschiedenen Nicks registrieren - und dann sich das eine mit dem einen Nick schreiben und dann das mit dem anderen Nick bestätigen... Und wenn das dann einer net so toll findet, dass dann der eine Nick was schreibt, und keine Std. später der andere Nick das dann voll bestätigt...

Aber der Thread is einfach viel zu cool!

Also ich würde mal ein Ding vorschlagen, was häufig falsch geschrieben wird. *hiohi*

das ist: »Auf dem letzten Loch pfeifen«

PS @ basic_desires: Ich bin der Meinung, der Text gehört eigentlich in den Allgemeinen Bereich. Find ich nen coolen Thread!

Just let me know!
...und welche nicks gehoeren hier deiner meinung nach zur gleichen person? Das ist mir naemlich noch nicht aufgefallen. Aber dann halte ich mich sonst eigentlich auch nur im English bereich hier auf...
__________________
Michael Kink Score 682...

...I'm having a good day, so kiss my arse...

...East is East, and West is West, and never the twain shall meet...



...I'm not young enough to know it all...(Oscar Wilde)


…me having fun…


Oh and since this is a subject very dear to me and close to my heart, would you ladies please visit the Blowjob Questionnaire and leave your contribution...


To my enemies I say - stay close to me. To my friends - I set you free...


Team PM - I second it
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 06:36 AM   #7
kimber22
Literotica Guru
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 875
ah, ok. nehm ich zurück. und du meinst nicht, dass dieser thread nicht besser in den allgemeinen bereich passt?

Also ich find, das is ein ziemlich allgemeines Thema...
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 06:51 AM   #8
basic_desires
outside the square
 
basic_desires's Avatar
 
basic_desires is offline
Join Date: Mar 2003
Location: Australia
Posts: 20,481
Quote:
Originally Posted by kimber22 View Post
ah, ok. nehm ich zurück. und du meinst nicht, dass dieser thread nicht besser in den allgemeinen bereich passt?

Also ich find, das is ein ziemlich allgemeines Thema...
Ich habe ihn ja nicht angefangen, mir ist es eigentlich egal wo er steht, das ist doch eine sache fuer die moderatoren

Die OP hat ihn halt hier eingestellt und die hauptsache ist doch das besucher spass daran finden. Oder?
__________________
Michael Kink Score 682...

...I'm having a good day, so kiss my arse...

...East is East, and West is West, and never the twain shall meet...



...I'm not young enough to know it all...(Oscar Wilde)


…me having fun…


Oh and since this is a subject very dear to me and close to my heart, would you ladies please visit the Blowjob Questionnaire and leave your contribution...


To my enemies I say - stay close to me. To my friends - I set you free...


Team PM - I second it
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 09:17 AM   #9
kimber22
Literotica Guru
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 875
Quote:
Originally Posted by basic_desires View Post
Ich habe ihn ja nicht angefangen, mir ist es eigentlich egal wo er steht, das ist doch eine sache fuer die moderatoren

Die OP hat ihn halt hier eingestellt und die hauptsache ist doch das besucher spass daran finden. Oder?
"Besucher" ist der korrekte Begriff. Wenn ein "User" mit 5 Accounts sich hier wohlfühlt, finde ich das nicht toll... (ich behaupte nicht, dass das so ist.... ^^)
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 09:59 AM   #10
kimber22
Literotica Guru
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 875
Aber der Thread is einfach viel zu cool!

Also ich würde mal ein Ding vorschlagen, was häufig falsch geschrieben wird. *hiohi* das ist: »Auf dem letzten Loch pfeifen«

Da fällt mir noch eine ein.....

Das ist: Lügen haben kurze Beine.... das geht zurück bis auf die alten Griechen, bis auf eine Statue, hab ich kürzlich in ner TV-Doku gesehen...

  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 11:01 AM   #11
CaraBelubin
Really Experienced
 
CaraBelubin is offline
Join Date: Jan 2015
Location: Hessen
Posts: 111
@basic
Gut dass Du zu dieser Redensart nichts gefunden hast (war wohl bei Google nix auf der ersten Seite zu finden *muhahaha*) und wenn, hättest Du hoffentlich nicht sofort die Lösung gepostet. Denn sonst: *hehe*
PS Zur Diskussion: Kimber glaubt, ich wäre ein Zweitnick zur Selbstbeweihräucherung von rosettenfreak, da ich ihm oft (oder sogar immer?) zustimme.

@Kimber
Danke für das Kompliment, dass Dir dieser Thread gefällt. Klar passt er auch in den allegemeinen Bereich, ist aber im "Playground" (Sandkasten, Keller, FreeSpeech) genauso gut aufgehoben, da er ja zum Teil auch eine Art Spiel ist. Oder zumindest auf spielerische Weise diskutiert werden darf.
Was Deine neue Redewendung angeht, die können wir uns ja schon mal vormerken, für die nächste Diskussion. Ich fände es viel witziger, wenn wir erst noch ein paar weitere Leute zu Wort kommen lassen, zu der Wildkatzensache. Das ist noch lange nicht abgehakt.

@fox
Ich sehe, ich bin nicht die Einzige, deren Gedanken dazu, etwas in die fiese Richtung abdriften ...

@ALLE
Quote:
"Sie war eine Wildkatze im Bett."
Also, mein Verstand weiß, das soll ein Kompliment sein.
Doch mein für Sarkasmus zuständiges "Hinterstübchen" im Kopf erzeugt ganz andere Bilder & Gedanken zu dieser Redensart ...

Ich denke auch, dass damit gemeint sein könnte, dass die Frau als besonders leidenschaftlich angesehen wird, wenn sie dem Kerl den Rücken zerkratzt. Doch überlegt mal: In welcher Position passiert das denn? Doch wohl meistens in Stellungen wo sie unten liegt ... *gähn*

Ansonsten hinkt der Vergleich mit einer (Wild-)Katze total, und wäre alles andere, als ein Kompliment!
Denn wie sieht denn der Sex bei Katzen aus? - Die Kätzin wehrt sich bis aufs Blut, kratzt, faucht, kreischt & beißt, bis der Kater ihr in den Nacken beißt und sie von hinten aufsteigend vergewaltigt, dann geht sie in die Duldungsstarre.
Und wie sieht der Sex bei Rudelbildenden Katzen (z.B. Löwen) aus? - Der "Boss" kommt um sie zu besteigen und sie nimmt die Duldungsstarre ein.

Deshalb muss ich fieserweise jedesmal bei dem Auspruch, dass eine Frau, wie eine Wildkatze im Bett gewesen wäre, daran denken, dass sie wohl in Duldungsstarre einfach nur hat alles über sich ergehen lassen ...
Also alles andere als ein Kompliment, an die sexuelle "Leistung" der Frau ...
__________________
Der Optimist leidet ohne zu jammern, der Pessimist jammert ohne zu leiden.
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 11:07 AM   #12
CaraBelubin
Really Experienced
 
CaraBelubin is offline
Join Date: Jan 2015
Location: Hessen
Posts: 111
Quote:
Originally Posted by kimber22 View Post
Aber der Thread is einfach viel zu cool!

Also ich würde mal ein Ding vorschlagen, was häufig falsch geschrieben wird. *hiohi* das ist: »Auf dem letzten Loch pfeifen«

Da fällt mir noch eine ein.....

Das ist: Lügen haben kurze Beine.... das geht zurück bis auf die alten Griechen, bis auf eine Statue, hab ich kürzlich in ner TV-Doku gesehen...

Ich finde es schön, dass Dir der Thread gefällt.

Auf Deine Redewendungen komme ich später zurück, denn ich möchte erst noch sehen, ob noch jemand etwas zur ersten schreiben mag. Denn es sind ja erst ein paar Stunden vergangen, seit dem Posting der ersten Redewendung, und mit Sicherheit waren noch nicht alle online, trotz verregnetem Sonntag.
__________________
Der Optimist leidet ohne zu jammern, der Pessimist jammert ohne zu leiden.
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 11:22 AM   #13
Zenobit
Literotica Guru
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is offline
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 563
Vermutung:
Wenn jemand schnell gelaufen ist oder sich extrem verausgabt hat, schnauft und Pfeift er aus Nase und Mund, also pfeift er aus dem letzten Loch...

Richtig oder Falsch?

Ich habe auch mehrere von denen ich den Ursprung kenne:

"Jemand hat Lunte gerochen!"
__________________
Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft!
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 11:58 AM   #14
CaraBelubin
Really Experienced
 
CaraBelubin is offline
Join Date: Jan 2015
Location: Hessen
Posts: 111
Okay die Wildkatze scheint also abgehakt zu sein, also gehe ich auch mal auf die nächsten Redensarten ein. Ja Kimber, ich komme dann auch gleich nochmal auf Deine zurück.

Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
Ich habe auch mehrere von denen ich den Ursprung kenne:

"Jemand hat Lunte gerochen!"
Na der ist doch relativ einfach, glaube ich:

Das kommt von der Lunte (Zündschnur) zur Bombe/Kanone/Sprengladung/etc

Wenn man die angezündet hat, brannte sie und hat somit Rauch & Geruch entwickelt. Und wenn man das gerochen hat, dann wurde es gefährlich und man sollte in Deckung gehen. Also ist diese Redewendung gleichzusetzen mit "Gefahr wittern".

Aber das ist nur meine eigene Vermutung. Genau weiß ich es nicht und kann es auch nicht belegen. Deshalb auch keine Quellenangabe von mir. Aber ich denke, dieser Ausspruch könnte sogar bei Wikipedia zu finden sein, mitsamt Erklärung.
__________________
Der Optimist leidet ohne zu jammern, der Pessimist jammert ohne zu leiden.
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 12:08 PM   #15
CaraBelubin
Really Experienced
 
CaraBelubin is offline
Join Date: Jan 2015
Location: Hessen
Posts: 111
Quote:
Originally Posted by kimber22 View Post

»Auf dem letzten Loch pfeifen«
Ich könnte mir das wie Zenobit vorstellen, dass damit gemeint ist, ziemlich aus der Puste zu sein.
Aber vielleicht hat es auch mit einer Panflöte zu tun? Keine Ahnung, ob das spielen einer Panflöte besonders anstrengend ist, oder ob das letzte Loch dieser Flöte eine besondere Bedeutung hat ...
Vielleicht sind auch Orgelpfeifen gemeint. Wenn alle kaputt oder verstopft sind, so das nur noch eine funktioniert und man deshalb nur noch "auf einem Loch pfeift" ....
Und wegen dem kaputt sein, der Orgelpfeifen, wurde das als Vergleich herangezogen, wenn man selber auch ziemlich kaputt ist und deshalb aus dem letzten Loch pfeift ...
Keine Quellenangabe, da es nur eine Vermutung darstellt und ich es nicht genau weiß.

Quote:
Originally Posted by kimber22 View Post



Da fällt mir noch eine ein.....

Das ist: Lügen haben kurze Beine.... das geht zurück bis auf die alten Griechen, bis auf eine Statue, hab ich kürzlich in ner TV-Doku gesehen...

Das habe ich (1,58) mich auch schon immer gefragt .... *grrr* Woher das kommt?(!)
Aber wahrscheinlich wohl daher, das eine Lüge selten sehr weit kommt, also ergo kurze Beine haben muss, wenn man es verbildlichen möchte ...
__________________
Der Optimist leidet ohne zu jammern, der Pessimist jammert ohne zu leiden.

Last edited by CaraBelubin : 03-29-2015 at 12:11 PM.
  Reply With Quote

Old 03-29-2015, 10:11 PM   #16
Zenobit
Literotica Guru
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is offline
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 563
Stimmt, das mit der Lunte gerochen stammt aus dem 30-jährigen Krieg. Da die Lunten von Musketen angezündet recht stark gerochen haben, konnte man bei einem Hinterhalt auch mal die Lunte gerochen haben...

Auch aus der Zeit:

"Einen Zacken zulegen!"
und
"Einen auf der Pfanne haben!"

Na, wer weiss warum und woher???
__________________
Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft!
  Reply With Quote

Old Yesterday, 10:28 AM   #17
CaraBelubin
Really Experienced
 
CaraBelubin is offline
Join Date: Jan 2015
Location: Hessen
Posts: 111
Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
"Einen Zacken zulegen!"
Ich könnte mir vorstellen, dass das aus der Landarbeit kommt. Den Pflug noch um einen Zacken verbreitern, damit man den Acker schneller bearbeitet hat.
__________________
Der Optimist leidet ohne zu jammern, der Pessimist jammert ohne zu leiden.
  Reply With Quote

Old Yesterday, 10:35 AM   #18
Zenobit
Literotica Guru
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is offline
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 563
Klingt plausibel, ist aber nicht der Ursprung!
__________________
Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft!
  Reply With Quote

Old Yesterday, 04:29 PM   #19
Aleksana
Really Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 345
Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post

"Einen Zacken zulegen!"
Ich kenne eher so was wie e"einen Zahn zulegen" aber Eggen haben Zähne oder Zacken ich vermute mal dass man da was ändern konnte um schneller fertig zu werden.


Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post

"Einen auf der Pfanne haben!"
Es kann auch eine Pulverpfanne (Teil der Muskete) gemeint sein, das heist dass man schießen kann.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old Yesterday, 04:39 PM   #20
Aleksana
Really Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 345
Quote:
Originally Posted by CaraBelubin View Post

Denn wie sieht denn der Sex bei Katzen aus? -

Die Kätzin wehrt sich bis aufs Blut, kratzt, faucht, kreischt & beißt, bis der Kater ihr in den Nacken beißt und sie von hinten aufsteigend vergewaltigt, dann geht sie in die Duldungsstarre.
Schau mal auf Youtube:

Ein Kater kann normalerweise keine Katze besteigen die nicht "rollig" ist, es gibt zwar einen Biss in den Nacken aber das hält der Kater nicht dauernd durch.

Und die Katze beißt und kratzt wenn der Sex vorbei ist, da der Penis Stacheln hat tut ihr das weh und das lässts sie den Kater spüren bevor sie sich mit dem nächsten paart. Eine Hauskatze hat in einem Wurf oft Jungen von verschiedenen Vätern.

Quote:
Originally Posted by CaraBelubin View Post
Deshalb muss ich fieserweise jedesmal bei dem Auspruch, dass eine Frau, wie eine Wildkatze im Bett gewesen wäre, daran denken, dass sie wohl in Duldungsstarre einfach nur hat alles über sich ergehen lassen ...
Also alles andere als ein Kompliment, an die sexuelle "Leistung" der Frau ...
Der Vergleich gilt ja nur mit einer Wildkatze (den nächsten Verwandten der Hauskatze) und nicht mit einer Löwin.

Quote:
Originally Posted by Kimber22
Lügen haben kurze Beine.... das geht zurück bis auf die alten Griechen, bis auf eine Statue
Lügen sind geschichten die nicht lange laufen, weil sie irgendwann aufgedeckt werden. Und falls die Griechen bereits diese Metapher kannten, dann haben sie bestimmt eine Geschichte dazu erzählt und irgendwer hat dann auch mal eine passende Statue aus dem Stein gehauen. Die Griechen waren bekannt für diese Art von Geschichten, wir kennen so was unter dem Namen 'Gleichniss' aus dem neuen Testament. Das neue Testatment wurde ja auch in griechisch geschrieben.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams

Last edited by Aleksana : Yesterday at 04:45 PM.
  Reply With Quote

Old Yesterday, 04:45 PM   #21
basic_desires
outside the square
 
basic_desires's Avatar
 
basic_desires is offline
Join Date: Mar 2003
Location: Australia
Posts: 20,481
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Schau mal auf Youtube:

Ein Kater kann normalerweise keine Katze besteigen die nicht "rollig" ist, es gibt zwar einen Biss in den Nacken aber das hält der Kater nicht dauernd durch.

Und die Katze beißt und kratzt wenn der Sex vorbei ist, da der Penis Stacheln hat tut ihr das weh und das lässts sie den Kater spüren bevor sie sich mit dem nächsten paart. Eine Hauskatze hat in einem Wurf oft Jungen von verschiedenen Vätern.



Der Vergleich gilt ja nur mit einer Wildkatze (den nächsten Verwandten der Hauskatze) und nicht mit einer Löwin.
Schade das ich gerade arbeiten muss, alles sehr interessant zu lesen
__________________
Michael Kink Score 682...

...I'm having a good day, so kiss my arse...

...East is East, and West is West, and never the twain shall meet...



...I'm not young enough to know it all...(Oscar Wilde)


…me having fun…


Oh and since this is a subject very dear to me and close to my heart, would you ladies please visit the Blowjob Questionnaire and leave your contribution...


To my enemies I say - stay close to me. To my friends - I set you free...


Team PM - I second it
  Reply With Quote

Old Yesterday, 06:08 PM   #22
dutchrain
* der Weisheit
 
dutchrain's Avatar
 
dutchrain is offline
Join Date: Sep 2012
Location: Still in the same place
Posts: 11,929
"Einen Zacken zulegen" Als man noch über offenes Feuer kochte und der Topf an eine Querstange über dem Feuer hing, kontrollierte man die Hitze durch das Verschieben der Querstange über eine gezackte vertikale Stange. Einen Zacken zulegen bedeutete den Topf näher ans Feuer zu bringen?
__________________
My Papierkorb is my castle Proud Playgrounder nr. 292

We would welcome a writer or two


Stories
English new: Wife's Surprise

Deutsch neu: Busfahrt
  Reply With Quote

Old Yesterday, 07:40 PM   #23
CaraBelubin
Really Experienced
 
CaraBelubin is offline
Join Date: Jan 2015
Location: Hessen
Posts: 111
Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
Klingt plausibel, ist aber nicht der Ursprung!
LIT-Mythbusters: Plausibel *lol*

Einen Zacken zulegen - könnte das vielleicht etwas mit Uniform-Litzen bzw Tressen zu tun haben?
Dienstgrad, Dienstjahre, etc.

Hier mal ein Link zu einem Beispielbild, was ich meine: http://www.napoleon-online.de/Husaren_Dienstgrade.jpg
__________________
Der Optimist leidet ohne zu jammern, der Pessimist jammert ohne zu leiden.
  Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT -4. The time now is 05:47 AM.

Copyright 1998-2013 Literotica Online. Literotica is a registered trademark.