Go Back   Literotica Discussion Board > Non-English Literotica Forums > German Literotica > Allgemeines Forum (General Board)

Reply
 
Thread Tools

Old 01-01-2015, 08:22 AM   #1
kimber22
Literotica Guru
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 1,052
Allgemeines, diskussionsorientiertes, Weihnachts-und Sylvester-Wunsch

orientiertes, religiös-kritisches, Amnestie-Thread.

Ich wollte die Gelegenheit des Jahreswechsels einfach mal ergreifen, um einfach mal einen Neu-Anfang zu propagieren. Das neue Jahr bietet sich dazu eben einfach an.

Im letzten Jahr sind sicherlich ein Haufen Posts geschaltet worden, die sicherlich richtig waren; die sicherlich auch mal weniger richtig waren; und die sicherlich auch mal völlig daneben waren. Ich spreche da für mich, aber ich glaube, wenn jeder und jede in sich geht, dass dann, eventuell, diese Zeilen auch für andere sprechen könnten.

Ich meine, die alten - vielleicht misratenen, vielleicht missglückten - Posts hinter sich zu lassen, die besseren zu behalten, auf manche gar aufzubauen, jedenfalls --> das Jahr 2014 einfach das Jahr 2014 sein zu lassen ---> Und dem Jahre 2015 einfach zuzugestehen, die jeweilige Sache einen neuen Weg gehen zu lassen.
--

In diesem Sinne: Ich wünsche euch ein fröhliches, neues Jahr!

kimber

Last edited by kimber22 : 01-01-2015 at 08:24 AM.
  Reply With Quote

Old 01-01-2015, 11:27 AM   #2
teodoro_sirups
Experienced
 
teodoro_sirups is offline
Join Date: Nov 2014
Location: S-Deutschland
Posts: 72
Amnestie ist eine teilweiser oder vollständiger Straferlass - und strafwürdig war keiner der Beiträge.
Amnesie ist eine Form des Gedächtnisverlusts, d.h. man kann sich an bestimmte Ereignisse nicht mehr erinnern. Das wäre bei einigen Beiträgen, die Du ansprichst, bestimmt sinnvoller und hilfreicher.

In diesem Sinne: Auch ich wünsche Euch ein fröhliches, neues Jahr!

Teodoro
  Reply With Quote

Old 01-01-2015, 10:16 PM   #3
kimber22
Literotica Guru
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 1,052
Dann möge es am besten beides sein! Vergessen wir die Blödsinnig- und Unnötigkeiten des Jahres 2014 und beginnen wir ein 2015 von Grund auf neu!

Entscheidend ist, was wir *heute* tun. Nicht, was wir gestern getan haben.

  Reply With Quote

Old 01-10-2015, 06:21 PM   #4
Zenobit
Literotica Guru
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is offline
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 647
Wenn leider etwas verspätet auch hier von mir ein frohes neues Jahr!

Für gewöhnlich überlege ich mir schon was ich schreibe und ob ich es so formuliert habe, daß es verstanden wird. Natürlich ändern sich auch Meinungen und Ansichten, da will ich mich gar nicht ausschließen, aber an richtige verbale Sünden kann ich mich nicht entsinnen.
Dafür sehe ich wohl aber auch die meisten Diskussionen nicht so verbissen und kann auch ganz gut damit leben wenn jemand anders andere Standpunkte vertritt.
Ich bin bloß jemand, der gerne wissen möchte, warum jemand denn gerade diesen Standpunkt vertritt.

Viel wichtiger als daß man eventuelle "Diskussionssünden" oder wie immer man das nennen mag bereut, wäre mir aber eine größere Beteiligung und Wortmeldung überhaupt.
Völlig egal welche Meinung da denn vertreten wird. In einem leeren Forum macht es wenig Sinn sich überhaupt auszutauschen...

Vielleicht wird 2015 da etwas besser als 2014. Das wäre schon etwas worauf man aufbauen könnte. Sieht aber leider nicht so aus. Da muss man halt auf andere Foren mit mehr Beteiligung ausweichen!
__________________
Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft!
  Reply With Quote

Old 01-11-2015, 08:38 AM   #5
teodoro_sirups
Experienced
 
teodoro_sirups is offline
Join Date: Nov 2014
Location: S-Deutschland
Posts: 72
Quote:
Originally Posted by Zenobit View Post
... Viel wichtiger als daß man eventuelle "Diskussionssünden" oder wie immer man das nennen mag bereut, wäre mir aber eine größere Beteiligung und Wortmeldung überhaupt. Völlig egal welche Meinung da denn vertreten wird. In einem leeren Forum macht es wenig Sinn sich überhaupt auszutauschen...
Vielleicht wird 2015 da etwas besser als 2014. Das wäre schon etwas worauf man aufbauen könnte. Sieht aber leider nicht so aus. Da muss man halt auf andere Foren mit mehr Beteiligung ausweichen!

Das ist eine Sache, die ich nicht ganz verstehe. Bei den Stories gibt es massenweise Leser und auch massenweise Schreiber. Und im Forum beteiligen sich nur eine Handvoll! Woran liegt das? An den Themen, an den Teilnehmern und ihren Postings? Ich weiß es nicht - finde es aber schade.

Natürlich ist mir klar, dass dieses Forum nur ein "Anhängsel" ist, denn LIT ist natürlich hauptsächlich dafür da, unterhaltsame Lektüre für jede Geschmacksrichtung zu bieten - also für Schreiber und Leser. Aber wie gesagt: Ich finde es schade.

In diesem Sinne: Prost Neujahr!
Teodoro

Last edited by teodoro_sirups : 01-11-2015 at 08:49 AM. Reason: Ergänzung
  Reply With Quote

Old 01-11-2015, 05:12 PM   #6
Zenobit
Literotica Guru
 
Zenobit's Avatar
 
Zenobit is offline
Join Date: Mar 2014
Location: Deutschland, Norden
Posts: 647
Genaugenommen bin ich ja hier auch noch ein relativer Frischling.
Aber so wie es mir zugetragen wurde, gab es hier im Forum wohl einige Streitigkeiten zwischen diversen Gruppierungen und wohl auch mit dem Admin.
Daher haben viele User eingeschnappt (oder wie auch immer) das Forum verlassen.

Manche Themen wurden auch schon zig mal durchgekaut, daß alte Forenmitglieder auf diese Diskussionen weniger Lust haben da im Endeffekt dazu bereits alles geschrieben wurde.

Ein weiterer Grund dürfte auch die Forenmüdigkeit allgemein sein. Vor 5-6 Jahren waren Foren jeglicher Art noch viel aktiver. Mit Facebook und anderen sozialen Netzwerken hat sich vieles dorthin verlagert.

So zumindest meine Vermutungen...
__________________
Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft!
  Reply With Quote

Old 01-11-2015, 09:57 PM   #7
Polarbear57
FROM HERE TO ETERNITY
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 11,059
Nichts geschieht ohne Grund, aber Vieles geschieht ohne Sinn.
__________________
»Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann,
wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können,
ist eine politische Krankheitsform, deren geografische Verbreitung
leider auf Deutschland beschränkt ist.«
  Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT -4. The time now is 11:45 AM.

Copyright 1998-2013 Literotica Online. Literotica is a registered trademark.