Go Back   Literotica Discussion Board > Non-English Literotica Forums > German Literotica > Free Speech & Archiv

Reply
 
Thread Tools

Old 03-23-2014, 02:01 PM   #26
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Lightbulb @pb57

Quote:
Originally Posted by Polarbear57 View Post
Kann es sein das du um deinen Rauswurf bettelst ???
Wenn die LIT-Leitung auf begründete Kritik an ihrem Handeln (bzw. Nicht-Handeln) mit Rauswurf reagieren würde, dann würde sie ihre eigenen Regeln und das "Free Speech" Lügen strafen-- und dann hätte man an LIT wirklich nix mehr verloren!

Jede Geschäftsleitung, die einen neuen Manager einstellt, überprüft nach einer gewissen Zeit, wie es unter ihm läuft.
Ne zeitlang wird man dann wohl sagen: "Na, einigen alten Angestellten passt der neue Manager nicht, die kommen mit ihm nicht klar...die Angestellten sind schuld. Also: Raus mit ihnen."
Halten die Dissonanzen aber an, und viele Angestellte, die in der Firma lange und gerne gearbeitet haben, gehen fluchtartig, und die Arbeitsleistung der ganzen Firma sinkt, dann wird eine kompetente Geschäftsleitung umdenken, und sich auch einmal näher mit dem Führungsstil des neuen Managers beschäftigen.

Mein Gleichnis dürfte leicht verständlich sein: Die Firma ist in diesem Falle LIT; die Leitung ist "Laurel", der neue Manager ist der "Carsten", die gesunkene Arbeitsleistung der Abteilung ist die gesunkene Aktivität auf LIT, die Angestellten, die hier gerne und lange "gearbeitet" haben und unter dem "Carsten" geflüchtet sind, sind LITler, die LIT verlassen haben ... ("RagnarCaesar", "Andy43", "Erpan", "dusty68", etc...)

Und was tut die Forenleitung??? NICHTS! Sie schaut tatenlos zu!
Jede Firma, die mit so viel Desinteresse geführt würde wie das deutsche LIT würde in kürzester Zeit vor die Hunde gehen!

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-23-2014 at 02:04 PM.
  Reply With Quote

Old 03-23-2014, 03:08 PM   #27
Peter_Carsten
Tiefstapeln-Hoch gewinnen
 
Peter_Carsten's Avatar
 
Peter_Carsten is offline
Join Date: Jul 2011
Location: Paderborn, Germany
Posts: 1,695
Danke und meinen Respekt Polarbear,

für dein faires und objektives Posting.
__________________



  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 08:44 AM   #28
Polarbear57
***************
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 10,912
Wo beginnt die Meinungsfreiheit
und wo endet sie, seien wir froh,
das wir das im VL und nicht im RL
austragen müssen.
  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 11:14 AM   #29
Skorpion57
Really Really Experienced
 
Skorpion57 is offline
Join Date: Jan 2011
Posts: 338
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
Mein Gleichnis dürfte leicht verständlich sein: Die Firma ist in diesem Falle LIT; die Leitung ist "Laurel", der neue Manager ist der "Carsten", die gesunkene Arbeitsleistung der Abteilung ist die gesunkene Aktivität auf LIT, die Angestellten, die hier gerne und lange "gearbeitet" haben und unter dem "Carsten" geflüchtet sind, sind LITler, die LIT verlassen haben ... ("RagnarCaesar", "Andy43", "Erpan", "dusty68", etc...)


lg
"Rosi" (Johannes)
Hast du nicht endlich genug ereifert?
Soweit ich mich erinnern kann, hast du auch erst vor kurzem deinen Abschied bekundet. Was hat dich umgestimmt?
  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 12:49 PM   #30
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Talking @Skorpion57

Quote:
Originally Posted by Skorpion57 View Post
Hast du nicht endlich genug ereifert?
Soweit ich mich erinnern kann, hast du auch erst vor kurzem deinen Abschied bekundet. Was hat dich umgestimmt?

Ich ereifere mich nicht-- ich stelle fest!
Ich analysiere die (traurige) Situation eines ehemaligen "Free-Speech-Forums."
That`s all.

Was mich umgestimmt hat????
Der Geist von Nelson Mandela und die Aura von Mahatma Gandhi! *lach*

Einer meiner Lieblingsfilme trägt den Titel: "Der Unbeugsame", nach dem Roman von Bernhard Malamud, mit Robert Redford in der Hauptrolle.
Ich bin der LIT-Redford! *lach* Ich bin der Unbeugsame!
Das mussten schon ganz andere erfahren als ein Moderatoren-Suppenkasper.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-24-2014 at 12:54 PM.
  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 01:12 PM   #31
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Smile @PB57 (dein P 24)

Quote:
Originally Posted by Polarbear57 View Post
Was ich dir versuche zu sagen ist Folgendes:

"Manchmal ist weniger mehr."

Der Mod. hat dir mehr als eine Chance gegeben,
alles das was du mit den Händen aufgebaut hast,
hast du im nächstfolgenden Post mit dem Gluteus
Maximus wieder demontiert.

Was bleibt als Resümee: Du kannst es Drehen
und Wenden wie du willst, der A.... bleibt
immer hinten.

Denke einfach mal darüber nach, was, wie
und wo hier schief läuft, ich sage damit
keinesfalls, dass der Mod. hier alles richtig
macht, ich sehe aber auch keinen grundsätzlichen
Systemfehler bei ihm.

Last but not least: Wie man in den Wald hinein
ruft, so schallt es bekanntermaßen zurück.

So jetzt bekomme ich langsam Kopfschmerzen,
nicht auf Grund des Postings, sondern eher der
großdeutschen Wetterlage geschuldet.

In diesem Sinne, mit den Worten des
unsterblichen Chekov: "Frieden auf LIT."

Kann es sein, dass hier ein Posting von mir fehlt???
Ich hatte auf dieses P von "PB57" heute morgen geantwortet.
Nun, vielleicht täusche ich mich ja auch....
Vielleicht hat ja auch nur das Einstellen nicht funktioniert??
Kam schon vor. LIT hat gelegentlich technische Probleme.

Ne Zensur im unteren Boardbereich wäre nun wirklich das Sahnehäubchen...*lach*

"Der A...bleibt immer hinten" ("PB57")-- Wo hinten?? In Nevada??? *lach*

Was heißt denn, ich würde mit gewissen Ps alles umwerfen, was ich mir vorher aufgebaut hätte???
Das ist doch alles Kalter kaffee!
Dieser Moderator sucht doch nur Gründe, um etwas bzw. Ps von gewissen Personen verschieben zu können.
Lässt man sich darauf ein, setzt man sich selbst die Schere im Kopf an!
Wer das möchte-- bitte schön....
Damit "Peter_Carsten" mit mir auf Augenhöhe sein könnte müsste ich mich bücken und in die Knie gehen-- und das kommt natürlich nicht in Frage!

Hier werden die Regeln inzwischen so rabulistisch ausgelegt, dass die Forderung nach "Ausgewogenheit" in nichtssagende Floskeln mündet.
Dementsprechend öde ist die Situation bei LIT.
Die Leute sehen, dass sie unter diesem Moderator nicht frei und kontrovers diskutieren können-- deshalb lassen sie es.

Der Moderator mag den Abgang der Leute, die er als Störenfriede empfand-- bsp.: "Erpan", "PoppingTom", "dusty68" und "RagnarCaesar", um nur einige von vielen zu nennen;-- als Erfolg verbuchen-- aber es ist ein Pyrrhussieg!
Operation gelungen-- Patient "Diskussionsforum" tot!

Um einen harmonischen Diskussionsablauf zu gewährleisten, muss man niemanden verschieben-- durch die "Igno-Function" kann sich hier jeder selbst schützen, wenn er jemanden nicht mag, und ihn nicht lesen will.
"Carstens" Argument, man müsste jemanden verschieben, damit es friedlich bleibt oder wieder friedlich wird, ist also nur vorgeschoben.
Dieses Pseudo-Argument des "Moderators" ist also widerlegt.

LIT krankt daran, dass es keine Administration gibt. Dass es keine kurzen Wege zur Forenleitung gibt, die in Konflikten zwischen Forum und Moderator vermittelnd eingreift, und schnell die Wogen glättet.
Das geht so lange gut, wie ein Moderator den Takt des Forums kennt und versteht.
Bei "Weenie" war das Fall.
Versteht einer diesen Takt nicht, und lernt ihn auch nach fast 2 Jahren Mod-Tätigkeit noch nicht; so wie "Peter_Carsten"; dann endet diese Lit-Konstruktion ohne Administration in Willkür.
Und genau diese haben wir im deutschen LIT

"Weenie" war ein LITler -- "Peter_Carsten" wird nie einer werden!

Man muss sich hier nix mehr schönfärben.
"bardo_eroticos" hat recht mit dem, was er hier in seinem P 2 kurz und knapp auf den Punkt brachte: Das ist hier längst keine Moderation mehr - Das ist Zensur.

LIT bräuchte so etwas ähnliches wie einen "Ombudsmann"/eine "Ombudsfrau", wie es das zwischen Versicherungskunden und Versicherung gibt, und zwischen einer Bank und einem Bankkunden.


lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-24-2014 at 01:31 PM.
  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 01:55 PM   #32
Skorpion57
Really Really Experienced
 
Skorpion57 is offline
Join Date: Jan 2011
Posts: 338
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
Ich ereifere mich nicht-- ich stelle fest!
Ich analysiere die (traurige) Situation eines ehemaligen "Free-Speech-Forums."
That`s all.

Was mich umgestimmt hat????
Der Geist von Nelson Mandela und die Aura von Mahatma Gandhi! *lach*

Einer meiner Lieblingsfilme trägt den Titel: "Der Unbeugsame", nach dem Roman von Bernhard Malamud, mit Robert Redford in der Hauptrolle.
Ich bin der LIT-Redford! *lach* Ich bin der Unbeugsame!
Das mussten schon ganz andere erfahren als ein Moderatoren-Suppenkasper.

lg
"Rosi" (Johannes)
Ach schau an. Und was hast du bisher wirklich bewegt? Ich kann nicht feststellen, dass auch nur eine einzige deiner Einlassungen irgendeine positive Veränderung nach sich gezogen hat. Außer jener, dass du im Keller gelandet bist.
  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 02:14 PM   #33
Polarbear57
***************
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 10,912
Quote:
Originally Posted by Polarbear57 View Post
[...] ich sage damit
keinesfalls, dass der Mod. hier alles richtig
macht, ich sehe aber auch keinen grundsätzlichen
Systemfehler bei ihm.[...]
Nochmals zur Verdeutlichung des
Begriffes "SYSTEMFEHLER"

Wenn es überhaupt einen gibt,
dann bellst du seit Monaten den
falschen Mond an.

Den Mond, den du anjaulen
solltest schwebt nicht über
Paderborn, der leuchtet über
Viva Las Vegas Nevada.
  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 02:45 PM   #34
Polarbear57
***************
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 10,912
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
[...]LIT bräuchte so etwas ähnliches wie einen "Ombudsmann"/eine "Ombudsfrau" [...]
lg
"Rosi" (Johannes)
Wie kommst du eigentlich auf das schmale Brett,
dass es sich bei LIT. um eine Demokratie handelt.

LITEROTICA ist ein knallhartes Geschäft, da werden
Umsätze geriert, da tränen dir die Augen und wenn
es bei LIT. eine Terra Incognita gibt, dann ist es die
nicht englischsprachige Abteilung.

Frei übersetzt: Es führt kein anderer Weg nach Küsnacht.
  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 07:00 PM   #35
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Talking @Skorpion57

Quote:
Originally Posted by Skorpion57 View Post
Ach schau an. Und was hast du bisher wirklich bewegt? Ich kann nicht feststellen, dass auch nur eine einzige deiner Einlassungen irgendeine positive Veränderung nach sich gezogen hat. Außer jener, dass du im Keller gelandet bist.
Ich habe nichts bewegt?? Das ist ne Frage des Blickwinkels.
Ich bleibe der Stachel im Fleische von "Peter_Carsten" -- das genügt völlig!
Mir genügt ein Patt.
Dem "Carsten" kann das auf Dauer nicht genügen.
Die Situation ist ein gutes Beispiel dafür, dass der, der die technischen Mittel hat (Verschiebung in den "Papierkorb", etc...) trotzdem in der Defensive landen kann.
Ist wie bei den US-Boys in Vietnam. Die schütteten das Land sogar mit "Agent Orange" zu - und was hat es ihnen gebracht???
Der gute alte Ho hat mit seiner Guerilla-Taktik gewonnen.


lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-25-2014 at 01:49 AM.
  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 07:05 PM   #36
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
delete

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-25-2014 at 02:34 AM.
  Reply With Quote

Old 03-24-2014, 07:25 PM   #37
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Wink

@Zurück zur Rationalität...
@"Ein Angebot, das er nicht ablehnen kann..."

...und lassen wir meine Lust am Spott einmal kurz beiseite.

Mir genügt die aktuelle Situation völlig: Ein Patt.
Dem Moderator kann sie auf Dauer nicht genügen.

Dass ich rational und inhaltlich gehaltvoll posten kann, habe ich in 5 Jahren LIT zur Genüge bewiesen.
Das wissen alle, die LIT schon etwas länger lesen.
Mich als bösen Buben hinzustellen; wie der "Carsten" es versucht; funktioniert nicht.
Das nimmt ihm keiner ab!

"Carsten", testen wir mal deine Kenntnisse in der Kategorie "Filmhistorie": Aus welchem Streifen ist der Satz: "Ich mache ihm ein Angebot, das er nicht ablehnen kann??"
Genau! Marlon Brando sagt es in "DER PATE" (Teil 1).

"Carsten", wenn ich nur mit dem Finger schnippe, und Fairness in Aussicht stellen kann, dann kommen viele alte LITler wieder zurück und wagen einen neuen Anfang-- unter der Voraussetzung, dass sie fair behandelt werden!
Dann bleiben sie vielleicht auch.

Also, "Carsten:" Spring über deinen Schatten und betrachte mich nicht mehr als Gegner-- Je eher du springst, desto besser für LIT!
Dann bringe ich dir auch wieder das Leben im oberen Bereich zurück!

"Carsten", das Verschieben meiner Ps nützt dir nix! Wenn du weiterkommen möchtest, dann musst du dich früher oder später mit mir arrangieren, ob es dir gefällt oder nicht.

Uns geht es doch beide nur um LIT, nicht???

Kann man dieses Angebot ablehnen???

(Marlon Brando kann ich leider nicht mehr fragen-- der ist tot! *lach*)

Ernsthaft, "Carsten", es wird Zeit, dass du über deinen Schatten springst-- je eher, desto besser für LIT-- und darum geht es dir doch nach eigenem Bekunden, nicht???

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-25-2014 at 01:51 AM.
  Reply With Quote

Old 03-25-2014, 10:34 AM   #38
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Smile @pb57

Quote:
Originally Posted by Polarbear57 View Post
Wie kommst du eigentlich auf das schmale Brett,
dass es sich bei LIT. um eine Demokratie handelt.

LITEROTICA ist ein knallhartes Geschäft, da werden
Umsätze geriert, da tränen dir die Augen und wenn
es bei LIT. eine Terra Incognita gibt, dann ist es die
nicht englischsprachige Abteilung.

Frei übersetzt: Es führt kein anderer Weg nach Küsnacht.


Na, so schmal ist das Brett gar nicht. *smile*

Dass LIT ein Business ist mir schon klar, und ich habe das hier auch schon öfters betont.
Unter ökonomischen Gesichtspunkten ist es nachvollziehbar, dass die Leitung die europäischen Sektionen vernachlässigt.

- Virtuelle Diskussionsforen und Demokratie
Nun, ganz ohne demokratische Elemente geht es nicht.
Meinungsfreiheit-- und immerhin verspricht LIT das in seinen Richtlinien-- ist ein zentrales demokratisches Element.
Pluralismus, Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit sind zentrale Elemente einer demokratischen Zivilgesellschaft, und um eine solche handelt es sich nach meinem aktuellen Kenntnisstand bei den USA nach wie vor-- oder hab ich ne aktuelle Entwicklung in den USA verpasst, und der Putin ist inzwischen auch da einmarschiert??? *lach*
Und ohne diese demokratischen Elemente-- Pluralismus, Meinungsvielfalt, Meinungsfreiheit--- sind freie Diskussionen nicht möglich; auch nicht bei LIT.
Insofern hat LIT doch ne ganze Menge mit Demokratie zu tun!

- Betrifft: "Die Richtige anheulen"
Keine Bange, das wissen wir, und das tun wir auch schon ne ganze Weile.
Ich sage ganz bewusst "wir", weil ich keineswegs der Einzige bin.
Bisher hat sie leider noch nicht zurückgeheult. *lach*
Wir hoffen, das passiert noch??? Und es passiert bald??
Sollte das Desinteresse der Leitung allerdings anhalten, dann dürften wir den aktuellen Status Quo noch ne Weile haben...-- Keine schöne Aussicht, aber in so nem Fall dann leider nicht zu ändern.

Halten wir es mit "Kaiser Franz" Beckenbauer: "Schau mer mal..."

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-25-2014 at 10:37 AM.
  Reply With Quote

Old 03-25-2014, 12:07 PM   #39
Skorpion57
Really Really Experienced
 
Skorpion57 is offline
Join Date: Jan 2011
Posts: 338
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
Ich habe nichts bewegt?? Das ist ne Frage des Blickwinkels.
Ich bleibe der Stachel im Fleische von "Peter_Carsten" -- das genügt völlig!
Mir genügt ein Patt.
Dem "Carsten" kann das auf Dauer nicht genügen.
Die Situation ist ein gutes Beispiel dafür, dass der, der die technischen Mittel hat (Verschiebung in den "Papierkorb", etc...) trotzdem in der Defensive landen kann.
Ist wie bei den US-Boys in Vietnam. Die schütteten das Land sogar mit "Agent Orange" zu - und was hat es ihnen gebracht???
Der gute alte Ho hat mit seiner Guerilla-Taktik gewonnen.


lg
"Rosi" (Johannes)
Du lebst offensichtlich in einer Scheinwelt.
Ein Stachel bist du schon. Aber ein sehr weicher. Weiche Stachel tun nicht weh, sondern sind eher lästig. Die kann man mit einfchen Mitteln entfernen.
Wenn du dich schon mit dem alten Ho Ming auf eine Stufe stellst, kannst du mir sicher erklären, warum dessen Taktik zum Erfolg geführt hat? Und deine nicht.
Immerhin hast du in 5 LIT -Jahren nicht mal eine einzige Schlacht gewonnen.
Ganz im Gegenteil. DU HAST NICHTS, ABSOLUT NICHTS VERÄNDERT! Zumindest nicht im positiven Sinn.
  Reply With Quote

Old 03-25-2014, 12:09 PM   #40
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Talking @Skorpion57

Quote:
Originally Posted by Skorpion57 View Post
Du lebst offensichtlich in einer Scheinwelt.
Ein Stachel bist du schon. Aber ein sehr weicher. Weiche Stachel tun nicht weh, sondern sind eher lästig. Die kann man mit einfchen Mitteln entfernen.
Wenn du dich schon mit dem alten Ho Ming auf eine Stufe stellst, kannst du mir sicher erklären, warum dessen Taktik zum Erfolg geführt hat? Und deine nicht.
Immerhin hast du in 5 LIT -Jahren nicht mal eine einzige Schlacht gewonnen.
Ganz im Gegenteil. DU HAST NICHTS, ABSOLUT NICHTS VERÄNDERT! Zumindest nicht im positiven Sinn.
*lol*
Ich wünsch dir nen schönen Tag.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 03-25-2014, 01:32 PM   #41
Skorpion57
Really Really Experienced
 
Skorpion57 is offline
Join Date: Jan 2011
Posts: 338
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
*lol*
Ich wünsch dir nen schönen Tag.

lg
"Rosi" (Johannes)
Das ist ein Discussions Board.
Machst du schon schlapp?
  Reply With Quote

Old 03-25-2014, 01:57 PM   #42
Polarbear57
***************
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 10,912
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
[...] Ist wie bei den US-Boys in Vietnam. Die schütteten das Land sogar mit "Agent Orange" zu - und was hat es ihnen gebracht???
Der gute alte Ho hat mit seiner Guerilla-Taktik gewonnen.
lg
"Rosi" (Johannes)
Rosi, es immer schlecht wenn man sich mit
Militärischer Historie nicht auskennt, der
Grund warum die Amerikaner sich zurück
gezogen haben, liegt in der Feigheit von
R.M.N. Nuklearwaffen einzusetzen.

Last edited by Polarbear57 : 03-25-2014 at 02:01 PM.
  Reply With Quote

Old 03-25-2014, 02:04 PM   #43
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Wink @pb57

Quote:
Originally Posted by Polarbear57 View Post
Rosi, es immer schlecht wenn man sich mit
Militärischer Historie nicht auskennt, der
Grund warum die Amerikaner sich zurück
gezogen haben, liegt in der Feigheit von
L.B.J. Nuklearwaffen einzusetzen.
Hi.
Na in diesem Fall kann man froh sein, dass Richard Nixon "feige" war.
Und feige würde ich diese Entscheidung nicht nennen, sondern eher klug.
Die 2 Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki haben ja gezeigt, wie verheerend diese Waffen sind.
Ich glaube nicht, dass sich irgendjemand diese Schuld noch einmal auf sich laden will? Und schon gar nicht die USA.



Und ich denke, die US-Boys haben sich in Vietnam ziemlich verschätzt.
Die Guerilla-Taktik von "Onkel Ho" war durchaus ein wichtiger Grund, dass die Amis in diesem Krieg nicht vorankamen--- sagt jedenfalls Henry Kissinger in seinen Memoiren und in seinem klassischen Werk über die Geschichte der Diplomatie vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart: "Die Vernunft der Nationen. Vom Wesen der Außenpolitik" (1998).
Und Kissinger war ja im Vietnamkrieg in viele wichtige Entscheidungen involviert.

Und ähnlich äußert sich auch Robert MacNamarra in: "Vietnam. Ein amerikanisches Trauma."



lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-25-2014 at 03:10 PM.
  Reply With Quote

Old 03-25-2014, 03:36 PM   #44
Polarbear57
***************
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 10,912
Henri Kissinger war damals
Nationaler Sicherheitsberater,
der hatte keine Cohones, um
wie viel besser wäre es mit
einer Condoleza Rice gelaufen.
  Reply With Quote

Old 03-25-2014, 04:37 PM   #45
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Smile @pb57

Quote:
Originally Posted by Polarbear57 View Post
Henri Kissinger war damals
Nationaler Sicherheitsberater,
der hatte keine Cohones, um
wie viel besser wäre es mit
einer Condoleza Rice gelaufen.
Das kann man mit guten Gründen bezweifeln.

Vietnam war ein Fehler der USA. Es war ihr grösster politischer Fehler in der Zeit nach 1945.
Das hatte J. F. Kennedy schon früh erkannt, und wäre J.F.K. eine zweite Amtszeit vergönnt gewesen, dann hätte er das Engagement in Vietnam wohl beendet (es gibt viele mündliche und schriftliche Aussagen von ihm, die diesen Schluß nahe legen), und die Vietnam-Desaster der Ära Johnson und Nixon wären den USA erspart geblieben.

Man kann Weltpolitik nicht ohne militärische Potenz machen--- aber nur mit der Knarre in der Hand und den GIs im Sturmlauf kann man sie eben auch nicht machen.
Der Krieg ist zwar nicht immer das Versagen der Diplomatie--- aber meistens ist er das!
Und im Falle Vietnam haben die USA wirklich diplomatisch versagt, und lange gegen ihre eigenen Interessen gehandelt.
Die USA machen zwar selten weltpolitische Fehler--- aber wenn schon, dann richtig!

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-25-2014 at 04:39 PM.
  Reply With Quote

Old 03-25-2014, 05:44 PM   #46
Polarbear57
***************
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 10,912
Gott segne *****General Douglas Mac Arthur.
  Reply With Quote

Old 03-26-2014, 02:18 AM   #47
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Wink @pb57

Quote:
Originally Posted by Polarbear57 View Post
Henri Kissinger war damals
Nationaler Sicherheitsberater,
der hatte keine Cohones, um
wie viel besser wäre es mit
einer Condoleza Rice gelaufen.
Condi Rice war auch dafür, in den Irak einzumarschieren-- und was hat es gebracht???

Die Außenpolitik der Regierung Bush jun. kann man schwerlich als Erfolg bezeichnen-- und maßgeblich verantwortlich für diese desaströse Außenpolitik war Condi Rice.
Condi Rice taugt als Vorbild für kluge Außenpolitik nicht nur bedingt - sie taugt dazu überhaupt nicht!

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/

Last edited by rosettenfreak : 03-26-2014 at 05:59 AM.
  Reply With Quote

Old 05-01-2014, 07:10 AM   #48
helios53
Really Really Experienced
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 327
Ich habe mir die Mühe gemacht und den mehrfach zitierten Ufo-Thread durchgeackert.
Zwar verstehe ich die Eingangsbemerkung mit dem roten Unterstrich nicht, aber ich bin erschüttert.
Erschüttert darüber, wie primitiv gewisse Leute sich aufführen. Und die haben es im RL tatsächlich zu einem Brotberuf gebracht?

Erschüttert bin ich aber noch viel mehr darüber, dass Peter Carsten die pöbelhaften (nach Freddy Krüger "pöpelhaften" - und der maßt sich an, sich über Rechtschreibung zu mokieren??) Auslassungen der Gruppe mit den abstoßenden Avataren als Grundlage seiner Entscheidungen verwendet.

Der Untergang des Abendlandes ist nicht mehr weit!
  Reply With Quote

Old 05-01-2014, 09:03 AM   #49
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,188
Smile @helios53

Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
Ich habe mir die Mühe gemacht und den mehrfach zitierten Ufo-Thread durchgeackert.
Zwar verstehe ich die Eingangsbemerkung mit dem roten Unterstrich nicht, aber ich bin erschüttert.
Erschüttert darüber, wie primitiv gewisse Leute sich aufführen. Und die haben es im RL tatsächlich zu einem Brotberuf gebracht?

Erschüttert bin ich aber noch viel mehr darüber, dass Peter Carsten die pöbelhaften (nach Freddy Krüger "pöpelhaften" - und der maßt sich an, sich über Rechtschreibung zu mokieren??) Auslassungen der Gruppe mit den abstoßenden Avataren als Grundlage seiner Entscheidungen verwendet.

Der Untergang des Abendlandes ist nicht mehr weit!
Hi.
Schön, dass du dir den "Ufo-Thread" mal reingezogen hast.
Das war ein LIT-Höhepunkt-- allerdings ein zweifelhafter!

Und der Moderator besitzt die unglaubliche charakterliche Verkommenheit, diesen Thread Monate danach zu instrumentalisieren und die Tatsachen zu verfälschen!
"RagnarCaesar" zu unterstellen, er hätte einer Userin eine reale Vergewaltigung gewünscht, und mir zu unterstellen, ich hätte mich hier über den Tod eines Kindes lustig gemacht!
Erbärmlicher als der "Carsten" geht nicht mehr!
Wie ich hier schon vor einigen Wochen bei der ersten Stellungnahme zu den Vorwürfen sagte: Jeder verwanzte Straßenköter hat mehr Charakter als "Peter_Carsten!"
Seit diesem Vorfall ist die Messe zwischen mir und dem "Carsten" endgültig und unwiderruflich gelesen!
Er hat damit eine rote Linie überschritten hinter die er nicht mehr zurück kann!

Und seit diesem unglaublichen Vorfall ist jedem bei LIT endgültig klar, dass dieser "Moderator" fachlich und charakterlich nichts taugt!!!

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 05-02-2014, 09:58 AM   #50
Polarbear57
***************
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 10,912
Boaring

__________________
Ich höre Stimmen und sie mögen dich nicht.
  Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT -4. The time now is 04:50 PM.

Copyright 1998-2013 Literotica Online. Literotica is a registered trademark.