Old 09-12-2017, 11:36 PM   #51
swriter
Experienced
 
swriter is offline
Join Date: Feb 2013
Posts: 92
Noch einmal Bewertungen

Bei meiner aktuellsten Veröffentlichung hat es gerade mal 12 Minuten gedauert, bis die erste 1-Sterne-Wertung eingegangen ist (oder noch früher, ich habe zufällig genau zu dieser Zeit draufgeschaut). Und schon schlug meine Geschichte mit der 1,00-Wertung zu Buche.

Da ich davon ausgehen muss, dass die Bewertung erfolgte, ohne die Geschichte gelesen zu haben, handelt es sich wohl um einen swriter-Hater oder um einen, der sich berufen fühlt, sämtliche Inzestgeschichten abzustrafen.

Ich finde es faszinierend, welche Hobbys manche Zeitgenossen an den Tag legen. Den lieben langen Tag auf LIT verweilen und gelegentlich unbeliebte Autoren abstrafen. Hat ja zumindest soviel gebracht, als dass die Bewertung deutlich schlechter steht als sie sein könnte. Ich weiß definitiv von drei 1-Sterne-Wertungen vom gestrigen Tag. Ob sich über Nacht etwas getan hat, weiß ich natürlich nicht.
Ergebnis: Statt 4,67 nun 4,54. Leser, die meine anderen Geschichten kennen und zu schätzen wissen, lesen so oder so. Neue Leser werden sich vielleicht an den am besten bewerteten Geschichten orientieren. Die lesen dann vielleicht etwas anderes.

Mir ist aber sonnenklar, dass am Ende kein HOT-Status verbleiben wird. Hierzu passt auch folgende kleine Statistik.

Anzahl meiner Geschichten mit 4,50 und 4,51-Wertung: 9

Anzahl meiner Geschichten mit 4,49 und 4,48-Wertung: 24

Zufall? Es gab mal eine Zeit, da wurde jede Geschichte, die HOT-Status erreichte, mit einem Stern versehen, damit die Bewertung auch ja unter 4,50 rutscht. Gerne wurden auch gleich drei oder vier 1-Sterne-Votings gespendet, um sicherzugehen. Hin und wieder hat LIT diese offensichtlichen Downvotings entfernt. Nur einen Tag später wurden die nunmehr bereinigten Geschichten erneut mit 1-Sterne-Geschenken versehen. Auch hier lag jemand auf der Lauer, der ein großes Interesse daran haben muss, mir Knüppel zwischen die Beine zu werfen. Nun ja ... Kann man ja machen. Man hat nur ein wenig zu tun, denn im Laufe der Zeit sind bei mir ja einige Storys zusammengekommen.

swriter
  Reply With Quote

Old 09-13-2017, 08:12 AM   #52
helios53
Literotica Guru
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 789
Am Ende stabilisieren sich die Werte, meistens ein wenig unter den Maximalwerten. Ich denke, das hängt damit zusammen, dass nach einer geraumen Zeit die eher bedächtigen Leser zum Zug kommen, die nicht gleich mit 5*-Wertungen um sich schmeißen. Und bei jeder Gesamtwertung über 4,00 führt jede 4*-Wertung zu einem geringfügigen Absinken. Je mehr User auf die Sternchen klicken, desto stabiler ist das Ergebnis.
Trotzdem ist das Absinken nach einiger Zeit merkbar. Ich weiß ja nicht, wie viele Bewertungen deine Geschichten so im Schnitt erfahren. Da kann ich nur mit meinen aufwarten. "Alles fing so harmlos an ... (1)" kam mal auf knapp über 4,70 und ist jetzt mit 1341 Bewertungen auf 4,66 gesunken (ganz langsam). Da auch Teil 3 rund 350 Bewertungen hat, ist auch dieser relativ stabil jetzt bei 4,69 gelandet.

Anders sieht es bei den weniger beliebten Kapiteln von "Ein heißer Juni/Juli" aus. Nachdem ich eine Mindestzahl von 100 Bewertungen ODER 10 Kommentaren oder 25.000 Klicks gefordert hatte, hängt das letzte Kapitel (Ein heißer Juli 04) seit zwei Monaten bei 94 Bewertungen (2 Kommentare, 12.261 Klicks).
da würde eine 1*-Bewertung einen "Absturz" von 4,28 auf 4,24 bewirken, eine zusätzliches 5*-Geschenk aber nur die 4,28 zementieren.

Ich beobachte die Zahlenspiele interessiert, aber ich rege mich schon lange nicht mehr auf. In Bälde, wenn ich "Alles fing so harmlos an ... 05" einreiche, geht es wieder los.
__________________
Diskutiere nie mit Idioten! Sie ziehen dich runter auf ihr Niveau - und dort sind sie dir überlegen!
  Reply With Quote

Old 09-13-2017, 03:41 PM   #53
kimber22
Literotica Betterknower
 
kimber22's Avatar
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 2,445
Also ich möcht das mal so kommentieren @helios & @swriter:

a) Ich habe mir abgewöhnt, die ersten paar Tage *überhaupt* auf die Story-Bewertungen zu sehen. (was bei mir einfach ist *hihi* , weil ich meine Stories meistens erst dann veröffentliche, wenn ich von meiner permanenten "Herum-Korrigiererei" schon selbst so genervt bin, dass ich einfach nur sage: "Kimmie, hau dat Ding doch jetzt endlich einfach raus! Ganz egal, ob das im Kapitel XY Absatz YZ jetzt besser "obwohl" oder besser "trotzdem" heiße solle....

b) Ich habe für meine Stories mittlerweile - ich weiß gar nicht warum, ich schreib in einem ganz engen Feld von Transgender - inzw. je Story ungefähr 20 Follower. Für DIESE schreibe ich meine Story weiter.
b1) Und je MEHR ich mich darauf konzentriere, die Story für DIE Leute zu schreiben, die sie lesen wollen, desto WENIGER interessiert mich, was Leute anonymous1, 2 und 3 ... you know^^
b2) Ich schicke natürlich hinterher, dass *mir* keiner mit "Grammatik" (OGI), kommen kann (wo ich gelesen habe, dass manche damit ihren 1-Stern-Sch*dreck begründen würden...

c) Zu diesem Thema - also bezüglich dieser SAche mit diesen hur**ars**l*chern von Downvoting", hab ich übrigens gerade einen Thread gestartet:http://forum.literotica.com/showthread.php?t=1460172
__________________
Ein guter Text zeichnet sich dadurch aus, dass man Dinge weglässt. Nicht, dass man sie hinzu schreibt. Words, of a humble vaudevillian veteran, cast vicariously as both victim and villain by the vicissitudes of fate.
  Reply With Quote

Old 09-13-2017, 04:04 PM   #54
kimber22
Literotica Betterknower
 
kimber22's Avatar
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 2,445
Quote:
Originally Posted by swriter View Post
Da ich davon ausgehen muss, dass die Bewertung erfolgte, ohne die Geschichte gelesen zu haben, handelt es sich wohl um einen swriter-Hater oder um einen, der sich berufen fühlt, sämtliche Inzestgeschichten abzustrafen.
Ich finde es faszinierend, welche Hobbys manche Zeitgenossen an den Tag legen. [...]
@swriter: Schick mir doch mal ne PN? Mit alljenen Stories deiner, die ersterhand sinnvoll wären? Dann bewerte ich die in einer besoffenen Stunde einfach mal alle mit 5* durch --> Is mir doch völlig wurscht, was du schreibst; wenn ein No-Name-Anonymous-Registered-User 1* geben darf, dann darf *ich* das wohl noch viel mehr ... Und wenn du dazu fragen hast, sei dir gewiss, ich kann eine jede meiner Handlungen hier vollends moralisch, katholisch-christlich begründen. Manches muss ich vllt. nachher beichten, aber sei's drum. Auch dieses kann ich meinem Christlichen Herren nachher sehr gut argumentieren.

In diesem Sinne,
kimber

PS: und ich red schon wieder zu viel, wenn ich besoofeen bin... aaaaghrgg....
__________________
Ein guter Text zeichnet sich dadurch aus, dass man Dinge weglässt. Nicht, dass man sie hinzu schreibt. Words, of a humble vaudevillian veteran, cast vicariously as both victim and villain by the vicissitudes of fate.
  Reply With Quote

Old 09-14-2017, 10:16 AM   #55
swriter
Experienced
 
swriter is offline
Join Date: Feb 2013
Posts: 92
Bewertungen

Ich denke auch, dass die ersten Leser, die sich auf die Geschichten stürzen, zu den treuesten Fans zählen und diese grundsätzlich großzügiger ihre Sterne verteilen als andere. Später kommen dann die Leser zum Zuge, die fünf Sterne tatsächlich nur für absolute Spitzenstorys vergeben, so wie es ja ursprünglich gedacht war. Dass eine hohe Bewertung irgendwann sinkt, lässt sich dadurch sicherlich auch erklären. Momentan befindet sich meine aktuelle Story im Höhenflug. Mal sehen, wann der gestoppt wird.

Bei meinen Storys konnte ich nur das Phänomen beobachten, dass immer dann, wenn eine Geschichte auf der Kippe zum HOT-Status stand, mit einer niedrigen Wertung ein "Schubs" gegeben wurde, damit dieser Status auch ja verloren geht. Für mich spielt es keine Rolle, ob eine Geschichte mit 4,49 oder 4,51 bewertet ist, denn beides spricht für eine gewisse Akzeptanz durch die Leser. Offenbar glaubt der ein oder andere Downvoter mir mit den niedrigen Wertungen schaden zu können. Und was ist der Fall? Ich veröffentliche immer noch, bin es immer noch nicht leid und habe auch die Bewertungsfunktion nicht abgeklemmt. Vielleicht stellen die Downvoter irgendwann mal fest, dass sie nur ihre Zeit verschwenden.

Dem Grunde nach halte ich das Bewertungssystem nicht für besonders gelungen. Mangels Alternativen kommt den Bewertungen jedoch eine gewisse Bedeutung zu. Wird eine Geschichte mit 4,65 bewertet und eine andere mit 3,75, so kann ich zumindest den Schluss daraus ziehen, dass die eine deutlich besser angenommen wurde als die zweite. Auch wenn die Gründe dafür nicht immer deutlich werden.

Ich selber bewerte Geschichten anderer Autoren nie, weil ich mir einbilde, dass ihnen mit einem ausführlichen und konstruktiven Kommentar mehr geholfen ist als mit einem Sterneklick unter vielen.

PS:
Eine Solidarisierung gegen Downvoter hört sich ja zunächst ganz nett an, aber dem Grunde nach wäre das ebenso kindisch wie die Vergabe von 1-Sterne-Votings. Wahrscheinlich gibt es das schon und möglicherweise erhalte ich, unabhängig vom Inhalt meiner Geschichten, 5 Sterne, weil ich es bin und weil in der Vergangenheit einige andere Storys nach dem Geschmack dieser Leser waren. Am liebsten wäre es mir jedoch, wenn man liest, bewertet und, als Sahnehäubchen obendrauf, begründet, warum die Geschichte nicht so gut gefallen hat. Das wird dann aber wohl Wunschdenken bleiben.

swriter
  Reply With Quote

Old 09-15-2017, 08:32 AM   #56
helios53
Literotica Guru
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 789
Du hast Recht. Es ist im Grunde eigentlich powidl, wie die Leute voten, aber es ist interessant, die Entwicklungen zu verfolgen und ggf. Vergleiche anzustellen. Manchmal richtig belustigend, wenn man Auswirkungen vorher sagt und sie dann eintreffen.

Fiktives Beispiel: Ich spotte über ein sprachliches Hoppala von switer und ahne, dass eine meiner letzten Veröffentlichungen (oder mehrere) gedownvotet??? / downgevotet??? werden. Also notiere ich mir die aktuellen "Kurse". Und siehe da: Eine Woche später habe ich rund 20 Wertungen auf drei Kapiteln und rein rechnerisch müssen da ungefähr 15 davon 1 oder 2 Sterne gewesen sein.
__________________
Diskutiere nie mit Idioten! Sie ziehen dich runter auf ihr Niveau - und dort sind sie dir überlegen!
  Reply With Quote

Old 09-15-2017, 11:22 AM   #57
kimber22
Literotica Betterknower
 
kimber22's Avatar
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 2,445
Quote:
Originally Posted by swriter View Post
Ich selber bewerte Geschichten anderer Autoren nie, weil ich mir einbilde, dass ihnen mit einem ausführlichen und konstruktiven Kommentar mehr geholfen ist als mit einem Sterneklick unter vielen.
Ich habe da in den inzw. recht vielen Jahren meines Lebens^^ bereits einige meiner ursprünglichen Ansichten über Bord geworfen.

Ursprünglich hätte ich es auch so gesehen: Wenn etwas sehr gut ist, gibst du ein SEhr gut, wenn etwas gut ist, ein Gut, wenn es befriedigend ist... u.s.w.
Inzwischen bin ich draufgekommen, dass dieses (imho) "allgemeine" Gesetz im Ergebnis nicht mehr funktioniert. Bzw., dass in der Folge, dass alle [bitte sorry: die ihren Namen richtig schreiben können], sich anmaßen, die schriftstellerische Arbeit von Wochen beurteilen zu können...

Heute gebe ich für eine Story, die ich gut finde, die volle mögliche Punktezahl. Und kümmere mich nicht mehr weiter um diese obsolete Differenz von "Gut" und "Sehr Gut". SChon gar nicht in einem Umfeld, wo ich die Bewerter gar nicht kenne & wo man auch Anonymous irgendwas abgeben kann...

Ebenso gebe ich übrigens bei Bewertungen für First-Level-Support / Hotline-Info etc. nach diesem Prinzip ab: Wenn es gepasst hat, geb ich volle Punkte. Wenn mir einfällt: "Das hätte man besser machen können...." [früher wäre das für mich 1 Stern unter maximum gewesen.] Heute sind das volle sterne. WEIL eben, ich keine allgemeine Internet-User-Übereinstimmung mehr finde...

--

Quote:
Originally Posted by swriter View Post
PS:
Eine Solidarisierung gegen Downvoter hört sich ja zunächst ganz nett an, aber dem Grunde nach wäre das ebenso kindisch wie die Vergabe von 1-Sterne-Votings.
auweia, eigentlich wollte ich ja das kommentieren...
__________________
Ein guter Text zeichnet sich dadurch aus, dass man Dinge weglässt. Nicht, dass man sie hinzu schreibt. Words, of a humble vaudevillian veteran, cast vicariously as both victim and villain by the vicissitudes of fate.
  Reply With Quote

Old 09-15-2017, 03:10 PM   #58
helios53
Literotica Guru
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 789
Aus den aktuellen Kommentaren:

"... mir gefällt die Geschichte nicht .Aber es ist eine Tatsache das sowas passiert !!! 5Sterne gebe Ich aus prinzip .Weil Ich finde das man
Autoren wenigstens loben muss ."
__________________
Diskutiere nie mit Idioten! Sie ziehen dich runter auf ihr Niveau - und dort sind sie dir überlegen!
  Reply With Quote

Old 09-15-2017, 03:31 PM   #59
kimber22
Literotica Betterknower
 
kimber22's Avatar
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 2,445
ähm, und? @helios? was meinst du dazu gerade? Also ich hab überhaupt nix dagegen, wenn mir jemand 5* gibt warum? is mir völlig wurscht :P Mich interessieren die Gründe der 1*-Leute auch nicht ^^
__________________
Ein guter Text zeichnet sich dadurch aus, dass man Dinge weglässt. Nicht, dass man sie hinzu schreibt. Words, of a humble vaudevillian veteran, cast vicariously as both victim and villain by the vicissitudes of fate.
  Reply With Quote

Old 09-16-2017, 04:54 AM   #60
helios53
Literotica Guru
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 789
Ist doch wohl klar, was ich meine! Solange die einen "aus Prinzip" fünf Sterne geben und andere aus demselben Grund nur einen, ist die Gesamtwertung im Grunde ""für die Fisch".
__________________
Diskutiere nie mit Idioten! Sie ziehen dich runter auf ihr Niveau - und dort sind sie dir überlegen!
  Reply With Quote

Old 09-19-2017, 11:48 AM   #61
swriter
Experienced
 
swriter is offline
Join Date: Feb 2013
Posts: 92
Bereinigung der Bewertung

Als ich das letzte Mal geschaut hatte, lag die Bewertung für "Besuch bei der Autorin" bei 4,58 und 234 Bewertungen. Und nun 4,60 bei 233!

Sieht so aus, als wäre zumindest eine 1-Sterne-Wertung rausgeflogen. Würde schon gerne mal wissen, nach welchem Schema LIT bereinigt und wie oft das passiert.

swriter
  Reply With Quote

Old 09-19-2017, 02:14 PM   #62
kimber22
Literotica Betterknower
 
kimber22's Avatar
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 2,445
Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
Ist doch wohl klar, was ich meine! Solange die einen "aus Prinzip" fünf Sterne geben und andere aus demselben Grund nur einen, ist die Gesamtwertung im Grunde ""für die Fisch".
Naja, so klar ist das für mich nicht. Denn die Frage ist das Motiv, bzw. eleganter Formuliert: Die Richtung der Kausalität.

Das ist die Sache mit dem alten Spruch: "Der Klügere gibt nach".

Sag ich immer drauf: Ja, deswegen regieren die Dummen die Welt.
__________________
Ein guter Text zeichnet sich dadurch aus, dass man Dinge weglässt. Nicht, dass man sie hinzu schreibt. Words, of a humble vaudevillian veteran, cast vicariously as both victim and villain by the vicissitudes of fate.
  Reply With Quote

Old 09-20-2017, 10:50 AM   #63
helios53
Literotica Guru
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 789
Okay, ich gebe nach!
__________________
Diskutiere nie mit Idioten! Sie ziehen dich runter auf ihr Niveau - und dort sind sie dir überlegen!
  Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT -4. The time now is 05:54 PM.

Copyright 1998-2013 Literotica Online. Literotica is a registered trademark.