Go Back   Literotica Discussion Board > Non-English Literotica Forums > German Literotica > Literotica (Erotica)

Reply
 
Thread Tools

Old 03-04-2016, 10:48 PM   #1
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Wie ich es hasse, zu warten....

... auch wenn ich mich nicht beschweren darf: schließlich ist meine letzte Veröffentlichung hier auf Lit ja auch schon neun Jahre her. Aber scheinbar hat sich in Bezug auf die Einreichwartezeiten seither nix geändert. F**K!!!

Jedenfalls gibts hoffentlich dennoch bald was zu lesen: "Die wundersame Heilung der K. - Teil 01" ist auf dem Weg. Ziemlich harter Stoff, echt nix für Nicht-Fetischisten und romantische Seelen, aber ich wollte mir selbst treu bleiben.

Darf ich auf Eure Kritik hoffen? Würde mich sehr freuen!

Alles Liebe und auf eine spannende Diskussion,

chekov
  Reply With Quote

Old 03-05-2016, 05:43 AM   #2
Auden James
Literotica Guru
 
Auden James is offline
Join Date: Aug 2008
Location: Ich bin hier drin.
Posts: 868
Smile Und dem LIT-Leser ein Wohlgefallen

Seine Durchlaucht, der Großmeister der literotischen Kunst im deutschsprachigen Raum,

kann – natürlich! – auf die ungebrochene Aufmerksamkeit Seiner Ihm in tiefster Bewunderung verbundenen Leserschaft zählen; sie wird Seiner gnadenvollen Bitte um Kritik und Diskussion mit größter Freude und Dankbarkeit nachkommen, das ist gewiss.

Die Wartezeit bis zur Veröffentlichung des ersten Teils "Der wundersamen Heilung der K." stellt, darin sei der Großmeister versichert, für Seine Leser eine noch größere Qual dar als für Ihn selbst, die aber am Ende – sicherlich! – von einer umso größeren Erlösung vergelten sein wird.

Hochachtungsvoll
Auden James

Last edited by Auden James : 03-05-2016 at 06:23 AM.
  Reply With Quote

Old 03-05-2016, 06:10 AM   #3
kimber22
Literotica Betterknower
 
kimber22's Avatar
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 2,740
Also, Auden, ich verstehe schon wieder, absolut nicht, was du sagst. Welche Durchlaucht und welcher Großmeister, von welchen zwei Leuten redest du da? Und warum soll die Veröffentlichung eines Textes, »für seine Leser eine noch größere Qual dar als für ihn selbst«.? [darstellen]? Da kapier ich überhaupt nix davon. Und deswegen kann ich auch nix darauf antworten ^^

was checkov sagt, ist vollkommen verständlich. Er regt sich darüber auf, dass es so ewig lange dauert, bis hier ein Text online geht - ich kenn das selber, bin ich sogar selber mitten drin, mich drüber aufzuregen, in einem anderen Thread...
__________________
Ein guter Text zeichnet sich dadurch aus, dass man Dinge weg lässt. Nicht, dass man sie hinzu schreibt. Words, of a humble Vaudevillian Veteran, cast Vicariously as both Victim and Villain by the Vicissitudes of fate.
  Reply With Quote

Old 03-05-2016, 06:18 AM   #4
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 9,405
Smile

@chekov

Na, das ist echt ne Überraschung! Und natürlich eine sehr erfreuliche.
Welcome back.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 03-05-2016, 07:32 AM   #5
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Liebster AJ, bester Rosi, es freut mich sehr, dass Ihr Euch überhaupt noch erinnert! Und das meine ich keineswegs kokett... Ich brauche wahrscheinlich noch ein paar Tage, bis ich mich hier wieder eingearbeitet/eingelesen habe, aber glaubt mir, die Sehnsucht war groß!

Denn mitnichten war es Eitelkeit oder deren Verletzung, die mich davon abhielt, mein einstiges Engagement und all den Spaß und Ärger, die damit notwendigerweise verbunden waren, fortzusetzen, auch nicht altersbedingte Einsicht in das Unabänderliche oder gar aufkommender Fatalismus, sondern die Geburt zweier Wesen, die meine volle Aufmerksamkeit einforderten und jetzt schon ein bisschen weniger davon brauchen.

Und was hab ich getan? In der ersten Stunde, da mir klar wurde, dass ich zwar Vater, aber noch kein Großvater bin? Eine Geschichte geschrieben, die so gar nichts von alledem in sich trägt, sondern roh ist und schlimm und böse, wie meine heimlichen Gedanken, die parallel zum echten Leben ihr eigenes führten und mich wieder zurück brachten zur Mutter allen Schmutzes: L-I-T!

Yeah! Und ich liebe es jetzt schon. Verneige mich vor Euch Tapferen, die sich nie aus dem Spiel nahmen und aufrecht für die Sache kämpften, sich die Finger wund und die Neuronen blutig schrieben!

Was für eine Tafelrunde! Ich fühle mich geehrt, hier wieder Platz nehmen zu dürfen...

@ kimber22: ich hab auch nie verstanden, was AJ da so von sich gibt... ;-)

Bis hoffentlich sehr bald, Danke für den netten Einstand!

chekov
  Reply With Quote

Old 03-05-2016, 06:59 PM   #6
Hans858
Literotica Guru
 
Hans858's Avatar
 
Hans858 is offline
Join Date: Feb 2015
Location: Deutschland, Lippe
Posts: 836
Quote:
Originally Posted by chekov View Post
Liebster AJ, bester Rosi, es freut mich sehr, dass Ihr Euch überhaupt noch erinnert! Und das meine ich keineswegs kokett... Ich brauche wahrscheinlich noch ein paar Tage, bis ich mich hier wieder eingearbeitet/eingelesen habe, aber glaubt mir, die Sehnsucht war groß!

@ kimber22: ich hab auch nie verstanden, was AJ da so von sich gibt... ;-)

Bis hoffentlich sehr bald, Danke für den netten Einstand!

chekov
Er freut sich halt, endlich mal wieder etwas gescheites zu lesen ;-)

Ich freue mich auch schon!

Gruss

Hans
__________________
Alles ist möglich...
  Reply With Quote

Old 03-07-2016, 07:06 AM   #7
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Gottohgott,...

... es wird noch länger dauern. Laurel hat ein paar rote "Plus"-e in meinem Text gefunden und deshalb wegen der Formatierung abgelehnt... Zurück zum Start!

@ AJ: mein Gott, ich habe gerade den Text gelesen, den Du über "Biochemie" geschrieben hast - und danach die Gesichte selbst. Zum ersten Mal seit Jahren! Danke für die Freundlichkeit, "Biochemie" ist ja schon fast präpubertär. Ich würde das Ding heute eigentlich generalsanieren müssen (und vielleicht mach ich das auch noch, da fehlt noch unheimlich viel...).

Jedenfalls vielen, aufrichtigen Dank für all das Lob und noch mehr für die mehr als berechtigte Kritik, das mit der "Legende" machts mir nicht gerade leichter... ;-)

LG, chekov

P.S.: weiß jemand, ob es den Polarbären noch hier auf LIT gibt???
  Reply With Quote

Old 03-07-2016, 11:11 AM   #8
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 9,405
Smile @chekov

Quote:
Originally Posted by chekov View Post
... es wird noch länger dauern. Laurel hat ein paar rote "Plus"-e in meinem Text gefunden und deshalb wegen der Formatierung abgelehnt... Zurück zum Start!

@ AJ: mein Gott, ich habe gerade den Text gelesen, den Du über "Biochemie" geschrieben hast - und danach die Gesichte selbst. Zum ersten Mal seit Jahren! Danke für die Freundlichkeit, "Biochemie" ist ja schon fast präpubertär. Ich würde das Ding heute eigentlich generalsanieren müssen (und vielleicht mach ich das auch noch, da fehlt noch unheimlich viel...).

Jedenfalls vielen, aufrichtigen Dank für all das Lob und noch mehr für die mehr als berechtigte Kritik, das mit der "Legende" machts mir nicht gerade leichter... ;-)

LG, chekov

P.S.: weiß jemand, ob es den Polarbären noch hier auf LIT gibt???
Ja, den "Eisbären" gibt es noch, auch wenn er sich inzwischen (leider) seltener meldet.

-- Zu "Biochemie":
Dass man seine Texte mit einigen Jahren Abstand etwas kritischer sieht, das ist wohl völlig normal.
Aber du solltest dein Licht nicht unter den Scheffel stellen.
Ich finde, "Biochemie" ist und bleibt ein Ausnahme-Text auf (german)LIT.

Meine Güte, du warst neun Jahre weg??
Du warst ja schon eine Legende, als ich hier angefangen habe-- und das ist nun inzwischen auch schon fast sieben Jahre her.
Du hast hier einige Schlachten verpasst...-- na ja, vielleicht auch nicht...*lach*
Zwischendurch ging es öfters um persönliches als um Texte.
Das ist zum Glück wieder besser geworden.

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 03-07-2016, 01:48 PM   #9
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Naja, ich habe vor neun Jahren den letzten Teil von "Shooting Paula" hier reingestellt. Aber sieben Jahre sinds sicher... schon arg.

Sei's drum, ich habe ein paar Pfeile im Köcher, da macht die eine Woche zusätzlich auch nichts mehr aus.

Vielen Dank für das Lob, ich hoffe, ich bin gereift seit damals. Man sieht sich selbst gottseidank immer kritischer.

lg, chekov
  Reply With Quote

Old 03-07-2016, 05:58 PM   #10
Hans858
Literotica Guru
 
Hans858's Avatar
 
Hans858 is offline
Join Date: Feb 2015
Location: Deutschland, Lippe
Posts: 836
Quote:
Originally Posted by chekov View Post
Naja, ich habe vor neun Jahren den letzten Teil von "Shooting Paula" hier reingestellt. Aber sieben Jahre sinds sicher... schon arg.

Sei's drum, ich habe ein paar Pfeile im Köcher, da macht die eine Woche zusätzlich auch nichts mehr aus.

Vielen Dank für das Lob, ich hoffe, ich bin gereift seit damals. Man sieht sich selbst gottseidank immer kritischer.

lg, chekov
Wo wir grad bei der Biochemie waren, gibt es da auch einen "Abschluss"?

Oder hast du den woanders veröffentlicht? Wäre schön, wenn du das hier nachholst...

Gruss

Hans
__________________
Alles ist möglich...
  Reply With Quote

Old 03-07-2016, 08:43 PM   #11
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Es gibt einen Abschluss, zumindest in meinem Kopf. Allerdings hat die Story gerade keine Priorität... sorry, aber ich halte mich ran, muss nur noch das neue Dings fertig schreiben, dann kümmere ich mich um die Vergangenheit... ;-)

Meine Storys ufern leider immer ziemlich aus.

Und nein, ich veröffentliche nirgends sonst, nur hier auf Lit. Hab's kurz probiert, auf erogesch..., aber ehrlich, das ist noch schmuddeliger als der tumblr-Blogger, der alle meine Texte stiehlt.

Ich beeile mich, versprochen!

Liebe Grüße, chekov
  Reply With Quote

Old 03-08-2016, 10:03 AM   #12
Auden James
Literotica Guru
 
Auden James is offline
Join Date: Aug 2008
Location: Ich bin hier drin.
Posts: 868
Question Reifeprobleme

Quote:
Originally Posted by chekov View Post
... ich hoffe, ich bin gereift seit damals.
Hm, weil ich mich dagegen entschlossen habe, dein neuestes Werk schon vorab auf EroG zu lesen (wo sie mittlerweile wundersamerweise auch nicht mehr zu lesen ist), kann ich das für dein literarisches Schaffen – natürlich! – noch nicht beurteilen, aber, und das gibt mir zu denken, was deinen Geschmack in Sachen erotisch-pornographischer Literatur anbelangt, so muss ich in dieser Hinsicht derzeit – leider! – eine problematische bis potentiell besorgniserregende Entwicklung beobachten.

Diese nahm ihren Anfang mit deinen jüngsten Favorisierungen, "Die Arbeitsleistung verbessert" von HartMann und "Agent Fatale 01" von CarlosMey, die sogar für (dt.) LIT-Verhältnisse als bestenfalls mittelmäßige Beiträge durchgehen (im ersteren Fall stellte ich die Frage nach deinem Beweggrund jenen Beitrag zu favorisieren in meinem dortigen Kommentar bereits öffentlich; bedauerlicherweise hast du auf diese Frage bis dato nicht geantwortet), die von so gut wie jedem Beitrag deiner alten Favoriten – Tanquerays, hugluhuglu, snowwhyte et al. – in jeder Hinsicht in den Schatten gestellt werden.

Den Tiefpunkt, sozusagen, erreichte diese Entwicklung dann für meine Begriffe mit deiner jüngsten Äußerung im Kommentarbereich von "Engel im Regen Teil 01-02" von Kojote, wonach dieser Beitrag die beste Geschichte, die du jemals hier gelesen habest, sei. Diese Aussage hat mich, ehrlich gesagt, nachgerade konsterniert, denn du musst wissen, dass jener Autor für mich so etwas wie das LIT-Äquivalent eines Sebastian Fitzek aus dem kommerziellen Literaturbetrieb ist: ein Autor, der so schreibt, wie es die ahnungs- und geschmacklose Masse am besten verdauen kann, sprich: grottenschlecht, aber – entsprechende Hirnareale ausgeschaltet – ohne übermäßige Mühe lesbar ist. Kurzum: Der ideale Kandidat für geistlosen Zeitvertreib.

Nun standen jedoch deine Geschichten auf LIT – zumindest in meinen Augen – stets für das genaue Gegenteil, sprich: ein geistreiches Nutzen der einem verfügbaren Zeit (mit dem Bonus, dass mitunter auch der Körper einen Teil von jenem Nutzen abbekam). Dass nun ausgerechnet du den Herold all dessen, was schlechte Pornographie (oder wie auch immer man das Genre, das LIT-Texte im Allgemeinen bedienen, bezeichnen möchte) ausmacht – simpelste Kodderprache*, platten Stumpfsinn, allumfassende Geistlosigkeit etc. –, zum Urheber der besten LIT-Story aller Zeiten ausrufst, ist in meinen Augen – bei allem wohlverdienten Respekt! – ein Debakel bzw. der GAU, was, wie du es oben zitiert nennst, deine eigene Reifung (als Leser) anbelangt.

Ich kann nur hoffen, dass du dich in den vergangen neun Jahren nicht an Kojote & Konsorten orientiert hast, sondern dir selber und deinen Stärken, die im diametralen Gegensatz zu den "Stärken" (ohne Anführungsstriche dieses Wort an dieser Stelle keinen Sinn ergäbe) des Kojoten stehen, wirklich und wahrhaftig "treu geblieben" bist (und damit auch nicht die Richtung meinst, in die die letzten Teile deiner "Shooting Paula"-Reihe gingen, in denen du völlig plotvergessen dich mit dem Aneinanderreihen und minutiösen Ausschildern mehr oder minder bizarrer Pornosets zufriedenzugeben schienst).

F: Ist meine Sorge berechtigt?

Hochachtungsvoll
Auden James

*Seine Tipperzeugnisse erzielen bspw. regelmäßig FWAs von jenseits der 10-%-Grenze; und auch dein vorgeblich liebster Beitrag von ihm liegt mit 9,96 % nur unerhebliche 0,04 Prozentpunkte darunter. Solche exorbitanten FWAs erzielt man in der Regel nur durch gedankenloses Wegtippen von Texten, ohne Rücksichtnahme auf die Feinheiten der Sprache. Das mag im mündlichen Alltag noch in Ordnung gehen, wo wir in der Regel von niemandem besondere Eloquenz erwarten; im Fall des schriftlichen Erzählens von Geschichten hingegen ist eine solche sprachliche Nachlässigkeit und Ungeschliffenheit jedoch völlig inakzetabel, denn eine jede Erzählweise steht und fällt mit ihrem Stil. Der Kojote, d. h. also die Erzählweise seiner Geschichten, symbolisiert für mich in diesem Sinne die Nulllinie der deutschsprachigen Pornographie.

Last edited by Auden James : 03-18-2016 at 01:42 PM. Reason: Anmerkung hinzugefügt
  Reply With Quote

Old 03-08-2016, 02:14 PM   #13
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Hi Auden, ich glaube, ich kann Dich beruhigen. Der Reihe nach: 'Agent Fatale 01' war gewissermaßen eines der ersten Werke, über die ich hier gestolpert bin, vor etwas mehr als einer Woche. Meine zumindest wohlwollende Kritik darauf speist sich aus der Tatsache, dass ich ein Faible für 'Agentinnen' habe, was bei Paula so ein wenig durchblitzt, ohne öffentlich zu Ende geführt zu werden. Versteh also bitte meine Replik darauf als Aufwärmübung, zu der ich absolut stehe.

Kojote: das Unerklärliche und Schöne, Irrationale an der Literatur, ebenso wie an Musik, Malerei, jeder Art von Kunst und eben auch deren durchaus populären Sparten ist, dass sie im Idealfall ohne jede Vorwarnung imstande sind, das Publikum zu übermannen. Stell Dir nur vor: ich komme musikalisch aus einer sehr extremen Ecke, höre gern Metalcore-/Punk-Zeugs und habe eine Band, d.h. ich bin tief in dem Genre verwurzelt, es ist nicht nur eine 'Leidenschaft', sondern quasi-religiöse Überzeugung. Dennoch gibt es Pop-Songs, die treiben mir Tränen der Begeisterung in die Augen! Ich weiß nicht warum, aber ich brauche dafür auch keine Rechtfertigung. Das genau ist ja das Spannende, Verwirrende, Unerklärbare, der Grund, warum man doch immer wieder zum Plattenladen trabt und dort wühlt, oftmals nur nach dem Cover aussucht. Kojote mag durchaus populär in diesem Sinn sein, ich stehe auch nicht besonders auf sein Fantasy-Zeug, aber der Engel im Regen ist, unerklärbar, eine Abbildung einer Urfantasie, die seit Ewigkeiten in meinem Kopf herumgeistert. Und ich stehe voll dazu. Verzeih, wenn meine Begeisterung mich übermannt hat, überengelt wäre wahrscheinlich der bessere Ausdruck. Dennoch, Christina Aguilera hat eine großartige Stimme, auch wenn 'This is hell' die beste Band der Welt ist... ;-)

Miss mich an dem, was da hoffentlich bald kommt. Oder an dem, was ich an Kritik von mir geben werde, wenn wieder einmal was anderes als Inzest in der Liste der neu erschienenen Werke auftaucht. Und sorge Dich nicht! Ich liebe den Diskurs und werde alles dazu tun, um weiterhin zu provozieren und Lit nicht nur als Elfenbeinturm der intellektuellen Geisteswichserei im Wortsinn zu begreifen, sondern als Plattform für Menschen, die sich die Arbeit antun und versuchen, zusammenhängende Sätze zu formulieren, auch wenn sie damit nicht ausschließlich in den klarsten Gewässern fischen!

Liebe Grüße, chekov

Last edited by chekov : 03-16-2016 at 08:00 AM.
  Reply With Quote

Old 03-08-2016, 02:27 PM   #14
Polarbear57
FROM HERE TO ETERNITY
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 11,699
Sei es gelobt, gepfiffen und getrommelt,

endlich kehrt ein Urgestein zurück, (wurde aber auch Zeit) was für eine Freude, für die Leser und Liebhaber erotischer Literatur und ganz besonders für den Polarbären.
__________________

MIR EGAL AUS WELCHEM LAND DU KOMMST,
PACKST DU MEINE FRAU, ODER MEIN KIND AN
HAST DU AB MORGEN PFLEGESTUFE FÜNF.
  Reply With Quote

Old 03-08-2016, 02:33 PM   #15
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Hi Polarbär, ich bin beruflich grad in Japan und muss gleich los, arbeiten, aber:

ES TUT MIR UNENDLICH LEID, dass ich Dich so lange warten ließ, ohne jede Nachricht. Du hast mir echt gefehlt, mein Liebster... ;-)

Bis sehr bald!

Liebe Grüße, chekov
  Reply With Quote

Old 03-08-2016, 02:34 PM   #16
Polarbear57
FROM HERE TO ETERNITY
 
Polarbear57's Avatar
 
Polarbear57 is offline
Join Date: May 2007
Location: Land of Confusion.
Posts: 11,699
Quote:
Originally Posted by chekov View Post
Hi Polarbär, ich bin beruflich grad in Japan und muss gleich los, arbeiten, aber:

ES TUT MIR UNENDLICH LEID, dass ich Dich so lange warten ließ, ohne jede Nachricht. Du hast mir echt gefehlt, mein Liebster... ;-)

Bis sehr bald!

Liebe Grüße, chekov
Ich freue mich bärig, gute Reise und sichere Heimkehr.
__________________

MIR EGAL AUS WELCHEM LAND DU KOMMST,
PACKST DU MEINE FRAU, ODER MEIN KIND AN
HAST DU AB MORGEN PFLEGESTUFE FÜNF.
  Reply With Quote

Old 03-08-2016, 02:40 PM   #17
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
@ Auden: hab gerade nachgesehen: ich habe auch ein Faible für die dumpfeste aller Fantasien, die polnische Pornoputze... meine Frau hasst mich dafür. Und ich verstehe sie. Nichtsdestotrotz, Pop-Porn zum Popcorn! ;-)
  Reply With Quote

Old 03-08-2016, 06:33 PM   #18
Auden James
Literotica Guru
 
Auden James is offline
Join Date: Aug 2008
Location: Ich bin hier drin.
Posts: 868
Lightbulb Klärung

Vielen Dank, chekov, für deine klärenden Worte!

Wie ich sehe, sind deine (jüngsten) Favorisierungen und öffentlichen Verdikte also nur cum grano salis zu nehmen. Du scheinst in diesen Belangen die Subjektivtät und Irrationalität weitaus stärker am Werk zu sehen, als ich dies tue; ich sehe das anders, weshalb ich deinem Plattenladenbeispiel auch nicht folgen kann (weder in argumentativer noch persönlicher Hinsicht), aber ich will darüber mit dir an dieser Stelle nicht streiten. Ich für meinen Teil bin trotzdem überrascht, dass ein Text anscheinend im Grunde nichts weiter tun muss, als deine Vorlieben zu bedienen (wie die für osteuropäische Pornoputzen), um dich zu überschwänglichen Gefühlen und Elogen zu bewegen. Ich sage mal: interessant.

Grüße deine Frau von mir, wenn du magst (wir scheinen gewissermaßen Geschwister im Geiste zu sein, was unsere Geringschätzung dumpfer Fantasien – in dumpfer Umsetzung! – anbelangt), und sei gewiss, dass ich mich darum bemühen werden, das, was da hoffentlich bald kommen wird, einem Diskurs, der ihm zusteht, sprich: außerhalb des von dir angemahnten Elfenbeinturms, zuzuführen.

Und zum Schluss, weil du bereits speziellere Musik zur Sprache brachtest, eine weitere Frage: Was hältst du von Grindcore (z. B. Napalm Death) und Death Metal (z. B. Cleric)?

Hochachtungsvoll
Auden James

PS: Kannst du von This Is Hell irgendeine Platte besonders empfehlen?
  Reply With Quote

Old 03-09-2016, 01:55 AM   #19
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
This is hell - 'Black Mass'! Wahrscheinlich die ultimative Metalcore-Platte, wobei, streng genommen, schon ein bisschen mehr Metal als Hardcore, was mir anfangs nicht so gefiel. Aber ich bin selbst Gitarrero und deshalb mache ich da keine Abstriche. Fantastisches Handwerk... Die Jungs nennen sich jetzt "Extinction A.D." und sind richtig in die Metal-Ecke abgedriftet, was mir persönlich weh tut. Aber 'Black Mass'... woah! Ansonsten bin ich einer der kreuzbraven Hardcore-Freaks, die aus der zwischenzeitlich unüberschaubaren politischen Punk/Metal-Richtung viel Kraft für das Leben schöpfen. Laut muss es sein, stark und eine Aussage haben. Dann bangt der kleine chekov alle heads!

Death Metal ist nicht so meins, es gibt Ausnahmen, aber die sind rar. Grind jederzeit, da bist Du mit Napalm Death bei mir auch ganz richtig.

Cum grano salis: mit der Einschränkung, dass ich auch früher nicht nur die Geschichten kritisiert habe, die sich entweder den totalen Verriss oder das höchste Lob verdient haben, sondern im großen 'Mittelmeer' der Talentiertheit herumgrundelten. Aber ja, ganz sicher ist es gerade im Erotik-Bereich so, dass wenige Reize ausreichen, um bei mir Lunten zu entzünden. Denn was gibt es irrationaleres, subjektiveres als die menschlichen Urtriebe und das, was wir daraus gemacht haben? Es sei Dir dennoch versichert, dass ich noch so ungefähr weiß, was wirklich gut ist und was wirklich schlecht. Du hast Dir gezielt meine letzten Kommentare herausgepickt, um eine Wertung zu versuchen und dabei ein paar andere weggelassen, die, so glaube ich, in Hinblick auf mein Urteilsvermögen auch ganz aussagekräftig gewesen wären.

Mit derselben Hochachtung und in Vorfreude auf mehr,

chekov
  Reply With Quote

Old 03-09-2016, 07:11 AM   #20
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Quote:
Originally Posted by Auden James View Post
Hm, weil ich mich dagegen entschlossen habe, dein neuestes Werk schon vorab auf EroG zu lesen (wo sie mittlerweile wundersamerweise auch nicht mehr zu lesen ist), kann ich das für dein literarisches Schaffen – natürlich! – noch nicht beurteilen,...
Sorry, Auden, aber heute früh war echt stressig. Um auch da noch was dazu zu sagen: mein Plan war eigentlich, "Die wundersame Heilung der K." hier zuerst zu veröffentlichen und dann auf EroG nachzureichen, nur um mal eine zweite Plattform anzutesten. Aber EroG ist leider völlig wertlos, was den Diskurs betrifft. Wurde zwar dort hoch bewertet, aber die Kommentare... vom Feinsten! Dagegen ist Lit in seinen schlechtesten Momenten das 'Literarische Quartett' in trauter Zweisamkeit mit dem 'Philosophicum Lech'. Deshalb gelöscht. Nicht nur: mir war klar, dass jemand 'vorlesen' könnte, vielleicht ein Auden James, und das hätte mir den ganzen Spaß verdorben... ;-)

Schönen Tag noch!

chekov
  Reply With Quote

Old 03-16-2016, 07:33 AM   #21
Steffi25
Experienced
 
Steffi25 is offline
Join Date: Sep 2010
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Die Einstellzeiten waren früher so um die 3 Tage, nun warte ich auch schon länger als eine Woche.

Es wird eine neue Episode von Couch Surfing geben! Wenn sie kommt...
  Reply With Quote

Old 03-16-2016, 07:37 AM   #22
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Ich krieg jetzt dann auch langsam die Krise. Der Saftladen hat sich leider nicht verändert, ich warte seit mehr als einer Woche, nachdem mein Beitrag davor wegen einem roten '+' im Text abgelehnt wurde... kein deutschsprachiges Admin-Department.... f**k!
  Reply With Quote

Old 03-16-2016, 01:27 PM   #23
kimber22
Literotica Betterknower
 
kimber22's Avatar
 
kimber22 is offline
Join Date: May 2013
Location: Europe/AUT
Posts: 2,740
nun, wie ich schon sagte: Wenn man möchte, dass ein Text binnen 24h online geht, dann musst man dat Ding wohl dort veröffentlichen, wo die Dinge i.d.R. auch binnen 24h online gehen...
Aber, dies ist die Einschränkung, dort, wo ich schreib, wird nur SM akzeptiert...
__________________
Ein guter Text zeichnet sich dadurch aus, dass man Dinge weg lässt. Nicht, dass man sie hinzu schreibt. Words, of a humble Vaudevillian Veteran, cast Vicariously as both Victim and Villain by the Vicissitudes of fate.
  Reply With Quote

Old 03-16-2016, 01:32 PM   #24
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
Quote:
Originally Posted by kimber22 View Post
nun, wie ich schon sagte: Wenn man möchte, dass ein Text binnen 24h online geht, dann musst man dat Ding wohl dort veröffentlichen, wo die Dinge i.d.R. auch binnen 24h online gehen...
Aber, dies ist die Einschränkung, dort, wo ich schreib, wird nur SM akzeptiert...
Also, die Einschränkung wäre in meinem Fall keine... ;-) 24h? Muss nicht sein. Aber zehn Tage ist ein bisschen viel. Wir hatten die Diskussion schon vor Urzeiten: deutschsprachige Verwaltung! Dann ginge das alles viel schneller... Aber scheinbar hat man nichts dazugelernt seit damals. Also warte ich und 'genieße' die Vorfreude.
  Reply With Quote

Old 03-17-2016, 01:50 PM   #25
chekov
Really Experienced
 
chekov is offline
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 142
aber jetzt! ;-)
  Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT -4. The time now is 12:18 AM.

Copyright 1998-2013 Literotica Online. Literotica is a registered trademark.