Old 12-17-2013, 01:35 PM   #1
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Hall of Fame

Vor einiger Zeit hatte ich ein paar gute Geschichten eingereicht.

Leider wurden die Geschichten trotz ausreichender Wertung nicht in der "Hall of Fame" der entsprechenden Kategorie aufgelistet.

Könnte es daran liegen dass es Geschichten mit Fortsetzungen waren?

Kennt noch jemand Gründewarum die Geschichten vielleicht nicht aufgelistet wurden?
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 12-17-2013, 04:14 PM   #2
KrystanX
Literotica Guru
 
KrystanX's Avatar
 
KrystanX is offline
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,688
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Vor einiger Zeit hatte ich ein paar gute Geschichten eingereicht.

Leider wurden die Geschichten trotz ausreichender Wertung nicht in der "Hall of Fame" der entsprechenden Kategorie aufgelistet.

Könnte es daran liegen dass es Geschichten mit Fortsetzungen waren?

Kennt noch jemand Gründewarum die Geschichten vielleicht nicht aufgelistet wurden?
Du brauchst eine gewisse Mindestanzahl an Wertungen, um in die Hall of Fame aufgenommen zu werden. In der Regel sind es ca. 100 Wertungen.
__________________
  Reply With Quote

Old 12-17-2013, 06:36 PM   #3
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post
Du brauchst eine gewisse Mindestanzahl an Wertungen, um in die Hall of Fame aufgenommen zu werden. In der Regel sind es ca. 100 Wertungen.

Nun das würde einiges erklären. Es ist tatsächlich so, daß die Geschichten einer Serie mit denen ich in der "Hall Of Fame" stehe, mehr als 100 Stimmen haben im Gegensatz zu einige besser bewertete der gleichen Serie.

Villeicht sollte ich mal auf lxchxr.to Werbung machen, ein paar Stimmen könnten nicht schaden.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 12-17-2013, 07:28 PM   #4
KrystanX
Literotica Guru
 
KrystanX's Avatar
 
KrystanX is offline
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,688
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Nun das würde einiges erklären. Es ist tatsächlich so, daß die Geschichten einer Serie mit denen ich in der "Hall Of Fame" stehe, mehr als 100 Stimmen haben im Gegensatz zu einige besser bewertete der gleichen Serie.

Villeicht sollte ich mal auf lxchxr.to Werbung machen, ein paar Stimmen könnten nicht schaden.
Das ist Fluch und Segen zugleich. Ich kenne das von meinen WoW Fanfictions sehr gut und es ist mir auch bei vielen anderen aufgefallen. 100 Wertungen ist gemeinhin ja kein großes Problem. Das Problem tritt ja gemeinhin eher bei Randgruppengeschichten und spezialisierten, langen Mehrteilern auf, wo die ersten Teile meist schon die Leser ausfiltern, die die Geschichte nicht mögen und am Ende nur noch die über bleiben, die sie sowieso mögen. Die Wertung sollte man als Autor nicht all zu ernst nehmen, weil bei so niedrigen Umsatzzahlen minimale Abweichungen extrem das Ergebnis beeinflussen können. Wenn du ca. eine Wertung von 4,56 hast, aber nur 45 Stimmen. Dann reichen 3 Stimme, die dir nur 3 Punkte geben aus, um dich auf 4,49 zu bringen. Oder 6 Stimmen mit 4. Unfair? Downvoter? Nicht unbedingt. 4 Sterne werden oft von Leuten vergeben, denen z.B. irgendwas an der Story nicht zusagt, die aber die Geschichte ansonsten gut finden. Normal hat das kaum Einfluss. Bei einer Geschichte, die z.B. 120 Leser hat, haben 6 Stimmen mit 4 gerade mal noch 0,02 Punkte unterschied.

Wie gesagt. Freu dich, dass du eine tolle Wertung hast. In der Hall of Fame wird sie mit ziemlicher Sicherheit sinken. Ich hatte da schon Fälle, dass Geschichten, die nach den ersten 2 Wochen auf Platz 1 in der Hall of Fame waren und ein tolles H hatte, irgendwann nach ein paar Monaten nur noch bei 4,3 waren.
__________________
  Reply With Quote

Old 12-19-2013, 04:53 PM   #5
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post

...

Das Problem tritt ja gemeinhin eher bei Randgruppengeschichten und spezialisierten, langen Mehrteilern auf, wo die ersten Teile meist schon die Leser ausfiltern, die die Geschichte nicht mögen und am Ende nur noch die über bleiben, die sie sowieso mögen.

....
Ich habe mir die Zahlen angesehen und ich glaube Deine Analyse trifft zu.

Ehrlich gesagt, als Leser mag ich keine langen erotischen Geschichten* und ich vermeide Geschichten mit endlosen Fortsetzungen bei denen man nicht mal zwischendrinn eine lesen kann.

Ich suche noch nach einem Format bei dem ich beides verbinden kann, z.B. eine Geschichte als Einführung wobei aber jede Geschichte für sich selber stehen kann.



* ''ficken' nach nach dem 3. Satz ist mir auch zu früh.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 12-19-2013, 05:21 PM   #6
KrystanX
Literotica Guru
 
KrystanX's Avatar
 
KrystanX is offline
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,688
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Ich habe mir die Zahlen angesehen und ich glaube Deine Analyse trifft zu.

Ehrlich gesagt, als Leser mag ich keine langen erotischen Geschichten* und ich vermeide Geschichten mit endlosen Fortsetzungen bei denen man nicht mal zwischendrinn eine lesen kann.

Ich suche noch nach einem Format bei dem ich beides verbinden kann, z.B. eine Geschichte als Einführung wobei aber jede Geschichte für sich selber stehen kann.



* ''ficken' nach nach dem 3. Satz ist mir auch zu früh.
Was mich aber interessieren würde, ist wie bei einigen wenigen Autoren praktische alle Geschichten mit 1500+ Stimmen ausgestattet sind. Und dass, wo alle andere Geschichten zur selben Zeit/gleiche Abteilung/Ranking dann eher bei 200-500 herum lungern.

Ich will da niemand was unterstellen, es scheint nur so irgendwelche speziellen Reizthemen zu geben, wo scheinbar wirklich jeder auch Abstimmt. Ich finde es einfach nur sehr interessant, wie es diese Autorn schaffen, solche Themen mit so einer Beständigkeit zu treffen.
__________________

Last edited by KrystanX : 12-19-2013 at 05:35 PM.
  Reply With Quote

Old 12-20-2013, 03:23 PM   #7
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post


Ich will da niemand was unterstellen,
Nun unterstellung würde ich bei unlauteren Mitteln als bei Betrug vermuten.

z.B. ein Bowser der über Tor (o.ä.) dauernd die IP wechselt zusammen mit einem 'Cookie Fresser' damit wäre es möglich die Abstimmung zu fäschen aber dann wären die Ergebnisse auffallend 'anders'.

Quote:
es scheint nur so irgendwelche speziellen Reizthemen zu geben, wo scheinbar wirklich jeder auch Abstimmt. Ich finde es einfach nur sehr interessant, wie es diese Autorn schaffen, solche Themen mit so einer Beständigkeit zu treffen.
Wenn sie das wirklich schaffen, dann ist es auch nicht verwerflich. Es ist nicht unbedingt falsch für 'Die Masse' zu schreiben.

Ich weiß, dass wir uns hier nicht mit Hochliteratur vergleichen sollten aber Deutsche Autoren haben oft sehr anspruchsvolle Ziele, die Unterhaltung der Masse wird meist vernachlässigt.

Vieleicht ist es ein Fehler, wenn man seine Geschichten nicht reißerich ankündigt:

Beisspiel:

Geiler Sex mit großen Titten in einer glitzernden Zukunftswelt

statt

Ein Cyberpunkabenteuer für eine Runnerin
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 12-20-2013, 06:39 PM   #8
KrystanX
Literotica Guru
 
KrystanX's Avatar
 
KrystanX is offline
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,688
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Wenn sie das wirklich schaffen, dann ist es auch nicht verwerflich. Es ist nicht unbedingt falsch für 'Die Masse' zu schreiben.

Ich weiß, dass wir uns hier nicht mit Hochliteratur vergleichen sollten aber Deutsche Autoren haben oft sehr anspruchsvolle Ziele, die Unterhaltung der Masse wird meist vernachlässigt.

Vieleicht ist es ein Fehler, wenn man seine Geschichten nicht reißerich ankündigt:

Beisspiel:

Geiler Sex mit großen Titten in einer glitzernden Zukunftswelt

statt

Ein Cyberpunkabenteuer für eine Runnerin
Wobei es nicht so Simpel zu sein scheint. Was mir aber aufgefallen ist sind so ein paar Reizwörter in Beschreibungen/Titel die offenbar gut funktionieren: Mutter, Nachbarin, Schwiegervater, Reife, ...
Allerdings sind sie es nicht alleine. Die Autoren müssen dann schon was liefern, was neben Klicks auch den Leser dazu bringt bis zum Abschluss zu lesen und befriedigt zu bewerten. Das schützt den Autor dann sogar vor den berühmten Downvotern, weil bei 500 oder 1000 Stimme, fallen 5-10 downvotes aus den üblichen Reihen kaum auf.
__________________
  Reply With Quote

Old 01-04-2014, 02:46 AM   #9
swriter
Virgin
 
swriter is offline
Join Date: Feb 2013
Posts: 23
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post

Vieleicht ist es ein Fehler, wenn man seine Geschichten nicht reißerich ankündigt:

Beisspiel:

Geiler Sex mit großen Titten in einer glitzernden Zukunftswelt

statt

Ein Cyberpunkabenteuer für eine Runnerin

Thema 'reißerische Ankündigung':

Vorgestern Nachmittag ist eine neue Geschichte von mir freigeschaltet worden. Sie hört auf den schönen Titel 'Die familiäre Sexstudie'. Ich hatte sie in der Kategorie 'Inzest/Tabu' veröffentlicht.

Innerhalb von 24 Stunden haben weit über 30.000 Leser diese Geschichte aufgerufen. Wie viele tatsächlich bis zum Ende gelesen haben, weiß man natürlich nicht. Diese Zahl finde ich bemerkenswert. Etliche meiner Geschichten, die schon mehrere Monate auf dem Markt sind, erreichen diese Zahlen bei Weitem nicht. Woran liegt das?

Ich hoffe, dass einige Leser mit meinem Namen etwas verbinden und bei Gefallen von älteren Geschichten auch die Neuen lesen wollen. Gegen diese These spricht, dass es z.B. die auch nicht gerade schlecht bewertete Geschichte 'Nur platonische Freunde?' nach zwei Monaten gerade mal auf knapp über 15.000 Lesezugriffe bringt.

Entscheidend ist aus meiner Sicht der Titel der Story. Beim Leser werden sofort Erwartungen geweckt. Sex innerhalb der Familie kommt immer. Sexstudie verspricht, dass herumexperimentiert wird. Ich bin mir sicher, dass deutlich weniger Leser die Story aufgerufen hätten, wenn der Titel

'Die Universitätsstudie' in der Kategorie 'Erotische Verbindungen' gelautet hätte.

Fazit:
Wer gelesen werden will, muss möglicherweise tatsächlich die Werbetrommel rühren und mit aussagekräftigen Titeln an den Start gehen (Wobei mir persönlich die Beschreibung 'Geiler Sex mit großen Titten in einer glitzernden Zukunftswelt' zu platt gewesen wäre.).

swriter
  Reply With Quote

Old 01-04-2014, 08:03 AM   #10
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,118
Lightbulb

@swriter

Woran das liegt?
Die Frage ist ganz einfach zu beantworten: Unter dem LIT-Publikum sind eben eine Menge Fans der Kategorie "Inzest."

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 01-08-2014, 05:51 PM   #11
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
@swriter

Unter dem LIT-Publikum sind eben eine Menge Fans der Kategorie "Inzest."
Ich kann dem Thema Inzest gar nicht so viel abgewinnen, vielleicht bin ich nicht normal.

Sicher ich habe mal eine Story entworfen die auch was mit dem Thema Inzest zu tun hat, aber die Helden dieser Story hatten kein Gefallen an dieser Art von Sex.

Liber Herr Doktor Sommer, bin ich etwas abnormal.













---
Das war sarkastisch gemeint. (muss man manschmal dazu schreiben)
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 01-08-2014, 07:47 PM   #12
KrystanX
Literotica Guru
 
KrystanX's Avatar
 
KrystanX is offline
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,688
SWriter, du wirst lachen, aber in unserer FB Gruppe haben wir letzte Woche auch genau diese Diskussion gehabt.
Da tauchte ein "neuer" auf, der ein paar Inzesthappen in die Runde schmiss und einige Geschichten Guttenbergisiert hatte Unter anderem auch eine von dir. Die an dieser Stelle von ganz vielen in höchsten Tönen gelobt wurde.

Es scheint wirklich so zu sein, das Inzest immer geht, auch wenn es viele abstößt. Aber 1/3 aller Leser oder so scheint man damit ganz leicht zu fesseln.

Ging mir auch so mit meiner einzigen richtigen Mutter/Sohn Inzestgeschichte. Die ist inzwischen bei bald 290 000 views und 1783 Bewertungen. Damit hat sie fast doppelt so viel, wie die nächst beste. Und ich selbst finde sie nicht sonderlich gut. Aber das scheint leider beim Thema Inzest egal zu sein. Dort zählt wirklich nur die primitive Triebbefriedigung.

Allerdings, und da muss ich dir echt ein Lob aussprechen. Du Swriter, schaffst es dies so zu verpacken, dass es hochwertig rüber kommt und das rechnen dir die Inzestfans auch sehr stark an.

Quote:
Originally Posted by swriter View Post
Thema 'reißerische Ankündigung':

Vorgestern Nachmittag ist eine neue Geschichte von mir freigeschaltet worden. Sie hört auf den schönen Titel 'Die familiäre Sexstudie'. Ich hatte sie in der Kategorie 'Inzest/Tabu' veröffentlicht.

Innerhalb von 24 Stunden haben weit über 30.000 Leser diese Geschichte aufgerufen. Wie viele tatsächlich bis zum Ende gelesen haben, weiß man natürlich nicht. Diese Zahl finde ich bemerkenswert. Etliche meiner Geschichten, die schon mehrere Monate auf dem Markt sind, erreichen diese Zahlen bei Weitem nicht. Woran liegt das?

Ich hoffe, dass einige Leser mit meinem Namen etwas verbinden und bei Gefallen von älteren Geschichten auch die Neuen lesen wollen. Gegen diese These spricht, dass es z.B. die auch nicht gerade schlecht bewertete Geschichte 'Nur platonische Freunde?' nach zwei Monaten gerade mal auf knapp über 15.000 Lesezugriffe bringt.

Entscheidend ist aus meiner Sicht der Titel der Story. Beim Leser werden sofort Erwartungen geweckt. Sex innerhalb der Familie kommt immer. Sexstudie verspricht, dass herumexperimentiert wird. Ich bin mir sicher, dass deutlich weniger Leser die Story aufgerufen hätten, wenn der Titel

'Die Universitätsstudie' in der Kategorie 'Erotische Verbindungen' gelautet hätte.

Fazit:
Wer gelesen werden will, muss möglicherweise tatsächlich die Werbetrommel rühren und mit aussagekräftigen Titeln an den Start gehen (Wobei mir persönlich die Beschreibung 'Geiler Sex mit großen Titten in einer glitzernden Zukunftswelt' zu platt gewesen wäre.).

swriter
__________________
  Reply With Quote

Old 01-09-2014, 09:53 PM   #13
rosettenfreak
Lit Instanz
 
rosettenfreak's Avatar
 
rosettenfreak is offline
Join Date: Jun 2009
Location: Deutschland
Posts: 7,118
Talking

Seit ihr bescheuert???

LIT-Hall of Fame???
Hier schreiben Gehirnamputierte über Inzest!
Eine "LIT-Hall of Fame" ist nen Sch***Dreck wert.
Und dass sich ein "KrystanX" ernsthaft dazu äußert passt zu "KrystanX"-- er ist gehirnamputiert!

Der "Hollywood Walk of Fame" ist von Interesse-- aber die "LIT-Hall-of-Fame?"" *MUUUAAAHHHHH* *LOL*

lg
"Rosi" (Johannes)
__________________
"Ich musste mich schon früh im Leben zwischen falscher Demut und ehrlicher Arroganz entscheiden. Ich entschied mich für die Arroganz." (FRANK LLOYD WRIGHT, US-Stararchitekt)

- Meine Stories nun auch im "Vollstrecker-Forum."-
http://Vollstreckers.*************/
  Reply With Quote

Old 01-09-2014, 11:36 PM   #14
swriter
Virgin
 
swriter is offline
Join Date: Feb 2013
Posts: 23
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
Seit ihr bescheuert???

LIT-Hall of Fame???
Hier schreiben Gehirnamputierte über Inzest!
Eine "LIT-Hall of Fame" ist nen Sch***Dreck wert.

lg
"Rosi" (Johannes)
Lieber rosettenfreak,

es gibt zahlreiche Kommentarbereiche und Threads, in denen Sinn und Unsinn des Bewertungssystems thematisiert wurden. Du warst immer der Meinung, dass die Bewertung auf LIT keine Aussage über die Qualität einer Geschichte trifft. Ich stimme dir vollkommen zu. Nicht anders ist zu erklären, dass unterirdisch geschriebene Geschichten hohe Bewertungen einfahren, nur weil sie in der Kategorie Inzest/Tabu veröffentlich wurden.

Wenn ich etwas zu melden hätte, würde ich es wie beim Eiskunstlauf machen:
Ich würde bei der Bewertung eine A- und eine B-Note vergeben lassen.

A für:
Wie gut hat mir die Geschichte gefallen? Wie gut fand ich die Handlung? Wie gut skizziert waren die Charaktere? Wie erregend war die Geschichte?

B für:
Wie gut hat mir der Sprachstil gefallen? Wie gut waren Rechtschreibung, Zeichensetzung? Wurden die (Zitat von dir) 'messbaren' Qualitätsmerkmale eingehalten?

Hierdurch würde man wenigstens unterscheiden können, ob eine Geschichte nicht nur geil ist, sondern auch gut. Aber ich habe ja nichts zu melden.

Ich verstehe nicht, was so schlecht daran sein soll, mit seinen Geschichten in der 'Hall of fame' zu stehen. Sollte ein Autor nicht daran interessiert sein, dass seine Werke von möglichst vielen Lesern konsumiert werden? Je mehr Leser man erreicht, umso mehr hat sich das Veröffentlichen doch gelohnt.

Warum lesen Leser ausgerechnet diese Geschichte und nicht eine andere? Oftmals kennt man den Autor und liest ohnehin alles von ihm. Neue Geschichten werden i.d.R. gelesen. Als ich vor Jahren auf die Site aufmerksam geworden bin, habe ich mich durch die Top-Listen gearbeitet. Ich wollte gute Geschichten lesen und wusste nicht, wo ich anfangen sollte. Was Hunderte oder Tausende von Lesern für gut befunden haben, kann nicht so schlecht sein. Sollte zufällig deine Geschichte in einer der Listen auftauchen, hast du bei dem Leser einen Fuß in der Tür. Vorausgesetzt du weißt mit deiner Story zu überzeugen. Und wenn du ehrlich bist ... die topplatzierten Titel in den 'ewigen Charts' sind nicht das Schlechteste, was man auf dieser Plattform findet. Auch wenn man nicht auf Inzest steht.

Auch wenn ich das Bewertungssystem suboptimal finde, ist es doch ein Gradmesser für den Erfolg einer Geschichte.

PS:
'Und dass sich ein "KrystanX" ernsthaft dazu äußert passt zu "KrystanX"-- er ist gehirnamputiert!'


Ich weiß ja nicht, was zwischen KrystanX und dir abgelaufen ist ... Aber niveauvoll und respektvoll geht anders.

swriter
  Reply With Quote

Old 01-10-2014, 08:40 AM   #15
bardo_eroticos
Really Really Experienced
 
bardo_eroticos is offline
Join Date: Jul 2011
Posts: 311
Das mit der A und B Note hatte ich auch schon ein paar mal gedacht. Separate Bewertung fuer Erotik/ Erregungsfaktor und fuer Qualitaet der Geschichte als Geschichte waere nicht schlecht.
Ansonsten hatte ich mir schon ein paar Mal ueberlegt, ob Noten im Mittelfeld nicht das Beste Qualitaetsmerkmal sind (nein, das hat ueberhaupt nichts damit zu tun, das einer der besten Autoren, naemlich ich, ueberwiegend mittlere Noten bekommen hat. ), jedenfalls wenn mal wieder ein paar unterirdisch schlechte Geschichten auf ueber 4 kommen.
Zum Glueck gibt's ja auch ein paar richtig gute Geschichten die dahin kommen.
__________________
-
--
---
Insanity is just a state of mind.

---
--
-
  Reply With Quote

Old 02-13-2014, 05:13 PM   #16
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by bardo_eroticos View Post
Das mit der A und B Note hatte ich auch schon ein paar mal gedacht. Separate Bewertung fuer Erotik/ Erregungsfaktor und fuer Qualitaet der Geschichte als Geschichte waere nicht schlecht.
Natürlich wären seperate Bewertungen gut, aber ich glaube nicht, dass man mit ihnen verantwortungsvoll umgehen würde.

Da müsste man schon ein System einführen, bei dem man z.B. die 5 Sterne die man als Maximum vergibt auf mehrere Unternoten verteilen müsste.

z.B. eine Story mit 5 Sternen könnte so aussehen

Stil ***
Spannung *
Erotik *

oder so:

Stil
Spannung
Erotik *****
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 02-13-2014, 07:03 PM   #17
KrystanX
Literotica Guru
 
KrystanX's Avatar
 
KrystanX is offline
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,688
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Natürlich wären seperate Bewertungen gut, aber ich glaube nicht, dass man mit ihnen verantwortungsvoll umgehen würde.

Da müsste man schon ein System einführen, bei dem man z.B. die 5 Sterne die man als Maximum vergibt auf mehrere Unternoten verteilen müsste.

z.B. eine Story mit 5 Sternen könnte so aussehen

Stil ***
Spannung *
Erotik *

oder so:

Stil
Spannung
Erotik *****
Das System gibts bei Sevac und es funktioniert nicht.
80% der Stimmen werden gleich vergeben. Als jemand gibt auf alles 3 Punkte oder 5 Punkte ...
Damit kann die gut gemeinte Restbewertung der anderen 20%, die ja auch nur Subjektiv ist, kaum mehr was aussagen.
__________________
  Reply With Quote

Old 02-14-2014, 06:12 PM   #18
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post

-- jemand gibt auf alles 3 Punkte oder 5 Punkte ...
Ich glaube du hast meinen Vorschlag nicht ganz verstanden, denn genau das wollte ich nicht erlauben.

Andere Erklärung:
Jemand gibt einer Story 5 Punkte (Höchstzahl) und musst sie dann auf einzelne Felder verteilen.
Er kann nicht jedes Feld mit 5 Punkten bewerten.

Man müsste die Leute zwingen Schwerpunkte zu setzen, von selber werden sie nicht verantwortlich damit umgehen.

---

Aber das ist akademisch, ich glaube nicht dass Vorschläge von uns umgesetzt werden.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 02-16-2014, 01:51 PM   #19
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
Seit ihr bescheuert???
Nein, neugierig.
...

Quote:
Originally Posted by rosettenfreak View Post
Und dass sich ein "KrystanX" ernsthaft dazu äußert passt zu "KrystanX"-- er ist gehirnamputiert!
Ich habe gefragt, KrystanX hat geantwortet, ich habe etwas dabei gelernt und ich bin froh darüber.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 02-18-2014, 03:58 PM   #20
helios53
Really Really Experienced
 
helios53 is offline
Join Date: Sep 2008
Location: Österreich
Posts: 316
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Ich glaube du hast meinen Vorschlag nicht ganz verstanden, denn genau das wollte ich nicht erlauben.

Andere Erklärung:
Jemand gibt einer Story 5 Punkte (Höchstzahl) und musst sie dann auf einzelne Felder verteilen.
Er kann nicht jedes Feld mit 5 Punkten bewerten.

Man müsste die Leute zwingen Schwerpunkte zu setzen, von selber werden sie nicht verantwortlich damit umgehen.

---

Aber das ist akademisch, ich glaube nicht dass Vorschläge von uns umgesetzt werden.
Dafür sind aber fünf Punkte ein wenig wenig, oder??
Aber gut, für eine Zweisterne-Story wäre es dann so?

Stil:
Spannung: *
Erotik:*

Und wie geht es bei Non-Erotic-Stories??
Und was mache ich, wenn mir alle Kategorien wirklich gut gefallen? Welchen gebe ich dann ** und welcher nur *??

Aber im Prinzip gefällt mir die Idee sehr gut.
Dazu sollte kommen, dass nicht anonym gevotet werden darf.
  Reply With Quote

Old 02-20-2014, 03:02 PM   #21
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by helios53 View Post

Stil:
Spannung: *
Erotik:*
Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
Und wie geht es bei Non-Erotic-Stories??
Stil:*
Spannung: *
Erotik:

Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
Und was mache ich, wenn mir alle Kategorien wirklich gut gefallen?
Welchen gebe ich dann ** und welcher nur *??
Aber im Prinzip gefällt mir die Idee sehr gut.
Es ist nicht perfekt und bringt auch nur was wenn man danach suchen (filtern) kann.

Quote:
Originally Posted by helios53 View Post
Dazu sollte kommen, dass nicht anonym gevotet werden darf.
Anonym voten ist schon eine Schwachstelle.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote

Old 03-04-2014, 08:08 PM   #22
KrystanX
Literotica Guru
 
KrystanX's Avatar
 
KrystanX is offline
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,688
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Anonym voten ist schon eine Schwachstelle.
Die Schwachstelle kann man aber nicht beseitigen. Man kann sich ja bei Literotica ohne probleme, beliebig viele Accounts machen. Und je komplexe du das Voten machst, um so weniger Leute werden abstimmen. Sprich für die, die etwas Manipulieren wollen, wird es immer leichter, weil diese immer weniger "gegenstimmen" haben.

Was dein System angeht, so finde ich es um ehrlich zu sein kaum aussagekräftig. Weil du reduzierst ja praktisch nur die Wertung von 5 auf 3 Sternchen(0,1,2) Sprich die Unterschiede zwischen den Geschichten werden komplett unbedeutend. In der Summe wird es ein Wert zwischen 1 und 2 Sternen für jede Geschichte geben. Weil 0 Erotik bei einem Portal für erotische Geschichten wird eher die Ausnahme sein. Bleibt 1 und 2. Bringt es in meinen Augen nicht so. Aber vielleicht habe ich den Vorteil auch nicht so verstanden.
__________________

Last edited by KrystanX : 03-04-2014 at 08:16 PM.
  Reply With Quote

Old 03-05-2014, 06:14 PM   #23
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post

Was dein System angeht, so finde ich es um ehrlich zu sein kaum aussagekräftig. Weil du reduzierst ja praktisch nur die Wertung von 5 auf 3 Sternchen(0,1,2)
Nein, es könnten wie bisher 5 Sterne vergeben werden, nicht der Durchschnitt sondern die Gesamtzahl würde die Note bestimmen.

Die Gesamtnote wäre wie bisher:

z.B: Gesamtnote 5
Verteilt auf Stil, Spannung, Erotik

Aber Sinn macht das nur wenn man auch gezielt nach diesen Kriterien sortieren kann.

Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post
Die Schwachstelle kann man aber nicht beseitigen. Man kann sich ja bei Literotica ohne probleme, beliebig viele Accounts machen.
Zur Zeit werden Mehrfachvotes von einem Browser AFAIK durch Cookies unterstützt, mehrfache Accounts würden nicht bedeuten, dass man diese Sperre aufgeben muss. Es bedeutet eben nur, dass nicht jeder einfach so voten kann.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams

Last edited by Aleksana : 03-05-2014 at 06:18 PM.
  Reply With Quote

Old 03-11-2014, 10:22 PM   #24
KrystanX
Literotica Guru
 
KrystanX's Avatar
 
KrystanX is offline
Join Date: Apr 2010
Posts: 1,688
Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Nein, es könnten wie bisher 5 Sterne vergeben werden, nicht der Durchschnitt sondern die Gesamtzahl würde die Note bestimmen.

Die Gesamtnote wäre wie bisher:

z.B: Gesamtnote 5
Verteilt auf Stil, Spannung, Erotik

Aber Sinn macht das nur wenn man auch gezielt nach diesen Kriterien sortieren kann.
Das verstehe ich immer noch nicht.
Wie soll es eine Gesamtnote geben, wenn du das in 3 Teile aufteilst. Durch Addition?
Dann würde doch ein Wert automatisch Binär sein. Und wer glaubt ernsthaft, das die Leser das auch nur annähernd "gerecht" benoten würden. Mal ehrlich, wenn mir der Stil einer Geschichte nicht gefällt, dann ist als Ottonormalleser, Spannung und Erotik auch weg. Und wenn einem die Erotik nicht zu sagt, z.B. bei Fetisch/NoCon Geschichten, scheißen viele auf den Stil, egal wie gut die Geschichte geschrieben ist.
Bei aller Ehre für deine Idee. Aber sie hat bei Sevac nicht funktioniert und sie würde hier, wo das Publikum weit breiter gestreut ist, erst recht nicht funktionieren.


Quote:
Originally Posted by Aleksana View Post
Zur Zeit werden Mehrfachvotes von einem Browser AFAIK durch Cookies unterstützt, mehrfache Accounts würden nicht bedeuten, dass man diese Sperre aufgeben muss. Es bedeutet eben nur, dass nicht jeder einfach so voten kann.
Aber schau Aleksana. Du hast ja selbst schon das Problem, dass bei Nischengeschichten kaum 100 Votes zusammen kommen. Wenn das System jetzt noch "schwerer" wird, dann sind es vielleicht nur noch 20. Damit ist es praktisch Wertlos.
__________________
  Reply With Quote

Old 03-12-2014, 04:14 PM   #25
Aleksana
Really Experienced
 
Aleksana is offline
Join Date: Jan 2013
Posts: 231
Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post
Das verstehe ich immer noch nicht.
Wie soll es eine Gesamtnote geben, wenn du das in 3 Teile aufteilst. Durch Addition?
Ja.

Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post
Dann würde doch ein Wert automatisch Binär sein.
Nein, aber man könnte selbst einer Geschichte mit schlechtem Stil 5 Punkte geben wenn sie woanders gut ist.

Der Leser könnte dann gezielt nach Schwerpunkten suchen.

Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post
Und wer glaubt ernsthaft, das die Leser das auch nur annähernd "gerecht" benoten würden.
Das stimmt natürlich.


Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post
Mal ehrlich, wenn mir der Stil einer Geschichte nicht gefällt, dann ist als Ottonormalleser, Spannung und Erotik auch weg. Und wenn einem die Erotik nicht zu sagt, z.B. bei Fetisch/NoCon Geschichten, scheißen viele auf den Stil, egal wie gut die Geschichte geschrieben ist.
Bei aller Ehre für deine Idee. Aber sie hat bei Sevac nicht funktioniert und sie würde hier, wo das Publikum weit breiter gestreut ist, erst recht nicht funktionieren.
Auch da muss ich Dir Recht geben.


Quote:
Originally Posted by KrystanX View Post
Aber schau Aleksana. Du hast ja selbst schon das Problem, dass bei Nischengeschichten kaum 100 Votes zusammen kommen. Wenn das System jetzt noch "schwerer" wird, dann sind es vielleicht nur noch 20. Damit ist es praktisch Wertlos.
Das stimmt allerdings, wenn nur noch leute Voten dürfen die auch registriert sind, dann kommt nicht mehr viel zusammen, nicht nur bei mir.
__________________
Some people say: "Do it don't dream it"
Obviously they don't know my dreams
  Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump



All times are GMT -4. The time now is 02:39 PM.

Copyright 1998-2013 Literotica Online. Literotica is a registered trademark.